Fliegende Blätter — 6.1847 (Nr. 121-144)

Page: 25
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb6/0029
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst- —, - Erscheinen wöchentlich ein Mal. SubscriptionS-

handlungea, so wie von allen Postämtern und preis für den Band von 24 Nummern 3fl. 36kr.

VI. Dan-,

Zeilungserpediticnen angenommen.

R.-W. od. 2 Rthlr. Einzelne Nummern kosten 12 kr. R.-W. od. 3 ggr

-

Herr Winter.

Eine Zeitgeschichte non Hermann Rollett.

1.

Wer muß denn nur gezogen sein
Heut Nacht in unser Land herein?

Es sunkelt und glänzt ja ringsumher.
Als ob ein König gekommen war'!?

Ein jedes Fenster voll Blume» steht
Tie Wege sind blüthenübersät,

Und jeder Halm und jedes Blatt
Ein Kleid von hellem Silber hat! —

Tock seh ich recht, so ist es fast
Als wär's ein unwillkommner Gast.

Nicht Einer sragl, wer kommen fei,

Man gehr an all der Pracht vorbei.

Und Niemand weiß, wer über Nacht
Den reichen Glanz und Schmuck gebracht. —

Doch, horch! was rührt sich dort am Bach?

Das ist ein Klirren, ein Gekrach,

Das ist ein Trippeln und ein Gefeg',

Als ob das Bächlein im Kampfe lag! —

£> seht das Männlein in grauem Gewand,

Mit warmer Hülle an Fuß und Hand,

Mir weißem Bart voll Eisesglanz,

Die Stirne geschmückt mit eisigem Kranz!

O seht nur, wie es raffelnd fegt,

Und wie es das Bächlein in Bande schlägt.

Und wie es die Fessel der armen Well'

Mit kaltem Lächeln versilbert bell! —

Du also, Männlein im Schneegewand,

Du bist der Gast, der unser Land

Aus unfreiwilliger ewiger Flucht
Mir seinem Gefolge heimgesucht? —

O lieber Herr Winter, hast recht gethan,

Daß du dir selbst geschmückt die Bahn,

4

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Herr Winter"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel Serientitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Schwind, Moritz von
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Personifikation
Winter <Motiv>
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0 Public Domain Mark 1.0
Creditline
Fliegende Blätter, 6.1847, Nr. 124, S. 25 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...