Münchener Kunstversteigerungshaus Adolf Weinmüller [Editor]
Altes Kunstgewerbe, Ostasiatica, alte Möbel, Plastik, Gemälde alter und neuer Meister, Graphik, Textilien: aus fürstlichem und anderem Besitz; Versteigerung: 3., 4. und 5. Dezember (Katalog Nr. 32) — München, 1942

Page: 100
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/weinmueller1942_12_03/0116
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
TEXTILIEN UND TEPPICHE

1549 TAPISSERIE. Flämisch. E. 17. Jh, Theiis besichtigt bei Vulcan die Waffen des Achill.
Links im Hintergrund eine Höhle mit der Werkstatt. Bordüre aus Blumengirlanden.
- H. 3,10, B. 2,40 m. Abb. Tafel XI

1550 TAPISSERIE. Flämisch. E. 17. Jh. Reitergruppe. Fragment aus einem grösseren
Wandteppich. Bordüre aus Frucht- u. Blumengehängen. Farben: grün, blau, gelb und
braun. Stellenweise ausgebessert. — H. 3.30, B. 2,85 m. Abb. Tafel XI

1551 TAPISSERIE. Flämisch. E. 17. Jh. Reitergefecht aus den Türkenkriegen. Bordüre aus
Frucht- u. Blumengehängen. Farben: blau, grün, gelb, ausgeblichenes Rot. Fragment
eines grösseren Teppichs. Teilweise ausgebessert und defekt. — H. 3,30, B. 3,05 m.

1552 FRAGMENT EINES GOBELINS, Mädchen mit einer Frucht in der Hand. Hintergrund
mit Ornamenten. Flämisch? 16. Jh. — D. 40 cm.

1553 GENUESER SAMT. Karminrot-beige, geschorener Dekor: Ornamentalisierte Pflan-
zen. 17. Jh. Teilweise repariert. — L. 200, B. 156 cm. Abb. Tafe! X

1554 SAMT, Rauchfarben und violett. Geschorener Dekor: Vasen mit Blumen. Leicht be-
schädigt. Venedig 17. Jh. - 145 X 60 cm. Abb. Tafel X

1555 WOLLSTICKEREI. Mit Akanthusranken. Schweiz. Um 1490. Beschädigt. - H. 150,
B. 110 cm.

1556 CHORMANTEL mit Kapuze. Auf hellblauem Seidengrunde sorgfältige Stickerei in
Seide, Gold- u. Silberfäden. Süddeutsch. Um 1750.

1557 MESSGEWAND, 18. Jh. Blau-weisser Damast mit Goldborten. Blumendekor. -
L. 115, B. 76 cm.

1558 SPITZE, ausgebogte Ranke, abwechselnd mit Kartuschen und Blumensträussen. •
Brüssel. A. 19. Jh. - L. 725, B. 59 cm. Abb. Tafel X

1559 BIEDERMEIERSCHAL, mit türkischem Muster; in Lyon gewebt. Genähte Bordüre.
Hauptfarbe: braunrot. M. 19. Jh. - L. 308, B. 146 cm.

1560 LYONER WOLLSCHAL. Mit türkischem Muster. Farben: rot, blassblau, violett,
schwarzes Mittelmedaillon. — L. 342, B. 156 cm.

1561 SCHAL, mit türkischem Muster. Bunte Farben. Lyon. Um 1850. - L. 185, B. 165 cm.

1562 DECKE. Aus rotem Damast. 18. Jh. - L. 290, B. 280 cm.

1563 ZWEI STÜCKE ROTER DAMAST. Granatapfelmuster. - L. 610, B. 75 cm, bezw.
L. 670, B. 90 cm.

1564 PORTIERE. Roter Damast. Mit roter Seide gefüttert. - 2 Bahnen je L. 2,80, B. 1,67 m.

1565 VORHANG. Roter Damast, Granatapfelmuster. Bordüre aus geschorenem Samt.
Oben angestückt. — L. 2,86, B. 1,82 m.

1566 VORHANG. Aus rotem Seidenstoff, gefüttert. - L. 3,75, B. 3,30 m.

1567 PUPPENFRACK, grün mit Goldborten. Deutsch. 18. Jh. - L. 26 cm.

1568 FRAUENHAUBE, Brokat, Süddeutsch. E. 18. Jh. - H. 24 cm.

1569 TÜRUMRAHMUNG. Seide, blau, rost und grau, mit reicher Goldstickerei. Türkisch.
A. 19. Jh. - H. 3,62, B. 2,30 m.

100
loading ...