Die Weltkunst — 8.1934

Page: 21 4
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/weltkunst1934/0022
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
4

DIE WELTKUNST

Jahrg. VIII, Nr. 21 vom 27. Mai 1934

internationales Kunst- u. Auhtlonshaus
Derlin

16. Mai 1934
Antiquitäten, Gemälde

Nr.

Mark

Nr.

Mark

Nr.

Mark

66—67 260.—
68—71 700.—
76—77 165.—
80 640.—
82 160.—
84 250.—
92 460.—
98 270.—

173—174

1 050.—
193 220.—
217 200.—
264- -276

250.—
338 200.—

344 347

260.—
350—352

250.—
378 240.—
390 700.—
439 225.—

Mes Lamaire, Ader, M. Schoeller, Paris

16. Mai 1934
Moderne Gemälde

Nr.

ffr.

Nr.

ffr.

Nr.

ffr.

1 11800.—

2 13 000.—

3 40-100.—

4 15400.—

5 10 500.—

6 170 20/).—

7 60 000.—

8 55100.—

9 4 200.—

10 12 300.—

11 4 500.—

12 25100.—

13 12 000.—

14 14 600.—

15 12 000.—

16 6 800.—

17 2100.—

18 3 800.—

19 23 050.—

20 17 600.—

N

r. | ffr.

Nr.

ffr.

Nr.

ffr.

58

1 520.—

80



3 300.—

98

36 500.—

59

1 050 —

81



1100.—

99

36 500.—

60

1 250.—

82



3 300.—

100

6 100.—

64

1200.—

83



1 400.—

102

5 700.—

65

6 100.—

84

17 000.—

103

3 100.—

66

15 700.—

85



9 000.—

104

3 100.—

67

3 600.—

86



7 200.—

105

4 100.—

68

125 000.-—

87



2 200.—

107

63 000.—

69

7 000.—

89

36 000.—

108

26 700.—

70

4 650.—

90

15 200.—

109

19 700.—

Nr.

ffr. Nr.

ffr.

Nr.

ffr.

Nied.-Österreich. Aquarell . . . 420
187 Krüger, Porträt eines älteren

C. 6. Doerner Leipzig

16. Mai 1934
Slg. Arndt, München: Zeichnungen
(Preise ab 200 M.)
Nr. M.

1 A b e r 1 i, Selbstporträt......360

24 Blechen, Ansicht von Capri. Öl . 760
40 Chodowiecki, Die Karschin . . 260
43 Cornelius, Brustbild eines kleinen

Mädchens...........260

59 Heinr. Dreber, Herde in waldiger

Hügellandschaft. Aquarell.....420

74 C. D. F r i e d r i c h , Ruine einer goti-
schen Kirche..........260

78 Fries, Capri.........270

82 Fries, Isola di Sora......260

83 Fries, Waldpartie. Aquarell . . . 200
96 Gr äff, Damenporträt: Die Mutter ^

106 A' HeUHcii ,' Kirchhofsecke vor Gesamtergebnis 1 365 000 ffr,

der Kirchentür.........BIO Bw^Rs? JUK . [\%. jCflH0B^^3^V^ 'V-' '■'f&mWWm- -SHSrnAVSCSk

ui Joh. Adam Klein Bei Themberg iwJfiiBIlinMfPIrf" J,IM/^\AWMM^Mmk American Art Assoclatlon-Andcrson

129

2 150.—

201

6 500._

239

4 ooo._

131

1 400.—

202

4 ooo!—

240

3 500._

148

1 010._

203

4 300._

241

2 800._

150

1 620.—

204

5 800!_

242

1150._

151

2 030._

205

4 600._

243

5 ioo._

155

3 410._

206

6 400!_

244

4 000._

156

1 750._

207

4 ooo!_

247

13 500._

157

3 000.—

208

3 200._

248

3 700._

158

1 700._

209

4 ioo!_

249

4 900._

162

4 300.—

210

4 900!_

250

10 700._

164

6 600._

211

6 ooo!_

251

7 950._

165

4 600._

212

ii ooo!_

252

3 000._

166

5 000._

213

3 60o!_

253

19 600_.

