Beiblatt der Fliegenden Blätter — 94.1891 (Nr. 2371-2396)

Page: 263
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bb94/0263
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Mein ige Jnseraten-Annahme

bei Budoif Mosse

Annoncen - Expedition

für sämmtliche Zeitungen
Deutschlands u. d. Auslandes.

Insertions-Gebühren

für die

4gesplill. Nonpareille-Zeile

1 M 25 ^ Reichsw.

MÜNchM> Berlin, Breslau, Lbemnitz, Löln a. Rk., Dresden, Frankfurt a. M., Hamburg, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Prag, Stuttgart, Wien, Zürich, London, Paris.

Ur. 2392 (22) Erstes matt

München,

den

-1

31. 1891.

94. Kllnd.

Muster franco!

^ Stoff zu einer einfarbigen oder gestreiften Hofe

von 2 Mark an bis zu 20 Mark.
P* Stoff zu einem vollkommenen Anzug

von 4 Mark an bis zu 40 Mark.
P* Stoff zu einem Paletot von 5 Mark an bis zu 33 Mark,

P* Stoff zu einem wasserdichten Regen- oder Kaisermantel

von 10 Mark an bis zu 40 Mark.

Tuchausstellung Augsburg (Wimpfhermer & Cie.)

Bad Thalkirchen-lüiiaichena

Aerztl. rationelles, mildes Wasserheitverfahren bei Nervenleiden (Schwäche-
zustände), Verdauungs- u. Circulationsstörungen, Rheumatismen u. Gicht. Stets
gut besuchte, aufs beste u. comfortabelste eingericht. Anstalt. (Telephon, Telegraph,
Electr. Bel. aller Räume.) Electr. u. Maffagebeh. w. v. d. Aerrten selbst ausgef.
Prosp. über Preise, Beh., Erfolge u. s. w. grat. u. franco durch vr. >. 81umml6r.

Bazillenwalzer.

Für Claoier zu 2 Händen.

Preis M 1.—, 25 Stück Textblätter apart 50 Allen
Freunden gnten Humors sei dieses fidele Kneiplied angelegent-
lichst empfohlen. Zn beziehen durch alle Musikalien- u. Äuch-
handlungen sowie gegen Einsendung des Betrages (auch in
.fremden Briefmarken) direct vom Verleger

Robert Schleich, Kirn a. d. Nahe.

„Lieber Mann, kaufe mir doch eine Frühjahrsjackc!" — „Aber,
Emma, schon wieder! ... Du hast doch gar keinen Sinn für etwas
Höheres!" — „Für etwas Höheres?! Freilich Hab' ich Interesse
dafür! Kaufe mir einen Frühjahrs Hut!"

A3JULK0UM'

BARTWUCHS

CREME

©ricjtn a r~cTii 1 limcj.

Im Orient seit Jahrhunderten im Gebrauch. — Schnellste, sicherste Wirkung, tnnseudsach
erprobt, bewährt. — Erzeugt in 3—4 Wochen üppigsten Bartwuchs. — Mildester, wohl,
thuendster Creme, brennt nie die Haut. — Unbedingteste Garantie bei jeder Sendung wie folgt:
„Wir zahlen unweigerlich jeden Betrag zurück, falls der Erfolg nicht erzielt wird."

Etiquette, Aufmachung und Verpackung gesetzlich geschützt. — Höchste Diskretion,
selbstverständlich auch in Packung. Original-Füllung nur in feinsten Crystalldosen: kleine
Dose M3.50, mittlere M4.50, große, elegante Ery stall dose in Glace-Etuis mit Doppel-
berschlusr *A/l 5.50. Zu beziehen nur direct vom alleinigen

General-Depot für ganz Mittel-Europa

Santo Modena & Cie. in Köln a. Rhein.

8 Infolge vorzüglicher Qualität der von A. Wittisig* in Innsbruck
gelieferten echtfärb igen naturwasserdichten

Hiroler Keöirgs-Lodenstoffe

und Wekkeidnngen aus

Koben nnd Wildleder

wurde diese Firma mit vielen Anerkennnngs- und Empfehlungs-Schreiben aus-
gezeichnet und von hohen und höchsten Persönlichkeiten mit Aufträgen beehrt.

Sr. Majestät König Albert von
Sachsen.

Ihrer Hoheit der regier. Fürstin
zu Schaumburg-Lippe.

Sr. Großherzl. HoheitPrinzLndwig
von Baden.

Sr. Hoheit Fürst zu Wied-Neu-
wied am Rhein.

Sr. Königl. Hoheit Herzog von
Leuchtenberg, Traunstein.

Sr. Durchl. Fürst Metternich,

Schloß Platz, Pilsen.

Sr. Durchl. Prinz Emerich Taxis
in Wien.

Ihr. Durchl. Prinzessin Marie
Schwarzenberg in Wodnian,

Böhmen.

Sr. Erlaucht Regierender Graf zu,

Erbbach, Odenwald.

Sr. Exzellenz Graf von Meran.

?c. ic.

Great Eastern Railmay.

England via Harwich.

Die Dampfer der 6rsat Eastern Bahn gehen jeden Wochentag von Rotterdam
um 6'» M,r und von Antmorpen um 6 Uhr abends ab. Directe Passagier-, Reisegepäck-
und Güterbeförderung von allen größeren Stationen des Continents. Expreßzüge nach
London in Verbindung mit der Ankunft der Dampfer, sowie nach und von dem Innern
und dem Norden Englands und Schottlands direct ohne London zu berühren. Große
Zeit- und Kosten-Ersparnis. Weitere Auskunft erteilt E. Oswald, Ober-Jnspector der
«r<e»t EastertiEisentoalin, Domhof 12, Köln am Rhein.

Erste und größte
Bezugsquelle

der vollkommen porös wasserdichten

Tiroler Koden: Haveloks,
Kaisermantel, Joppen,
Wettermantel, Knte, Damen-
mantel rc. rc. (auch aus Kameel-
haarloden).

Echte Tiroler Loden-
Stoffe.

wetterfest, wasserdicht: Gevirgs-
loden, Jagdloden, Damen-
loden, Kameelstaarloden,
Mettermantelloden in 30 ver-
schiedenen Qualitäten alis echtfarb-
iger reifer Tiroler Schafwolle.

Preis-Courant u. Lodenmnsler freo.

A. Witting*,

Tiroler Speciat - £oifcu - ®ß|*diäft,

Innsbruck, Tirol.

Mildlederne Holen ^ ^

und Hirschleder,

Kniestosen mit grünem oder weißem Zier-
rath ausgenäht ö. W. 12—15 fl. oder 20—25 M.
Stiefel- oder Reithosen ö. W. 20—24 fl.
oder 33—40 M. Unterhosen ö. W. 12—14 fl.
oder 20—24 </W).

Von gewöhnlich. Leder entsprechend billiger.

Ausgezeichnet mit yrosten goldenen und stlbeenen Medaillen»
Aneekennnngs- und Gheendiplome: Casiel, Köln, Prag,
Wien, Tevlitz, Königsberg in Ostpreußen, Hall in Tirol.

Diese Nummer enthält 4 Beiblätter.

22
loading ...