Fliegende Blätter — 6.1847 (Nr. 121-144)

Page: 97
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb6/0101
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Neunzehntes Abenteuer.

Wie ein Lalenbürger scineu Esel sucht und ihu »icht findet.

Ls weiden drei Esel wohl auf dem Plan,

Der Bürger, er rühret fie selber an;

Der Morgen ist kühl, und fett die Weid —

Die Esel, fie Han ihre große Freud.

Sie gampen und gumpen *) den Tag entlang,

Da wird's doch dem Bürger zu heiß und bang.

Er schnauft und lauft in die Kreuz und Queer —
Ach, Esel hüthen, macht große Beschwer!

*) Mnthwillig ausschlagen und springen.

Zwanzigstes Abenteuer.

Wie die Lalenbürger den Eschhay *) ans einer Bahre durch die Mur
trage» lasten.

„Es ist UnS jüngst zu Ohren gekommen.

Und habend mißfällig ausgenommen:

Wie daß der Eschhay bei seiner -Hut
Der Flur nicht wenigen Schaden thul,

Jnmaßen selber bei jedem Schritt
Gar viele Halme er niedertritt.

Um diesem Unfug künftig zu wehren.

Geliebt uns folgendes vorzukehren:

•) Flnrschütz.

Bestellungen werden in allen Buch- und Ätnfl!—, M«m«m Erscheinen wöchentlich ein Mal. Subscription«-
handlungen, so wie von allen Postämtern und =* Ms»«»» vrei« für den Band von 24 Nummern 3st. 38kr.

ZeitnngSerpeditionen angenommen.

Historia von den Lalenbürger».



R.-W.od. 2 Rthlr. Einzelne Nnmmern kosten 12 kr. R.-W. »d. 3 ggr.

Als endlich verkommen deS Tages Frist,

Verfällt er zuletzt aus diese List:

Er hocket selbselbst einem Esel auf,

Und tteibt mit dem Esel die Esel zu Haus.

So bringt er fie wohl behalten gen Stall;

Hier überzählt er in Ruh fie noch all;

„Potz Sirt! es fehlt mir ein Stück auf der Bahn —

Wo Hab ich Esel, den Esel getan?"

Und er lenket um, und er rettet fort.

Und luget und lustert an jedem Ort,

Und er reitet die ganze Nacht fürbaß.

Den Esel zu suchen, auf dem er saß.

Und als er am Morgen den Esel fund.

So kehrt er freudig zurück zur Stund;

Indessen waren die andern entflohn —

„Der Teufel hüth' Esel, und Hab' seinen Lohn!"

13

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Historia von den Lalenbürgern"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel Serientitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung
(1) "Neunzehntes Abenteuer. Wie ein Lalenbürger seinen Esel sucht und ihn nicht findet."

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Narr <Motiv>
Esel <Motiv>
Karikatur
Reiten <Motiv>
Satirische Zeitschrift
Thema/Bildinhalt (normiert)
Lalenbürger <Motiv> Lalenbürger <Motiv>

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0 Public Domain Mark 1.0
Creditline
Fliegende Blätter, 6.1847, Nr. 133, S. 97 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...