Xu W\J.--

167

9 100._

214

3 ooo!_

254

90 400_

168

1 350._

215

3 000._

LtOO

90 400

169

3 600.._

216

2 800!_



7 OOO

170

7 ßOO._

218

4 600._

9^7

qn OOO

171

4 ooo._

219

2 900!_

9^8

3 fiOO

179

10 QOfl_

X\J i7\J\J.-

220

1800!_



A~\ 900

XtrJ

7 700.—

221

1200!_

9ß0

AI 900

174

1100.—

224

1 500!—

261

7 500._

175

1 850.—

225

1 200.—

262

2 700!—

176

3 600.—

227

1 500.—

267

7 000.—

177

4 100.—

228

9 700.—

268

1150.—

178

1 350.—

230

1400.—

269

6 400.—

179

1 750.—

232

3 000.—

271

16 500.—

180

1 720.—

233

12 000.—

272

16 500.—

182

1 550.—

234

10 200.—

273

9 000.—

183

2 300.—

235

33 000.—

274

8 200.—

185

5 100.—

236

6 600.—

275

7 800.—

199

2 800.— ,237

11 500.—

276

66 000.—

200

2 800.—

238

16 000.—

277

66 000.—

Galleries, New-Yorh

Herrn: Alexander v. Humboldt. Farbig 280 , 11. M a i 1934

des Moses . ■■■■■■■■■■■■■JBJB^HHBHHi^BmmHBJBBSBMBBHBJBMl

295 Rehbenitz, Italienische Berg- und Nr ÜHU'"e -

„„„ Waldlandschaft . . . .-.• .. . . • 210 14 Diaz de la Pefia, Fontainebleau

2Srl Reinhart, Genzano und Nemi-See 220 (Pennsylvanische Privatslg.) . ... 800

oao S6^6 ' mI fjteAa TiZvthn\« ' ' ' 700 Flämischer Altarbehang. Um 1470 16 M e i s s o n i e r, Le Vedette (Scott &

«U Rhoden KasteU BeglabniS ' ' " 188:92,5 cm - Slg. Henry Howard Fowles) ... ...... 2 700

312 B-ichtar', Zw^KilSl« mit i*mm. Versteigerung: Sotheby & Co., London, 11. Mai 1934: £ 3400 1? H Ufig» .e^Wdsehaft (Penn- ^

Bu\%i"%lskizZe zu ;,SommerlüW; -WO M- .a„ w c^„4t_ „_s. m _ ln1 olnn 1101conn 18?p°"I^^Ä^

313

326 Richter', 6 Bl. Illustrationen zu
„Leben des Doktor Johann" .... 300

327 Richter, Mutter im Kreise der Kin-
der. Aquarell..........740

333 Richter, Schäfer und Schäferin . 700

334 Richter, De schlofsch und hörsch

mi Bhüt di Gott. Aquarelliert ... 400

335 Richter, Bauernmädchen macht

sich die Haare. Aquarelliert .... 580

338 Richter, Die kleine Schwester im
Schlitten. Aquarelliert......320

339 Richter, Singende Kinder vor dem
Hause. Leicht aquarelliert.....590

344 Richter, „Wir gratulieren" . . . 210

345 Richter, Jüngling reitet durch den
Wald.............440

346 Richter, Jüngling im Kahn . . . 260
358 Richter, Junges Mädchen, Rehe

fütternd. Aquarell........320

360 Richter, Mädchen auf einem Erd-
hügel sitzend. Aquarell......420

367 Richter, Junges Mädchen winkt

einem Wanderer zu. Aquarelliert . . 250

377 Rottmann, 2 Bl. Aphrodite-Tempel

und „Golfo di Genova". Aquarelle . . 255

417 Schnorr v. Carolsfeld, Diet-
rich von Bern bezwingt Hagen . . . 400

430 Schwind, Einweihung des Freibur-
ger Münsters. Karton.......1 800

431 Schwind, Pfarrhaus von Klever-
sulzbach............740

479 Spitzweg, Das unterbrochene

Ständchen am Dache.......240

483 Spitzweg, Lektüre im Freien . . 220
489 Spitz weg, Liebe auf den ersten

Blick.............250

493 S p i t z w e g , Schwierige Passage . . 200
503 Spitz weg, Paar im Freien am Bo-
den sitzend ..........300

547 Steinle, Des fahrenden Schülers

Mutter............200

609 W a s m a n n , Herrenporträt .... 220
635 Album: 55 Bl. Landschaften und

Städteansichten. Zum Teil Aquarelle 250

He Ader, M. Schoeller, Paris

16. Mai 1934
Moderne Gemälde, Rodin-Bronzen

Nr.

ffr.

Nr.

ffr.

Nr.

! ffr.

