Zeitschrift für christliche Kunst — 19.1906

Seite: heft_08_umschlag_hinten
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zchk1906/0170
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
INHALT

des vorliegenden Heftes.

Spalte

I. Abhandlungen: Kopien berühmter niederländischer Porträts des
XV. Jahrh. auf rheinisch-westfälischen Altartafeln des XVI.
Jahrh. i Mit Tafel V und Abbildung.) Von K. H. WESTENDORP 225

Zur Entstehungsgeschichte der Sixtinischen Wandfresken. III.

(Schluß.) (Mit 4 Abbildungen.) Von ANTON GRONER . . 227

Frühgotische Balkendecken- und Wand-Malerei aus einem
Kölner Wohnhause. (Mit 3 Abbildungen.) Von Friedrich
Karl Heimann................237

Arundo mit Triangel. (Mit Abbildung.) Von ANDREAS SCHMID 245

Unsere Künstler und das öffentliche Leben. III. Von FRANZ
Gerh. Cremer................247

II. BÜCHERSCHAU: Arens, Die Essener Münsterkirche und ihre Schatz-
kammer. Von SCHNÜTGEN ...........251

Bergner, Handbuch der Bürgerlichen Kunstaltertümer in

Deutschland. Von SCHNÜTGEN..........252

Lutz, Les Verrieres de l'ancienne eglise Saint Etienne ä Mul-

house. Von Schnütgen.............253

Mohrmann und Eichwede, Germanische Frühkunst. Lief.
Vü—IX..................254

v. Steinle, Acht Zeichnungen und Aquarelle. Von G. . 254

Widmann. Fischer, Feiten. Illustrierte Weltgeschichte.

Band III und IV. Von F.............255

Herders Konversations-Lexikon. Band VI. Von SCHNÜTGEN 256

Goessler, Erziehung zur Kunst. Von B........256

Erscheinungsweise. — Abonnement.

Die Zeitschrift erscheint monatlich und ist direkt von der Verlags-
handlung sowie durch Vermittelung jeder Buchhandlung und Postanstalt zu
beziehen. Die Hefte gelangen stets in den ersten Tagen des Monats zur
Ausgabe.

Die Bezugszeit beginnt am 1. April und am 1. Oktober; der Abonnements-
preis beträgt für den ganzen Jahrgang M. 10.—, für den halben Jahrgang
M. 5.—. Das einzelne Heft kostet M. 1.50.

Ausgegeben 1. November 1 i»00
loading ...