Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 16.1905

Page: 460
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1905/0073
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
<5einrid) Q3ogcIer

<8on Otto (Brautoff

jnter ben 2Borpstr>ebem ift f>einrid) 93ogeIer
1 ber 5Hetfeitigfte. 3I)n I)at nid)t nur bie fdjroer*
mutsoolle £anbfd)aft mit ibren StroI)I)ütten
unb 9JtoorkanäIen, an bcnen leifeimSBinbe
rafd)elnbe93irken fteben, nad) ißorpsroebe
jge3ogen; il)n, bcn fpäten 9tad)fal)r ber5Ro-
mantiker trieb es uor allem in eine fülle, roeltabgefdjiebene
(Einfamkeit, in ber er bem lauten £eben bes Sages ferne un-
behelligt unb füll fid) in feine äarten unb buftigen träume
einfpinnen konnte. Jrjeinrid) ^ßogeler ift als 33ürger einer
mobernen (Brofjftabt nid)t gut benkbar; er mürbe fid) fidjer
red)t unglücklid) füllen, follte er einmal geäroungen roerben
fid) bauernb in SBerlin, ©resben ober Sftüncben nieber3u-
laffen. (Er märe aud) md)t bas gemorben, roas er fyeute ift,
roenn er nicht in bie (Einfamkeit gegangen märe. 9tur in ber
(Einfamkeit konnten fid) bie äarten, leifen Reinheiten feiner
2Befenb,eit 3U ooller 33Iüte entfalten; nur in ber (Einfamkeit
konnten bie ßnofpen feiner ^hantafie aufblühen unb mit
ihrem £)uft fein ganges 2ßefen erfüllen, fobafe er feinen
pbantaftifchen träumen mit Stift unb ^infel ftorm unb
(Beftaltung ju geben oermochte. (Ein 9tad)fal)r ber 5Roman-
tiker - biefes 2Bort mag feines 2Befens ßern oielleicht am
klarften bezeichnen. (Bleidjt er nicht fchon in feinem Süßeren
benfd)U)ärmenben9[Rufenföb/nen ausber3cit(Eid)enborffs?
2Bie ein (Benoffe 5Jlori^ r»on Scbnrinbs, ßubroig Richters,
(Eugen ^Reureutbers mutet uns jrjeinrid) *8ogeler an; unb
bod) ift er mieberum ein 2lnberer. (Er hat in ben Schäden
aller Reiten Anregungen gefunben; er b,at gefefyen unb r>er-
ftanben, urie bie Japaner arbeiten, auf ber fläche mit ein*
fachen 9JTittetn künftlerifch 3U wirken oerfteben; er kennt
bie Dtenaiffance unb b,at Dürer oerebren gelernt. 2Iuch bie

460
loading ...