Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Badische Kunst: Jahrbuch d. Vereinigung Heimatliche Kunstpflege, Karlsruhe — 1.1903

DOI article: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.52611#0043
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext

MITTAG.
Von
WILHELM JENSEN.
Rings ist kein Ton in weiter Luft,
Als dass von fern der Kuckuck ruft.
Mich geht’s nichts an, doch auf dem Flur
Vernimmt’s sein Vetter in der Uhr.
Aufstösst er jäh sein schmales Tor,
Draus reckt den Schnabel weit er vor
Und ruft dawider fort und fort
Und will und wahrt das letzte Wort.
Dem andern draussen wird’s zu lang,
Zwölfmal vom Flur her schallt der Klang. —
Nun ist der Sieger auch verstummt,
Nur noch im Kelch ein Bienlein summt. —
Sonst ist allum kein Laut mehr wach —
— Der Mittag schreitet übers Dach.

33
 
Annotationen