Münchener Kunstversteigerungshaus Adolf Weinmüller [Editor]
Altes Kunstgewerbe, Ostasiatica, alte Möbel, Plastik, Gemälde alter und neuer Meister, Graphik, Textilien: aus fürstlichem und anderem Besitz; Versteigerung: 3., 4. und 5. Dezember (Katalog Nr. 32) — München, 1942

Page: 39
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/weinmueller1942_12_03/0055
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
EINRICHTUNG

674 STUTZUHR. Vergoldete Bronze auf weisser Marmorplatte. Das Gehäuse von fallen-
den Voluten flankiert, von Vase bekrönt. Bez. Gille l'Afne ä Paris. Französisch. Um
1700. - H. 39- B. 23 cm.

675 KARTELLUHR MIT KONSOLE. Bunt eingelegt mit Schildpatt, Knochen und dergl.
Sign. Berthet ä Toulouse. Franz. um 1770. Das Zifferblatt fehlt, kleinere Beschädi-
gungen. H. 105 cm.

676 UHR. Mahagoni. Auf vier Alabastersäulen. Bronzebeschläge zu bronzenem Ziffer-
blatt. Darstellung von Holzarbeiten. Zu beiden Seiten des Uhrgehäuses Sphinxe.
Französisch. A. 19. Jh. — H. 58 cm.

677 UHR in rechteckigem, geschnitztem Holzrahmen, vergoldet. Süddeutsch. M. 19. Jh.
- H. 50, B. 43 cm.

678 SANDUHR. Geschnitztes Holzgestell mit drei, ursprünglich vier Gläsern. Volkskunst.
18. Jh. Beschädigt. - H. 27 cm.

679 KRONLEUCHTER. Im Renaissancestil, mit je sechs Armen übereinander. Holzge-
schnitzt mit Silberfassung. Für elektrisches Licht montiert. — H. 130, D. 135 cm.

680 KRONLEUCHTER. Kristall. Korbform mit sechs Armen. Ketten u. Prismengehänge.
Elektrisch montiert. Um 1800. - H. 105 cm.

681 KRONLEUCHTER. Korbform. Zwei Kreise übereinander mit zwölf bezw. sechs
Armen. Ketten aus Kristallperlen. Elektrisch montiert. A. 19. Jh. — H. 100 cm.

682 KRONLEUCHTER. Korbform. Broncering mit vier Armen. Geschliffene Glasketten.
Für Elektrisch eingerichtet. Deutsch. A. 19. Jh. — H. ca 114 cm.

683 KRONLEUCHTER. Kristall, in zwei Farben: weiss u. violett. (Ketten u. Prismen). Fünf
geschwungene Arme. Elektrisch montiert. Böhmisch. M. 19. Jh. — H. 93 cm.

684 SECHS WANDARME. Aus buntbemaltem Blech mit Blumen aus Frittenporzellan.
Franz. 18. Jh.

685 EIN PAAR KANDELABER. Ziselierte feuervergoldete Bronze in der Art des Thomiere.
Auf viereckigem Sockel korinth. Kapitäl, darauf geflügelte Viktoria, die einen Kranz
von fünf Armen u. erhöhtem Mittelarm empor hält. Französisch. Um 1810. — H. 105 cm.

686 ZWEI KANDELABER. Bronze. Dreiseitiger Unterteil mit Klauenfüssen. Vom hohen
Schaft gehen fünf Arme mit Kerzenhaltern ab, in der Mitte ein sechster erhöht.
Deutsch. 2. H. 19. Jh. - H. 76 cm.

687 ZWEI STEHLAMPEN. (Kirchenleuchter). Balusterform mit Engelsköpfchen. Holz-
geschnitzt u. gold- u. grüngefasst. Italienisch. 17. Jh. Elektrisch montiert. — H, 109 cm.

688 ZWEI STEHLAMPEN. Messing. Balusterförmiger Schaft auf Dreifuss. Elektrisch mon-
tiert. 19. Jh. - H. 108 cm.

689 ZWEI STEHLAMPEN. Messing. Balusterförmiger Schaft auf Dreifuss. Elektrisch mon-
tiert. 19. Jh. - H. 106 cm.

690 ZWEI STEHLAMPEN. Messing. Balusterförmiger Schaft auf Dreifuss. Elektrisch mon-
tiert. 19. Jh. - H. 108 cm.

691 AMPEL. Versilbert mit drei Armen. Ornamentale Treibarbeit. Für Elektrisch umge-
arbeitet. Süddeutsch. M. 18. Jh. - H. 86 cm.

39
loading ...