S. Schott-Wallerstein, Münzenhandlung <Frankfurt, Main> [Editor]
Sammlung des † Herrn Rudolph Ferdinand von Scheel-Weiher und Nimptsch: Thaler des XV. bis XIX. Jahrhunderts sowie Reichsgeld in schönster Erhaltung ; Versteigerung Montag, 8. Februar 1909 u. folgende Tage — Frankfurt a. Main, 1909

Page: g
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/schott_wallerstein1909_02_08/0141
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
29

Osnabrück.
375. Franz Wilhelm v. Wartenberg (1625—33 u. 1648—61). Einseitige
Noththaler - Klippe 1633. Der Heilige hinter d. vierfeld. Wappen,
zwischen 16 — 33 Sch. 4596. C. Sch. 2641. Vorziigl. erh.

376.

377.

Sedisvacanz von 1728. Medaille (v. Paul Werner). Der heil. Petrus im
Wappenkreise. Rv.: Gekr. Karl d. Grosse mit Schwert u. Reichs-
apfel von 11 Wappen umgehen. 46 Mm. 33 gr. Sch. 4625 Anm.
Zepern. 235. Stglz.
Sedisvacanz von 1761. Wie vorher. Sch. 4626 mit BEVERFÖRDE.
46 Mm. 30,7 gr. Stglz.

Paderborn.
378. Theodorich von Fürstenberg (1585-1618). Sterbe-Doppelthaler 1618.
. THEODO . A . FYRSTE . D . G . EPISCOPUS . PADER . 16.18
Dreifach beh. vierfeld. Wappen mit den Insignien. Rv.: Um- und
Aufschrift. Sch. 4633. Mad. 867. Yorzügl. erh.
Siehe Abbildung Tafel TU.

379. Thaler 1618. THEODO . A. FVRSTENBERG . D . G|
Dreifach beh. vierfeld. Wappen, ohne Schwert i
M ATI AS . I. D : G . RO : IMPER : SEMPER • A\|
adler, unten 1—6 — 1—8 Sch. 4631 Anm. Weingl
380. Theodorich Adolph von der Reck (1650- j
THEODO @ ADOL @ EPIS @ PADERBO 5:
Brustb. fast von vorn. Rv.: FORTITER @ RECT :
Dreifach beh. vierfeld. Wappen mit d. Insignien. ■
Weing. 124. Vorziigl. erh.
381. 1/2 Thaler 1657. Dreifach beh. vierfeld. Wapped
Rv.: Der Heilige in ganzer Figur mit Buch:
doppelter Umschrift. Sch. 4641. Weing. 127 c. C. fi
382. Ferdinand von Fürstenberg (1661—83). Thalei
vierfeld. Wappen mit den Insignien. Rv.: Der'
mit dem Kirchenmodell, neben ihm ein liegend
Weing. 152 a. C. Sch. 2666. Schön.
383. Thaler 1663. Brustbild fast von vorn, im Talare
Rv.: Das Wappen wie vorher. Sch. 4646. Weing. l(
384. Breiter Thaler 1671. FGRD : D : G : GPISC : PADG.
Brustb. fast von vorn, mit umgeh. Kreuze und
SVAVITGK GT FORTITGR Vierfach beh. vier
schild, daneben 16 — 71 Sch. 4649 Anm. Weing.1
bezweifelt das Vorhandensein dieses einfachen
385. Sedisvacanz von 1683. Thaler. Brustb. des he
mit Inful und Krummstab. Rv.: Gekr. Brustb. 1
Scepter u. Reichsapfel. Sch. 4653. Zepern. 240.'


P <c
EP? O

I o
— CD
r >
=- 0
~ in i_
I CD
P oö

i O
t-w O
I- O

o

= E

(3
loading ...