Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 16.1905

Page: 510
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1905/0125
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Ausstellung des Londoner Lyceum - Club in Berlin.

Blick in die Ausstellung des Londoner Lyceum-Club bei A. Wertheim—Berlin.

die ihrem impulsiven Drängen gefolgt sind,
nicht hoch genug anerkennen. Und sie hat
wirklich eine allgemeine englische Ausstellung
von Frauenkunst zum erstenmale zusammen-
gebracht, die eine durchgängig hohe Stufe
aufweist. Von einigen der besten englischen
Künstler war schon in London die Sichtung
der Arbeiten übernommen worden; Ashbee,
Brangwyn, Crane, Reynold, Stephens. Ihnen
ist wohl der bestimmende Eindruck zu danken.

Eine kleine Anzahl von Werken ist per-
sönlich stark und eindrucksvoll; in allen
sicherer Geschmack, dekorativ und intim,
sie sind brauchbar im guten Sinne und oft
technisch interessant und gut gemacht, was
alles man den gleichen Veranstaltungen
unserer Künstlerinnen-Vereine in ihrer Ge-
samtheit bisher selten nachrühmen konnte.

Natürlich ist die stilistische Abhängigkeit
von den bekannten Künstlern sehr zu er-
kennen. Das sentimental literarische Auf höhen
des Kunstgewerblichen ist noch bemerkbarer
als bei den männlichen englischen Kollegen,
aber dabei ist doch sehr Vieles feinfühlig,

510

liebenswürdig und ehrlich erdacht, sodass
man es wirklich auf die Dauer geniessen kann.

Die Ausstellung selbst, in einer hellen,
ca. 30 Meter langen Galerie des Wertheim-
Hauses freundlichst bereitet, umfasst mit
sehr vielen Namen fast alle Zweige; einige
Bildwerke, Bilder, Glasgemälde und Zeich-
nungen ergänzen den Eindruck. Das Beste
sind wohl die Webereien, Stickereien, die
Emaillen und teils die Silber-Arbeiten und
die Buch - Einbände. Die Stoffe, Seiden,
Leinen etc. in bester Art, schönen Farben,
prächtig im Lüstre, handgewebt, sind von
hoher Wirkung. Stickereien, Malereien auf
Chiffon, reiche Spitzen sind vorzügliche Ar-
beiten. Die Emaillen als Einlagen in
Schmuck und Geräten und als selbständige
Bildwerke, vor allem die eigenartigen, starken
Glasgower Arbeiten, können mustergültig
sein in Farbstimmung und Behandlung.

Es ist kaum möglich, den vielen Künst-
lerinnen durch Nennung der Namen gerecht
zu werden. Die hier beigefügten Illustrationen
geben einige schöne Arbeiten wieder, vieler-
loading ...