Zeitschrift des Badischen Kunstgewerbevereins zu Karlsruhe — 1.1885

Page: 68
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zbkgv1885/0075
License: Free access  - all rights reserved Use / Order

0.5
1 cm
facsimile
Die ad\k 2ius\tellung,
bev Union centrale des Arts decoratifs in paris.

Von <£. H. <£bler non Kutas.
Illit Jlbbilbungcit.

I.

®tc Union centrale des Arts dücoratife,
bereit uneigennü&igeS SBitlen atlcntfyatbeu, ljaupt-
fäd)Iid) in gfrarifreidj, immer niefyr unb meljr
Slnerfennung fiubct, bie enblid) aud) if)r längs
crfclmteS ,3iet, °ie ©vünbung eine§ großen
Äünftgewerbemufeuntg, erreichen wirb, l)at im
betroffenen Satyr in ben meitett $aüen be§
3nbuftrie|>alafte§ auf ben Sljampg (Slpfecö in
$art§ iljrc ad)lc ©toejialauSfieHung beranftattet.
33on TOittc Sluguft bis &ibc 9cobembcr tyatte
fie bieSmat baö .fjols atö Äonftruttiou, ben
Stein, ben £1)011 unb ba§ ©laS borgefüfn't
unb ©etegcnljeit jutn Sernett geboten: benn
man foUte !aum glauben, tute bon alten intcr-
ejftrten Greifen granrreid)S baä lebhafte 33e-
bürfntö cmpfuubcn wirb, berjenigen ÜDcittcl tcit-
Ijaftig 31t werben, bie in ganj (Suropa jur
,<pebung ber I)eimifd)cn Äunftiubuftric in le(?tcr
,3cit jur StnWcnbuug getaugt finb.

SnSbefonbere ift c8 3)cutfd)laub, beffen
ftaunenömcrtcr ^teig unb Don Grfolg getröntc,
auSbauernbc SBirffamleit auf biefent ©ebiete
ÜBcwunbcrung, ja mitunter bcilfaiueu 9fcib ber*
urfad)t. ©ngtatib arbeitet ja aud) tüdjtig,
lonfurrirt jebod) Weniger mit ftrautreid); $eutfa>
lanb fiingegen, bem e§ gelungen feinen gabrt-
taten gingang fclbft tu ftrautreidj 31t ber-
fdjaffen, baö 5ßlä$e, Wo bis jefct gfranfretd)
allein get)errfd)t, 31t erobern berftanben, bcr-
urfad)t fd)on fyeute met)r 33eforgni§, als man
für gctoöt)nlid) an$unet)men pflegt. 3)ic bro-
f)enbe ©cfal)r einer berberblidjen iubuftriellen
Srifc befdjäfttgt at(e SBelt in ftrantreid) auf«
leb^aftcftc. Acht SBimbcr beiunad), wenn ßreig-
niffe, bie auf biefe 3rni]c 23c3itg fjaben, ober bie
eine Stnbenmg in bem jcliigen ©taub bei-

füge be^wedfen, lebhafte Eeitna^me finbeu —
fo aud) bie eben ermähnte ätuSjleHung.

SBcit entfernt einen Skrgleid) mit ber borau§-
gegangeneu Erbofition aufteilen 31t Wollen, mujjte
eS bod) jebem nod) fo f(üd)tigcn 23efud)cr ber
bieäjäfyrigen Stuöftctlung auffallen, bafj cS in
graulrad), 100 fo biete Slmateurö bctrad)ttid)c
©ummen für if)rc ©ammtungen opfern, ber
Union Neutrale nid)t gegtücft ift, ein botlftän-
bigcrcS ÜRaterial aufzubringen, luenugteid) bie
Dualität über atleS Sob ergaben War.

©0 bcrmifjten wir mit 33ebaucrn u. a.
bie bieten ftqjnen gaicitce=3'abrif'cu, mit ioc(d)cn
grantreid) im Saufe bcS 17.—18. 3>al)r-
I)imbert8 überfät mar unb bie 31t ftubiren t)ier
bie befte ©etcgcut)cit geloefen märe; jeber
Übertretung entbehrte baS franjöfifcfjc @cbraud)8-
gtaS :e. 2)od) eS tonnte taum anberS tommen.
®ie Union (Centrale bqieljt ben 3nbuftrie-
5ß.atajl erft mit ©d)(ufj be8 ©aton8; ihx 3tu8-
fteltuugen falten bal)er fdjon in eine ©aifon,
100 alte 2Sclt ^ariö berlä'jjt unb fid) ber
Stmateur nur ungern cntfd)licfjt ©egcuftänbe
3U bertcif)cn; unb enblid) erf)ätt mau fo 3erbrcd)-
lid)e Äunftwertc toie ®la& unb ^3otcrie immer
fdjmercr al§ WoM ober ©toffe.

®er (5f)arattcr biefer 9Iu8ftet(ungen ber
Union Gentrate ift fdjon bon bornf)erein burd)
bie ©tatuten ber ®cfef(fd)aft beftiinmt, in bciten
eine jErennung bcS tcd)uo(ogifd)cu JeiteS bom
fünftterifdjeu nidjt be3mcdt mirb. 2lud) Werben attc
23cf)etfc, bie fid) auf ®efd)id)te unb (Sntwicttung be-
3icf)cn ober 3um ©tubium bc8 auSgcftelltcn SÖtatcs
rialcS bienen tonnten, at§ ^ßublitatioucn, 3Iufnat)-
meii, ja fogar SBer^eugc unb ^Rohmaterial, 3u-
getaffeu. Nebenbei wollen wir nod) bemerteu, bajj
loading ...