Antiquariat Emil Hirsch
Seltene und seltsame Bücher vergangener Zeiten: Americana, Holzschnittbücher, Judaica, Medizin, Naturwissenschaften, Reformation u.a. (Katalog-Nr. 55) — München: Emil Hirsch, Antiquariat, 1929

Page: 139
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hirsch1929_55/0145
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Klassische Philologie — Humanismus

139

|fVeu«ren^tflimt ardmalis/HtultTäncH Sixti/tomfai
jobaniria teTurrecremara .'ejcpofitio brems «valis
fiiper toto pfalterio Mogüricnnprenä/Anno toimm
.M.ttcclxxviipöiequartaaplis p fCMrfi 5xb®^ffef’
te £>crnljbepm febdter cft confummata.

Nr. 290. Turrecremata (Orig.-Größe)


KLASSISCHE PHILOLOGIE — HUMANISMUS
295 AENEAS SYLVIUS (Pius II. papa). Praecepta artis rhetoricae. Basel,
Johann Amerbach, nicht nach 1488. Rom. (Tit. got.) Typ., 38 Zeil., 46
unn. Bll. m. S. 4°. Pp. m. Ink.-Pap. überz. 375.—
Hain 211. Pr. 7621. B. M. C. III, 750. Pell. 144. V. B. 496, 5.
Erste und einzige im 15. Jh. gedruckte Ausgabe von großer Sel-
tenheit. An den Markgrafen von Baden gerichtet. Mit vielen praktischen Beispielen
versehen, ein stilistisches Meisterstück des als Humanisten, Diplomaten und Kirchen-
fürsten hoch geschätzten Autors.
Rubriziert, mit 2 Initialen in rot, grün und gelb. Gegen Ende leicht moderfleckig,
letztes Bl. mit einer dünnen unterlegten Stelle.
First and only 15 th Century edition of this work written in impec-
cable style by an author famous as a humanist, diplomat and theologian. — Slightly
stained at end, last 1. strengthened in part.
No copy in U. S. A. according to Census.
296 ALDINEN. — Asconius Paed. Expositio in IIII. orationes M. Tullii
Cia contra C. Verrem etc. Venetiis, Aldus et Andr. Asulanus soc., 1522.
Mit (wiederholtem) Druckerzeichen. 12 unn., 283 num.
u. 1 weiß. Bll. 8°. Pgt. d. Zeit. 45.—
Renouard 96, 8. Ebert 1273. Am Anfang ein paar Bll. leicht wasserfleckig.

MÜNCHEN, KAROLINENPLATZ 2
loading ...