1 '

18 500.—

8

7 800.—

15

11 300.—

2

80 000.—

9

6 600.—

16

6 100.—

O

O

50 000.—

10

7 800.—

17

4 200.—

4

42 000.—

11

31100.—

18

4 000.—

5



6 500.—

12

12 500.—

19

5 000.—

6

10 000.—

13

10 000.—

20

4 100.—

7

12 500.—

14

14 200.—

21

5 850.—

71

22 000.—

91

2 100.—

112

15 300.—

72

7 200.—

92

1 050.—

113

12 000.—

74

1 420.—

93

4 300.—

117

2 300.—

75

1 000.—

94

2 300.—

124

1150.—

76

16 900.—

95

1 650.—

125

1150.—

77

11100.—

97

6 500.—

127

1 000.—

(Pennsylvanische Privatslg.) .... 4 200

19 Cort, Landschaft bei Sevres
(Pennsylvanische Privatslg.) ... 4 500

20 Daubigny, Flußlandschaft (New-
Yorker Sammler)........ 8 000

21 Raeburn, John Lamont of Lamont
(Pennsylvanische Privatslg.) .... 29000

Ä

USSTELLUNGEN
i DER WOCHE

Berlin: Görlitz

Trübner. — Plastiken von Barlach, Breker, Hal-
ler, Kolbe, Lehmbruck, Maillol, Manolo, Mareks,
Matare, Minne, Sintenis.

Frankfurt a. M.:

Frankfurter Kunstverein, Junghof-
straße 8: Deutsche Zeichenkunst im 19. Jahrh.

"TT TT. j- Deutsches Museum: Ludwig Richter (zum Oberlausitzer Gedenkhalle: Sonder

Abonnieren vJte Ute gn. Todestag). ausstellung des Malers O. W. Merseburg aus

WITT TKU NiST" K a i s e r - F r i e d r i c h - M u s e u m : Sport und Küpper (Tempera und Handzeichnungen; im

_"' _ "* Spiel bei Griechen und Römern. Deutsche Obergeschoß). Sonderausstellung Oberlausitzer

" ' Kriegsmedaillen 1914—1918. Das Stadtbild bis und schlesischer Künstler (Malerei und Plastik;

zur Renaissance auf Münzen. im Ausstellungssaal).

Me Baudoin, MM. Cailac, Schoeller, Max-Hann, Kupferstichkabinett: Die Kunst der Hambure •

Mannnheim, Paris nordischen Stämme und Völker III Zyklus. L. B o c k & Sohn, Gr. Bleichen 34: Aquarelle

9. Mai 1934 Staatliche Kunstbibliothek: Preuß. von W. Knoop, Hamburg. — Gemälde holländi-

q__, „ map Baukultur in Oberschlesien Baugesinnung u. scher und flämischer Meister des 17. Jahrh.

Sammlung M. A. G . . . .. Gemeinsinn. Deutsche Volkskunst. Rai. Com m et er ; Holzschnitte „„« a»PhÄ t»

Nr.

| ffr.

Nr.

ffr.

Nr.

ffr.

6

6 800.—

29

3 800.—

46

1 600.—

7

3 350.—

33

2 450.—

47

2 500.—

8

1 500.—

34

4 000.—

48

1 950.—

11

1 050.—

36

2 800.—

50

3 050.—

12

17 000.—

39

1600.—

51

2 000.—

17

1 800.—

40

8 700.—

52

3 400.—

21

1100.—

43

3 320.—

54

1 900.—

22

1 750.—

44

3 820.—

55

1 600.—

28

1 800.—

45

1120.—

57

1 000.—

AUKTIONEN IN FRANKFURT AM MAIN

31. Mai, 1. und 2. Juni

Nachlaß Conrad Binding, Porzellansammlung Louis Jay, aus Sammlung Arthur von Mumm und
Fritz von Mumm, Gemäldesammlung Generalkonsul R.

ALTE GEMÄLDE : A. Benson, Berohem, Bronzino, Canaletto, Nardo di Cione, Cranach, v. Croos, van Dyck, van Goyen,
Frans Hals, Pieter de Hoogh, Frans Post, A. Ramsay, P. P. Rubens, J. van Ruysdael, Saftleven, Savery, Seekatz, Tintoretto u.a.
MODERNE GEMÄLDE : Altheim, Rosa Bonheur, Jsabey, Kauffmann, Spitzweg, Sehleich, "Venglein, Zimmermann u. a.
ZEICHNUNGEN und AQUARELLE : W. v. Kobell, Ludw. Richter u. a.
Franz. und engl. FARBSTICHE.

