Beiblatt der Fliegenden Blätter — 94.1891 (Nr. 2371-2396)

Page: 9
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bb94/0009
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Alleinige Jnseraten-Annahme

bei Rudolf Mosse

Annoncen - Expedition

für sämmtliche Zeitungen
Deutschlands u. d. Auslandes.

Berlin, Breslau, Ebemnitz, Cöln a. Rb

Meiblsü dtkIlieaMdM Ililüer.

Dresden, Frankfurt a. M.

Insertions-Gebühren

für die

4gcspalt. Nonpareille-Zeile

1 25 $ Reichsw.

ßamburg, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Prag, Stuttgart. Wien, Zürich. London, Paris.

Ur. 2372 Erstes Btatt.

München, den 11. Januar 1891.

94. Kand.

y-

Praktisch.

Wie sich der
Cigarren-Händler
Schnock costümirte,
als er Venedig
zum zweiten Male
besuchte.

xuiiiiminiiiuHimiiiiifiimiiimiiiiiiiuiiiiim*

= Beioh illustrirten Preiscourant 5
E über echten, böhmischen E

| Granatenschmuck 1

= gratis und franco E

= Aug. Goldschmid & Sohn |

| fc. k. östorr. Hof-Lieferanten -
E Prag I.) Zeltnergasse Nr. 15. -
E Berlin, Friedrichstrasse Nr. 175. -

Sllllllllliiiiiiiiiimiiin im IIIIHII1IH2I || in || iiiijg

Wit. K-chlmch 1*1:

vlufi erschienen. Eleg. geb. Ä^reis (früher
5 Mark) jetzt 4 Mark (Verlag von Carl
Jlemming in Hlogan)._

Zum SelbstunterichtT^

Bandomonschule von 0. Luther, geb. 2.-
^eiloschule v. H. Heberlein, 2 T. geb. k 2 -
larinettschule V. R. Kietzer, 3 T. geb. a 2.-
toncertinaschule v. Sokoloff, geh. 1.-
tornetschule v. A. F. Bagantz, 2 T. geb. a 2.-
r lotenseh ule v. Ern. Köhler, 2 T. geb. k 2.-
brosse Klavierschule v. Louis Köhler,

Op. 314. Sein Meisterwerk, 3 T. geb. a 2.-
uitarresehale von Alois Mayer, geh. 1.-
; Harmonikaschule v.Sokoloff.i-u 2reih.a 1.-
Hanno inumschulev. Michaelis, 2 T.gb. a 2.-
Harmomum-Selbstunterr. v. Pache geb. 3-
Hannomeiehre v. F. Draeseke, f. geb. 3.-

^5aIltli0-lli1?,,Schule v* E- Köhler, geb. 2.-
^lelodielehre v. A Michaelis, f. geb. 2.-
Munchener Zitherlehrmeister v.O.Mess-

ner. leichteste u. beste Methode, geh. 2.
Musikalischer Kindergarten v. Prof. C.
Reinecke,SBde.f.Kiav., 2h.k2.-,4h.k 3.
kai inaschule v. A. Andersen geh. 1.
l lccoloflotenschule v. E. Köhler, geb. 2.
lenorhornschule v.R.Kietzer, 3 T. geh a 2.
trompetenschulev. R.Kietzer,2T.geh.a 2 -
Vlo inschule v. A.F.Bagantz ,3T. geb.k 2.-
Waldhornschule v.F.Scholar,2 T. geha 2.
Wiener Zitherschule v. A. Mayer, geh. 2.
er*a9 v* Heinr. Zimmermann, Leipzig.

Organ

für

Jäger und
Hundefreuude

Die reich illustrirte Weihnachts-Nummer
des Krrndesport wird allen Jägern und
Hundefreunden auf Verlangen gratis und
franco zugesandt vom „Hundesport",
München, Müllerstraße 48.

Und sieh' da, schon bei'm nächsten Ball,
Stand Fritz als Erster am Portal,

Und jedes holde Fräulein nahm

Bei m Comit6.

Wenn im Verein ein
Fest war nah',

Gab's Ausschußsitzung
häufig da;

Es wurden all' die
jungen Herrn
Gefragt, ob sie im
Stande wär'n,

Als hohes Comite-
mitglied

VePnr Arrangement zu
Wirten mit.

Nur Fritz, der's auch
so gern gethan,
Erschien nie c.ls der
rechte Mann.

Die Andern glänzten
bei'm Empfang ;
Ihm ward die Zeit im
Winkel lang.

„Du machst nichts aus,
verarg mir's nicht!"
Zu ihm einmal sein
Freund d'rum spricht.
„Gebrauch' — Erfolg
hat es per se!
Einmal das Mittel
Migargee!"

Von ihm nur Tanzkart' und Programm,
Ja, manche Hand ruht offenbar
In seiner mehr, als nöthig war.

Prof. Migargee’s Bart-Erzeuger.

Schriftliche Garantie für vollen, unbedingten Erfolg und Unschädlichkeit, ev. Nnck-
zahlnng des Betrages. Diskretester Versandt. An postlagernde Adressen nur bei Vor-
einsendung des Betrages (auch in Marken).

Allein echt a Flacon t/lt 3, Doppelflacon Jl/L 5.— nur direct von

H. de Longe &

Cöln,

Eau de Cologne- und Parfümerie-Fabrik.

Wir bitten auf den Adressen das ,,H. de“ deutlich von „Longe“ zn trennen.

Astronomische und terrestrische

Fevrivohve, Doppelfevnglaser, Pevspertive, patent. Ueitzzerrge, nach aller-
neuesten Constructionen in großer Auswahl im Optischen General - Depot
Isolier, Mtiuclieit (früher Amverg). _

Champagner

Marke Carte Blanche, Latour & Cie., per Kiste von 12 ganzen Flaschen M 18.
Monopole .. .. „ 12 .. .. « 21.

Carte <i'0r

99

99

12

28.-

frachtfrei in ganz Deutschland gegen Nachn. oder vorher. Einsendung des Betrages,
auch einzelne Probeflaschen versendet G. A. Schmidt, Agenturen Mainz.

Nnentöehrkich

füt

alle Maschinenfabriken und die mit diesen in Verbindung stehenden Branchen,
Banken, Rechtsanwälte, Hotels, Spediteure ist das soeben erschienene

der

Deutschen Maschineu-Ändujirie
Lisen-, Stahl- u. Metallwerke

M Jahrgang 1891. £#

710 Seiten stark. Preis dauerhaft gebunden M. 15.—._

Vorzüglich bearbeitetes und reichhaltiges Adressen - Material;
die zweite Abtheilung des Werkes, ein Fach-Register,

8^ enthält in über 1000 FabriKationsMige eingereihte 40,000 Firmen. 5D

Expedition erfolgt gegen Nachnahme oder bei Einsendung von M. 15,50 Pf. franco
von der Berlagshandlung

Dresden, Friese & von Piritkamer«

Diese Nummer enthält 3 Beiblätter.
loading ...