Fliegende Blätter — 6.1847 (Nr. 121-144)

Page: 129
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb6/0133
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
o

17 i Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst- _

_^Handlungen, so wie von alle» Postämtern and

Zeitungserpeditionen angenommen.

ro>

— E-E» Erscheinen wöchentlich ein Mal. Subskription«!
lAfi drei« für den Band von 24 Nummern 3 st. 36 kr.

VI. Wand.

R.-W. ob. 2 Rthlr. Einzelne Nummern kosten 12 kr. N.-W. od. 3 ggr.

hat. ist leider eine Thatsache, welche tägliche Ausbrüche der
Flamme bald hier und bald da unumstößlich beweisen. Aber
darauf ward, unseres Wissens, noch von keiner Hand hirige-
wiesen, daß selbst in das stille Heiligthum der Familie, an
den gesicherten Herd deS friedliebenden Bürgers, in die Kinder-
stube, jenes Ungeheuer seinen Weg gefunden hat. Und doch
ist dem so. Wir erfüllen eine traurige, aber hohe Pflicht,
wenn wir. shät vielleicht, hoffentlich jedoch nicht zu spät, das
deutsche Volk auf diese neue, seinen nächsten und wichtigsten
Interessen drohende Gefahr aufmerksam machen, und eine in
kurzer Zeit mit überraschendem Erfolge verbreitete Kinder-
schrist. den

„Struwwelpeter,"

als ein Pamphlet der revolutionären Propaganda vor dem
Gerichte der öffentlichen Meinung denunziren.

An Euch, deutsche Mütter, dieS Wort der Mahnung: werft
den Struwwelpeter, wo er sich findet, zum Hause hinaus!

An Euch, deutsche Bonnen auS der französischen Schweiz,
den Befehl: vollziehet am Struwwelpeter, mit Hilfe der
heit kann eS lange kein Geheimniß mehr fein, wie daS im Köchin, ein hochnothpeinliches Halsgericht, übergebt ihn dem

deutschen Vaterlande umherspukende Gespenst des RadicaliS- Feuer zeitlicher und ewiger Derdammniß!

mus, sammt seinen Stammverwandten: JndifferentiSmus, An Euch, deutsche Kindlein, arme, verführte, durch Farben-

Atheismus, Kosmopolitismus, Kommunismus, und wie die glanz und Reimschmuck verlockte Schäflein, die väterliche Bitte:
übrigen Jsmi heißen, sich neuerdings in allerlei Gestalten und stoßt das Gift, daS eine verruchte Hand Euch mit der Mutter-

Hüllen zu verkleiden trachtet, um die scharfen Augen tteuer mllch beibringt, mit fittlich - deutscher Kraft aus Euch, damit

Wächter des Bestehenden zu täuschen und fich in alle Kreise ihr, ungefährdet und unbeirrt in Euerer Entwickelung von

des öffentlichen Lebens einzuschleichen. Der bekannte jesuitische innen heraus, zu deutschen Jungfrauen und Jünglingen, zum

Grundsatz, der Zweck heiligt die Mittel, wird von Niemandem schönsten Berufe des Deutschen, zum Familienleben, heran- -

schamloser geübt, als von dieser im Finstern wandelnden und wachset!

wirkenden Partei. Daß fie bereits überall den festen Boden Hier den Beweis für unsere Behauptung!
der Kirche und des Staates unterwühlt, und den Zündstoff ES mußte das zunächst befremden, daß ein Buch, „für
ihrer subvenfiven, negativen, destructiven und überhaupt sehr Kinder von 3 bis 6 Jahren," seinem eigenen Titel nach be-

liefen Tendenz in sämmtliche Kreise der Gesellschaft verbreitet stimmt, binnen wenig Monaten nicht nur in einer, jetzo bis

Der Struwwelpeter als Radikaler.

Keine Dennnciation, sondern eine
(gp Warnung, sgj

Dem selbstdenkenden und wohlgesinnten Freund der Mensch-

17

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Der Struwwelpeter als Radikaler"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel Serientitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Fingernagel
Frisur <Motiv>
Körperpflege <Motiv>
Karikatur
Kind <Motiv>
Satirische Zeitschrift
Thema/Bildinhalt (normiert)
Der Struwwelpeter <Motiv> Der Struwwelpeter <Motiv>

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0 Public Domain Mark 1.0
Creditline
Fliegende Blätter, 6.1847, Nr. 137, S. 129 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...