Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 81.1931

Page: 37
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1931/0169
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Kunst und Handwerk
A. D. 1851

37

Karl Blocherer • Stations of the Cross Karl Blocherer ^ Kreuzwegstationen

Characteristics of Religiöse Wand-

the Art of Mosaic und Tafelmalerei

andMuralPainting* m J9 der Gegenwart*

• These three Stations of the Cross by Karl Blocherer are A Stimmunggebend und beziehungsvoll führen die ab-
so characteristic that they might form an apt introduction gebildeten drei Kreuzwegstationen von Karl Blocherer in
to a survey of contemporary religious and profane paint- das Thema zeitgenössischer religiöser Monumentalmalerei
ing in fresco and mosaic. in Fresko und Mosaik, zugleich aber auch der Tafelmalerei

• In their concise style, restricted to a few effective fi- gleicher Richtung und mit ähnlichen Zielen ein. In ihrer
gures, in their concentration on essentials and in their re- knappen, auf wenige Figuren wirkungsvoll eingeschränk-
lieflike avoidance of unnecessary detail the frescoes and ten Stilsprache, in ihrer summarischen Wesentlichkeit und
mosaics of to-day exemplify principles which hold good jede unnötige Einzelheit ausschaltenden durchaus relief-
for monumental painting in general, and particularly for mäßigen Haltung weisen sie schon auf etwas Gesetz-
all branches of ecclesiastical painting. mäßiges, das für Monumentalmalerei allgemein und auf

• More realistic schools have a stronger tendency to- religiöse Malerei jeder Art auch im besonderen wohl
wards the creation of space illusion than is the case with zwingende Geltung besitzt.

this modern school, which relies on the stark force of out- A Der Gegenwartskunst, der realistischen sowohl wie auch

line rather than on more purely pictorial effects; but what, der stilisierenden Richtung geht es in allen Fällen um die

perhaps, most distinguishes this branch of modern art is Unterordnung des gesamten Bildorganismus unter den des

the Subordination of the picture to the architecture. gegebenen Baues.

• Some modern artists may be said to choose a middle A Auf solche Weise verbannen einige Künstler in bewuß-
path between Nature and Art, while others, in conscious tem Gegensatz zu raumschaffenden Darstellungen, sehr
Opposition to earlier works which created illusions of glücklich an alte Vorbilder sich erinnernd, jegliche Raum-
space, return to still older prototypes. Yet there is no illusion. Doch führt dies in der Münchner Malerei unserer
temptation to bald abstraction and lack of reality, and it Zeit, die dem Experiment und dem Bluff nie geneigt war,
can be safely said of the modern German school as a durchaus nicht zu starrer Abstraktion und Aufhebung des
whole that the artists of to-day are fully conscious of the Gegenständlichen. In allen Fällen aber ist man sich der
lofty demands imposed by a sacred edifice, and that they Forderung des Sakralen und jener zweiten, elementaren,
realise how vital the illusion of distance is for all mural durchaus bewußt, daß nämlich Wandmalerei und Mosaik
painting and mosaic-work. die Aufgabe zwingender Fernwirkung zu erfüllen haben.

• Prof. Dr. H. Nasse
loading ...