DIE PORZELLAN-SAMMLUNG LOUIS JAY, FRANKFURT/MAIN :

Frühes Meißen (Geschirre, Huuamalerarbeiten) und andere Manufakturen.
Fayencen, Majoliken, Glas, Bronzen, Miniaturen, Plastiken, Textilien, wertvolle alte Teppiche, Möbel.
Reich illustrierter Katalog M. 3.—

HUGO HELBING, FBANKFUBT A. M., BOCKENHEIMER LANDSTR. 8

yjvlC'11' kauft bei den KUNSTHÄNDLERN in der

pe*S(l WILHELMSTRASSE

GERARD VAN AAKEN
Antiquitäten

BERLIN SW68, Wilhelmstraße99
Telephon: AI Jäger 3900

HUGO BRINKMANN

Wilhelmstraße 94, Telephon: A2 Flora 3386

Möbel, Uhren, Kleinkunst, Porzellan
Fayencen, Zinngegenstände

FRITZ BROO
Antiquitäten

Reiches Lager Kunstgewerbe

BERLIN W8, Wilhelmstraße 51
Telephon: AI Jäger 0287

ERNST FRITZSCHE

Hoflieferant

Alt-Japan und China-Kunst

Sonderausstellung japanischer No-Masken,
afrikanischer und Südsee-Plastiken

BERLIN W8, Wilhelmstraße 49

RASMUSSEN & BIELENBERG
Antiquitäten

BERLIN SW68, Wilhelmstraße 105
Telephon: A2 Flora 5178

HEINRICH UEBERALL
Antiquitäten . Alte Gemälde

BERLIN SW68, Wilhelmstraße 98
Telephon: AI Jäger 2108

Gal. Commeter: Holzschnitte aus sechs Jahr-

Vord erasiatisch es Museum: Leucht- hunderten von Michael Wolgemuth bis E. L.

u. Rauchergerat in der islamischen Kunst. Ere- Kirchner

miten und Fakire in der Moghul-Malerei. Kunstve'rein in Hamburg: Otto Flath,

Akademie: Fruhjahrsausstellung. Ki , Holznlastik — Hamburwr TCiinsrlpr

Fritzsche, Alt-Japan und China, Wilhelm- „ ' HolzPlastlk- Hamburger Kunstler.

straße 49. Sonderausstellung japanischer No- Hannover:

Masken, afrikanischer und Südsee-Plastiken K e s t n e r - G e s e 11 s c h a f t : Gemälde von

Galerie v. d. Hey de: W 35, Schöneber'ger Seiffert-Wattemberg und Champion.

Ufer 41. Max Pechstein, neue Arbeiten. Köln:

Galerie Gurlitt: W 35, Matthäikirch- Kölnischer Kunstverein, Friesenplatz

platz 7: Vierte große Ausstellung: Werke von Nr. 27: Kunstsammlung dreier Generationen

Melchior Lechter, sowie ein Gedächtnisraum einer Kölner Familie.

für den Dichter Stefan George. Galerie Abels: Gemälde von Godron, Man-

Galerie Ferdinand Möller: Lützowufer. gold, Peiner und Rohlfs sowie Stein-Stiche von

Sonderausstellung Erich Heckel, Hans Weide- Wilhelm Heise.

mann. Aquarelle und Zeichnungen. Kunsthaus Malme de: Handzeichnungen

Galerie Nicolai: Deutsche klassische Mei- alter Meister aus rheinischem Privatbesitz

sterwerke des 18. und 19. Jahrhunderts. Museum für Kunsthandwerk: Neue

Holl stein & Puppel, W15, Kurfürsten- Baukunst im faschistischen Italien

dämm 220, I: Mai-Juni: Lithographien von v , ..

Honore Daumier. ftreteld:

Peri-Ming, W9, Lennestraße 4: „Verkannte K a i s e r - W i 1 h e 1 m - M u s e u m : „Sammlung

Meister", Berliner Malerei vor 100 Jahren Friedrich Camphausen," Krefeld, enthaltend

Carl Christian Schmidt, Meinekestr 5: Niederrheinische Möbel, Plastik, Kunstgewerbe

Alte und neue Meister. von der Gotik bis zum 18. Jahrhundert.

