Beiblatt der Fliegenden Blätter — 94.1891 (Nr. 2371-2396)

Page: 325
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bb94/0325
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Alleinige Jnseraten-Annahme

bei Rudolf Mosse

Annoncen - Lrpedition
für sämmtliche Zeitungen
Deutschlands u. d. Auslandes.

WWW



• *— * . r —

Begreiflich.

Herr: „Wie kommt es denn, daß Ihr letztes Gruppenbild so gelungen
ausgefallen ist, und die Damen einen so lieben, heiteren Eindruck machen?"
Photograph: „Ganz einfach — weil im Moment der Aufnahme der

Herr Lieutenant eingetreten ist!"

Preisgekrönte

Münchener

Zithern

EST^nur ganz vollendete Arbeit,

= eigenes Fabrikat -

mit 30—33 Saiten nebst Schulen z. Selbst-
erlernen d. JnstrUM., ä24, 30,45—700 Jl/L
Koste Z ithersn ite w u usSe tb en.Met a ll.
Preiscourant gratis franco.

Josef Thumhart, München,

k. bayer. Hoflieferant,
Instrumenten- u. Saitcnsabrik.

Zauber-*®“?

C3KBB ws# «mb( wßj gratis u. fr.

10 Vexirkunststücke zur Belustigung in
jeder Gesellschaft für Jlt) 2.—.

5 neue Kartenkunststücke gegen Jlt 1.—.
C. Sörensen, Hamburg, Seilerstr. 36.

Oel-Portraits

nach jed. Miniatur-Photographie (auch von
Verstarb.) fertigt in vornehmer künstl. Aus-
fuhr. mit Garantie der spr. Aehnlichkeit.
Maler Ateliers „Rembrandt“ Breslau 5.
Prosp.grat. u.srco. Hund. Anerk.höchst.Adels.

Uor;ügttchste

Keim’sche

Oelfarben in Tuben,

rein und haltbar.
MineralmalereijVer-
■* > fahren zurHerstell-

ung wetterfester Wandgemälde. Be-
gutachtet und empfohlen von der k.
hayer. Academie der bildend. Künste.
Vertreter ffesuoht. — Brochure gratis. —
Fabrik Keim’soher Farben, München.

Rowland’s
MacassarOil

ftörft und bewahrt den Haarwuchs, ist die
beste Brillantine für das Haar von Frauen
und Kindern und wird auch in Goldfarbe
für blondes Haar verkauft, es enthält keinerlei
.bleiernen giftigen Bestandtheil; lialydor
Jjj ein angenehmes Erfrischungsmittel für
die Haut, es macht dieselbe geschmeidig,
weiß und zart, beseitigt Sommersprossen,
Flecken, Sonnenbrand, Nöthe und Rauhheit,
wird als unschädlich und frei von bleiernen
gistigen Bestandtheilen garantirt. Oilonto
[ft ein wohlriechendes Zahnpulver, macht
die Zähne weiß, verhindert das Hohlwerdeu
derselben und macht den Athein angenehm.
Man verlange Rowlaiiil’s Artikel
doli No. 20 Hatton Garden, London
und vermeide die schädlichen giftigen Nach-
ahmungen. Die wirklich echten Artikel von
Rowland sind in allen besseren Parfümerie-
geschäften und Apotheken zu haben.

Allererste böhmische
Marke aus den Bruchei:
Werken. Kn gros und en detail. Preis-
blatt auf Verlangen franco. B5ru<*Iier

Kotilcnwerke, Prag, VI., Hradek.

1891 II. Semester (95. Kand).

Preis des Bandes (26 Nummern) 0 Mark 70 pfg.; bei directem Bezug per Kreuz-
band (inclusive Beilage): für Deutschland und Oesterreich 7 Mark 50 Pfg., für die
anderen Länder des Weltpostvereins 8 Mark. Einzelne Nummer 30 Pfg.

Mit No. 2397 beginnt der 95. Band oder das zweite Semester 1891
der Fliegenden Blätter.

Wir laden sowohl unsere bisherigen verehrlichen Abonnenten, als
auch alle anderen Freunde des Humors ein, bei den resp. Post- und
Zeitungsexpeditionen oder Buch- und Kunsthandlungen Deutschlands und
des Auslandes ihre Bestellungen gefälligst sofort zu machen, damit die
Zusendung der Fliegenden Blätter rechtzeitig erfolgen kann.

München, im Juni 1891.

Die Expedition der Mögenden WkäLLer.

Kur- u. Uaturheilimstalt Klasermh b. Dresden.

Institut 1. Wanges für Khronifchkranke.

Eingerichtet 1888. Anerkannt vorzügliche ärztliche Leitung. Alle erprobten Heil-
factoren. Gute Erfolge. Solide Preise.

Prospekte frei durch das Bureau. Bes. H. Hofmann.

Gelesenste Zeitung Deutschlands!!

Berliner Taßeblatt

und Handels-Zeitung

mit Effecten - Beetoofnngstiste nebst seinen werthvollen Separat-Beiblättern:
Jllustr. Witzblatt „ULK", belletrist. Sonntagsblatt „Deutsche Lesehalle",
feuilleton. Beiblatt „Der Zeitgeist", Mittheilungen über Landwirthfchaft,

Gartenbau- und Hauswirthfchaft.

rtftnitmi+1 auf das täglich 2mal in einer Abend- und einer Morgen-Ausgabe
willII IlvlUlllll I- erscheinende „Berliner Tageblatt" und Handels - Zeitung
nebst seinen 4 Separat-Beiblättern bei allen Postanstalten des Deutschen Reiches für alle
5 Blätter zusammen für 5 Mk. 25 Pf. vierteljährlich. Probe-Nummern gratis und sranco.

Diese Nummer enthält 4 Beiblätter.

20
loading ...