Fliegende Blätter — 6.1847 (Nr. 121-144)

Page: 89
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb6/0093
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
40 I Bestellungen werden in allen Buch- und Jufc ^ _ Erscheinen wöchentlich ein Mal. Subscrivtiou»- VT

_^!handlungen, so wie von allen Postämtern und drei« für den Band von 24 Nummern 3 st. 36kr._*_*

Zeitungserxeditionen angenommen. R.-W.od.2Rthlr. Einzelne Nummern kosten12kr.8k.-W.od.3ggr.

Amerikanische Briefe.

Zweiter Drief.

Lieber Herr Vetter und Kollege!

Es wundert uns Alle nicht wenig, daß Woche um Woche
verstreicht und Sie immer noch nicht in unserer Mitte ange-
langt find. Sollten etwa die wilden Bestien einen ungünstigen
Eindruck auf Sie gemacht haben? — Zu Ihrer Beruhigung sei
Ihnen alsdann gemeldet, daß ich als Bürgermeister, im Jntereffe
der öffentlichen Ordnung, endlich durchgreifende Maßregeln er-
griffen habe, welche uns von dem lästigen Besuche dieses Viehes,
Gottlob! für immer befreit haben. Ich habe nemlich unsere
Bäume in einiger Entfernung mit einem tiefen und breiten
Graben umziehen lassen, über welchen die verfluchten Bestien,
Gottlob! nicht mehr passiren können. Da schleichen nun die
Viecher drüben aus der andern Seite herum, brummend und

knurrend, und mich mit den Zähnen anfletschend; anfangs
war dies für mich gräulich zu hören und zu sehen, und dem
Hetzet, meinem Gensdarmen, ging es eben so; jetzt aber haben
wir uns, Gottlob! beide daran gewöhnt, denn es ist hier
gerade wie in Deutschland, ein Bürgermeister muß fich an daS
Knurren und Zähnefletschen gewöhnen. 3a, Herr Vetter und
Kollege, das muß er; Gottlob!

Einige von uns — glauben Sie aber ja nicht, daß ich
von ihrer Zahl bin — überschreiten bisweilen, wenn fich die
wilden Bestien eben anderwärts herumtreiben, unfern Schutz-

13

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Amerikanische Briefe"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel Serientitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Reinhardt, Carl
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Fluss <Motiv>
Brief <Motiv>
Löwe <Motiv>
Hängebrücke
Karikatur
Reisender <Motiv>
Urwald <Motiv>
Satirische Zeitschrift
Amerika <Motiv>

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0 Public Domain Mark 1.0
Creditline
Fliegende Blätter, 6.1847, Nr. 132, S. 89 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...