Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 4.1899

Page: 359
DOI article: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1899/0079
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Wiener Brief.

359

paul bürck—münchen.

Verfahren — für sogen. Liebhaber - Bände
hergestellt. Paul Bürck gibt uns in diesem
Hefte ebenfalls kleine Proben davon. Wir
verweisen hier ferner auf den von der
»Deutschen Kunst und Dekoration« 1898
ausgeschriebenen Wettbewerb um ein Vor-
satzblatt für deren Semesterbände, dessen
Ergebnisse im 11. Hefte des verflossenen
Jahrganges abgebildet sind.

Endlich hat Paul Bürck auch Buch-Um-
schläge von anmuthiger Gesammt-Wirkung
entworfen. Wir glauben, dass die von uns
wiedergegebenen genügend für sich selber
sprechen. Im übrigen ist die neue Richtung
gerade für Umschläge bereits so sehr und so
mit Recht bevorzugt, dass sie kaum noch einer
besonderen Befürwortung bedarf. Möge man
im »Innen-Dekor« bald nachfolgen! DieFreude
an schönen modernen Büchern wird immer
grösser! Möge die Zukunft unser Buch-Ge-
werbe ihren Anforderungen gewachsen finden!

Muster für Kissen mit Applikation.

\ A 7IENER BRIEF. — Obgleich wir erst
* * in Heft 5 einen Ueberblick über die
Bewegung in Wien vorgelegt haben, wollen
wir doch den dortigen Verhältnissen auch
weiterhin unsere ganz besondere Aufmerk-
samkeit und Theilnahme zuwenden, nicht
allein, weil Wien nach langer, allzulanger
Kirchhofsruhe endlich wieder zu lebendiger
Schöpferlust auferwacht ist, sondern nament-
lich auch, weil die deutsche Kunst dort
die Vorkämpferin deutscher Art, deutschen
Geistes, deutscher Schönheit ist. (D. Red.)

Ueber Mangel an Darbietungen mo-
derner Kunst kann Wien sich nicht mehr
beklagen. Eine Ausstellung löst die andere
ab. Künstlerhaus, Secession und Oester-
reichisches Museum, nebst einigen Kunst-
handlungen, (die Salons von Miethke und
Pisco) haben gleichzeitig ihre Pforten geöffnet.

Unter der Heranziehung des Auslandes
und des modernen Kunstgewerbes hatte der

paul bürck—münchen.

Buch-Schmuck.
loading ...