Verein Berliner Künstler, W35, Tier- Leipzig-

RKR^r'^6 JL*! <ff*, \rUS-6 S°Wie Ge°rg W- P- H. Beyer & Sohn, Dittrich-Ring 16: Hand-
Roßner und sein Schulerkre.s. Zeichnungen und Aquarelle aus den Jahren 1750
Bautzen: bis 1850, Romantiker.
Kunst verein zu Bautzen E.V.: Pfingst- Leipziger Kunstverein: Deutsche Bild-
ausstellung 1934. nisse des 19. Jahrhunderts.
Bochum: München-

S w-ii!1!8^6 SJeS\&ldnS--herie' „KaiSeo Ackermann & Sauerwein, Bechstein-

W,lhelm-Str. 34: Slg.: Gemälde von Prof R. straße 1: ab u Juni. Joseph Penne^ Radie.

Pietzsch, München, und Ullrich Lehmann, Düs- rungen

seldorf Nachlaß des Düsseldorfer Malers Prof. Kunstäntiquariat Walz, Amalienstr. 38:

Eugen Kamp. AUe und ne^e Graphik.

Breslau: Galerie Wimmer & Co., gegr. 1825, Brien-
Schlesisches Museum der bildenden ner Straße 3: „Deutsche Meister des 19. Jahr-
Künste, Museumplatz: Hans Jäger, Dresden, hunderts."
Holzschnitte und Zeichnungen. — Preisgekrönte Saarbrücken:

Wandbildentwürfe für das Haus der Deutschen Staatliches Museum Saarbrücken:

Arbeit aus dem vom Kulturamt der Deutschen Dje Schrift der Deutschen.

Arbeitsfront in Breslau unter dem Leitgedan- et t.

bewerbe^6 Arbeit" aus^schriebene" Wett- w^??mb e r g i s c h e r K u n s t v e r e i n :

' Gemälde u. Zeichn. v. Hermann Plenert u. von

Bremen: Richard Pietzsch, München.

Graphisches Kabinett: Rembertistr. la, Kunsthaus Schaller: Mai-Ausstellung
Leitung Peter Voigt. Henry Roessingh: Ölbilder Prof. Max Unold, Ölgemälde usw. Prof. Alex-
London—Paris, ander Kanoldt (gesamtes graphisches Werk).
Chemnitz: Wiesbaden:

Kunsthütte zu Chemnitz: Mai 34: Nassauischer Kunstverein- 5 Künst-

Deutsche Heimat, Deutsches Leben, eine Lud- ier aus Hessen und Nassau- ab 17. Mai

wig-Richter-Ausstellung aus Privatbesitz (zum „Deutsche Wand- u. Glasmalerei"

50 Todestag), Münchner Künstler der Gegen- WuppertaI-ElberfeId:

D%sden. GalerieWalterWestfeld: C.D.Friedrich,

Staaitl. ' Kunstgew.erbebi'bliothek, Feuerbach Israels Leibi, Marees, Slevogt Sperl,

Eliasstr. 39 I: Blätter der Früh- und Blütezeit Spitzweg. Courbet, Corot, Constable, Chardin,

der Lithographie aus der Slg. Paul Hintze, JJlaz u- v- a-

Dresden. Wien:

Galerie Arnold: Ludwig Richter, Gemälde Glaspalast im Burg garten: Gedächtnis-

und Aquarelle. Erinnerungsausstellung. ausstellung Emil Orlik. \

Sächsischer Kunstverein, Brühische Schweiz. Bern:

Terrasse: Frühjahrsausstellung. Sonderaus- Gutekunst & Klipstein: Alte und mo-

stellungen Bantzer, Lührig, Andrae, Rost. Chi- derne Originalgraphik.
nesiche Malerei vom Mittelalter bis zur Gegen-
wart.

Vereinigung schaffender Künstler
e. V., Kollektiv-Ausstellung.
Düsseldorf:

Galerie Paffrath: Bedeutende Gemälde

der älteren Düsseldorfer-Münchner Schule.
GalerieStern, Albert-Leo-Schlageter-Allee 23:

Gemälde erster alter und neuer Meister. P.

Brueghel d. J., Bruge, de Cock, van Dyck, van

Goyen, Patinier, Ruisdael, Courbet, Knaus, Ko-
walski, Spitzweg, Thoma, Trübner, Vautier u. a.
Galerie Vömel, Königsallee 34: Gemälde

von Champion, Heckel, Hofer, Kirchner, Klee,

Kokoschka, Macke, Moll, Otto Mueller, Nolde,

Purrmann, Schmidt-Rottluff, Slevogt, Thoma,

□HE GUTE HDTEL

Kurhotel Monte Verita

Ascona Schweiz

Das Hotel der Kunstfreunde

Pension ab Frs. 12.— Prospekte auf Anfrage

Zimmer ab irs. o.—
loading ...