S. Schott-Wallerstein, Münzenhandlung <Frankfurt, Main> [Editor]
Sammlung des † Herrn Rudolph Ferdinand von Scheel-Weiher und Nimptsch: Thaler des XV. bis XIX. Jahrhunderts sowie Reichsgeld in schönster Erhaltung ; Versteigerung Montag, 8. Februar 1909 u. folgende Tage — Frankfurt a. Main, 1909

Page: 95
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/schott_wallerstein1909_02_08/0099
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
95

Privatpersonen.
1218. Gail, Franz. Jos. (1758 —1828). Anatom, geb. zu Tiefenbrunn in Baden.
A
Medaille 1805 (Abramson). Brustbild r. mit Zopf, darunter g- Rv.:
DISTRIBVIT PARTES etc. Schädel. 40 Mm. 18,3 gr. Amp. 9526.
Duisb. 405, 2. Stglz.
1219. Goerke, Johann (1750 —1822). Preuss. General - Arzt, geb. zu Sorquitten
in Ostpr. Medaille 1805 (Loos). Brustb. r. Rv.: FUNDATORI etc.
Hygiea tränkt e. Adler u. eine Schlange. 39 Mm. 18,5 gr.
Duisb. 397, 1. Stglz.
1220. Geuder von Heroltzberg, Julius. Geb. 1531. Nürnberger Patrizier.
Einseitige Silbermedaille. . IVLIVS . GEYDER .V. HEROLTZBERG.
iE . 60 . Sehr erhabenes Brustbild von vorn, mit hoher Halskrause.
47 Mm. 68 gr. Imh. 340, 9. Späterer Guss, vorztigl. erh.
■1221. Pfinzing, Georg. Nürnberger Patrizier, circa 1550. Ovale Medaille o. J.
Brustb. von vorn mit breiter Halskrause. Rv.: Brustb. seiner Gemahlin
Maria, ebenso. 45/36 Mm. 54 gr. Späterer Guss, vorzügl. erh.
Städte.
1222. Aachen. Ducat 1753. DVCATVS | NOVÜS | REG.SED : | VRBIS |
AQVIS.GR. in e. viereckigen verz. Tafel. Rv.: FRANCISCUS-
I.D.G. — ROM.IMP.SEMP.A. Gekr. steh. Kaiser mit Reichsapfel
u. Scepter, zwischen d. Füssen der Adler. Soothe 1434. Vorzügl. erh.
1223. Amsterdam. Hohlmedaille o. J. (1650) von P. v. Abeele a. d. Ver-
leihung des neuen Wappens an die Stadt. COM . WILH . HOC .
1NSIGNE | etc. Wilhelm v. Holland a. e. Throne, das Wappen ver-
leihend. Rv.: CiES.MAX.CORONAM IMP: | etc. Kaiser Maximilian I.
u. Gefolge verleiht die Krone dazu. 82 Mm. 93 gr. v. Loon I, 254.
Vorzügl. erh.
1224. Augsburg. Doppelducat 1672. AVGVSTA «• VIN — DELICORVM
Verzierter Stadtschild, oben * 16 — 72 * Rv.: * LEOPOLD VS .D.G.R.
I S. A.MARGARITA.IMPERATRIX Die Brustb. d. Kaiserpaares 1.
Förster u. Schmid 379. K. —. Soothe —. Stglz.
1225. Ducat 1763. Der Stadtpyr in einer verzierten Einfassung auf e. Postament
stehend, unten 1763, darunter F. A.h Rv.: Kopf Franz I. r., darunter
T(hiebaud). F. u. S. 638. Soothe 1449. Stglz.
1226. Dicker Doppelthaler 1740. LIB : S : R : I: CIVIT : AUGUSTA VINDEL :
Der verzierte Stadtschild, daneben Flussgott u. Göttinnen. Rv.:
D : G : CAROLUS VI: — ROM : IMP : S : AUGUSTUS * Doppeladler
mit Schwert, Scepter u. Reichsapfel unter d. Krone, unten .1740.
| .1. T(hiebaud). F. u. S. 529. Mad. 2157. C. Sch. 6792. Stglz.
1227. Sogen. Eintrachtsthaler 1624 (v. Val. Maler). SVEVICVS ET FRANC VS.
BOIVS etc. Die Wappenschilde von Augsburg, Regensburg u. Nürn-
berg, darunter Jahrzahl. Rv.: + MAGNA SALVS PATRI2E etc.
Sitz. Concordia. 43 Mm. 17,4 gr. F. u. S. 171. Schön.
loading ...