Beiblatt der Fliegenden Blätter — 94.1891 (Nr. 2371-2396)

Page: 205
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bb94/0205
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Alleinige Jiiseraien-Annahme

bei Rudolf Mosse

Annoncen - Expedition

für sämmtliche Zeitungen
Deutschlands u. b. Auslandes.

Brililart drrFlikllklldm

Insertions-Gebühren

für die

Igefpalt. AonpareillL-IeilL

1 M 25 ^ Neichsw.

München, Berlin, Breslau, Chemnitz, Löln a. Rh., Dresden, Frankfurt a. M., Hamburg, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Prag, Stuttgart, Wien, Zürich, London, Paris.

M. 3388 (18) Krstes Mkall.

München, den 3. Mai 1891.

94. Kand.

LS

Hausherr (zum neuengagirten Dienst-
mädchen): „Merken Sie sich — hier geht Alles
mit militärischer Pünktlichkeit; um 6 wird auf-
gestanden, um 12 gegessen und um 10 in's Bett
gegangen!" — Dienstmädchen (erleichtert):
„Na, wenn's weiter nichts zu thun gibt, dann
bin ich schon zufrieden!"

Auch ein Frühlingslied.

Dch sing' in meinem Liede
Vom duft'gen Frühling nicht —
Der echte, rechte Frühling
Ist selber ein Gedicht.

Ich sing' auch nicht von Liebe,
Vom Wonnemond gefeit,

Die Lieb' blüht allezeiten,

Im Winter selbst wenn's schneit.

Vom ganzen Frühlings-Sing-
sang

Fühl' ich mich nicht gerührt,
Weil — ach! in diesem Früh-
ling

Mich ganz barbarisch friert.

C. T.

E. Naumann

Uhren-Fabrik
und Versandtgeschäft,

Leipzig“, Königsplatz 6,
verschickt Preisverzeich-
nisse v. Regulateuren,
Wanduhren, Weckern
u. Taschenuhren,
Ketten, Goldwaaren.

Specialität

Kaumkuchen

von vortreffl. Güte; vorz. ge-
eign. s. Reise, Badeaufenth.
und Sommerfrische, als auch
zu jed. Familienfeste, Vers,
tägl. fr. m. Verp. für 5 Jlt. Fest-
bestellung. erbitte rechtzeitig.
Paul Lange, Conditor,
Bischofswerda i/S.

Angelgeräte-Fab rikation

von H. Stork in München.

Gold. Medaille
Oesterreich,
silb. Medaille
Berlin,

silb.Med. Köln,
silb. Medaille
Würzburg,
silb. Med. Linz,
Königl. preuss.
Staats-Med.,
Med. Hessen,

Med.London,

10 Diplome.

jlhst. Preislisten
60 Pfg. mit Ge-
brauchsanleit.

Ulustrirter Catalog gratis und franco.

Ha | | -Kunst (Clairvoyance)

llllOÜNQJugenieuses, hochinte-
uMüullüvcffrtntc§ Sensations-
Experiment; System d.
berühmt. Psychologen Homes u.
Fey. Geg. Einsend, von JL 10.—,
unt. Garantie, komplett! NB. Auch
alle Mnemotechnischen Experi-
mente! Recht! Besonders interessant: 50
bis 100 Worte nach einmaligen Anhören so-
fort zu recitiren, 10 Jl/l> Auch die Kunst, jeden
Tag, von 5—10 Jahrg., stets im Gedächtniß
zu haben, 5 JUt. Nur acht aus der Zauber-
apparaten-Handlung zum

Deutschen Bosko, Kreuzstr. I,
München.

Wer keine Badeeinrichtung hat, schreibe
an die bekannte Firma L. Weyl,
Berlin W. 41. Preiset, gratis.

DerArsiillsHanssteimd.

Treuer und zuverlässiger Ratgeber für Fa-
milienväter und Mütter bei den Krankheiten
eines jeden Alters und Geschlechts von Dr.
S. Inppricht, 10. Aufl., geb. 3 Wsr. 50
(Verlag von Earl Flemming in Glogau).
Zu beziehen durch jede Buchhandlung.

Original-

Sing -Piston

ist das eins., eleg., ff. vernickelt
ausgef. Musik-Jnstrum. Ein
Kind kann die schönst. Melod.
spielen, Piano u. Inst, be-
gleit. Pass, für Salon u. Laud-
parthien für ein u. ntehr. Pers.
Stach beigelegter Anweisung in 10 Minuten
erlernbar. Preis 2 Mark.

Wwe. Mertens, Pankow bei Berlin.

Grünbaum’s

weltberühmte u-

oppelPmyerkette

mit 18 kar. Gold im Feuer
vergoldet kostet jetzt nur

3 Mark p. Stück

für Damen mit eleganter
Quaste 4 Mark.

5jährige Karantie.

Diese große Preisermäßig-
ung ist ermöglicht durch den
enormen Absatz, welche meine
Panzerketten in allen Welh
theilen gefunden und durch
ganz neue maschinelle Einrich-
tungen in der Fabrikation.

Max Grünbaum,

Aetteste Mjouterie- und Kelten-Kaörilr.
Jllustr. Kataloge gratis u. franco.

Astronomische m,d terrestrische

Reißzeuge, nach allerneuesten Constructionen in Aluminium im

Optischen General-Depot Pöller, München (früher Amöerg).

Die Spiele der Damen.

Gern spielen die Damen mit Seide
und Gold,

Mit blitzenden Steinen so feurig
und hold,

Mit Bändern und Spitzen und
Federn und Putz,

Der Mode zu Lieb' und dem Beutel
zum Trutz.

Gern spielen die Damen mit Fächern
am Ball,

Dahinter versteckend des Blick's
holden Strahl,

Dahinter viel kichernd und flüsternd
im Rund,

Dahinter oft schließend manch'
innigen Bund.

Gern spielen die Damen mit Herzen
allzeit,

Schon Mancher hat bitter ihr Spielen bereut,

Er hielt es für Ernst, hat zu spät erst erkannt,

Daß ihn nur ein Necken mit Fesseln umwand'.

Doch am Liebsten von dem, was die Erde

bewahrt,

Spielt die Hand einer Dame mit herrlichem

Bart,

Der das Antlitz des Mannes schmückt, glänzend

und dicht,

Wie ihn Allen die Zauberhand Migargee's

flicht!

Diese Nummer enthält 4 Beiblätter.

Prof. Migargee’s Bart-Erzeuger.

Schriftliche Garantie für vollen, unbedingten Erfolg und Unschädlichkeit, ev. Rück-
zahlung des Betrages. Diskretester Versandt. An postlagernde Adressen nur bei Vor-
einsendung des Betrages (auch in Marken).

Allein echt a Flacon JUl 3, Doppelflacon JIL 5.— nur direct von

M, de Longe & Nie,, Oi§ing

Eau de Cologne- und Parfümerie-Fabrik.

Wir bitten ans den Adressen das „H. de" deutlich von „Longe“ zu trennen.

AVrrhtiN füv itte ^vtr^ert!

seine Augen in rechter
Weise pflegen,
dieselben somit schonen
und erhalten,
aufs beste sehen,
eine wirklich wissenschaft-
lich richtige Brille oder
Pince-nez besitzen will,

gebrauche, wenn wegen
Kurzsichtigkeit nicht gut in
der Ferne, oder Weitsichtig-
keit nicht gut in der Nähe, oder wegen Uebersichtigkeit und Astigmatismus in der Nähe
und Ferne nicht gut gesehen wird oder dessen Augen zu rasch ermüden

Rodenstock's neue ver- Brillen,

besserte Augengläser U"AMII"pinre-nef,

welche das Beste und Vollkommenste, was es gibt, repräsentiren, und vermeide die ge-
wöhnlich gebotenen fehlerhaften Gläserjorten und Nachahmungen.

Zu Originalpreisen acht zu beziehen aus dem Special-Institute für wissenschaftlich
richtige Augengläser

©piifcfi=oruCiffifdie Hiiftatt, Müiirficn, fmilslfioi’ 8,

sowie den autorisirten Verkaufsstellen in den meisten Hauptstädten. Ausführliche Be-
schreibung mit Anerkennungen aus allen Welttheilen, sowie Preisliste und leicht ver-
ständliche Anleitung zur schriftlichen Bestellung gratis und franco. Kein Gläser-
bedürftiger möge versäumen, sich diese kommen zu lassen.

(Dpfifcfic Unftatt G. Rodesistosk, IVSiifichen-

Hinzige AnfertignrrgssteUe der ächten RodenstoL'schcn Diaphragma -Augengläser.

ssiaeue out Aerbllnsganlilllti'ir - /Berlin, Leipzigerstr. 101 (Equitable-Gebäude).

ujn. gmmmyünnnmnn. )esxn aORh.. Miuoritenstr. 12._

Jacob Ravene Söhne,

Berlin C.9 Sfratauer^Sfi*. 28/29.
Specialität: Compl. Stall- u. Oesckrir rlrammev-
Grnrrchtnngrn sowie einzelne Bestandtheile in
gediegener sachgemäßer Ausführung. Prämiirt
„Deutsche Pferde-Ausstellung Berlin 1890" mit der
goldenen Medaille. Uen! Ausländ. 3zinkg. Kolz-
Strengabeln, unzerbrechlich, verhind. Verletz-
ungen der Thiere. Stück M 1.50, Dutz. M> 15.—.
Jllustrirte Preislisten und Anschläge nebst Zeich-
nungen kostenfrei.

_
loading ...