Zeitschrift des Badischen Kunstgewerbevereins zu Karlsruhe — 1.1885

Page: 225
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zbkgv1885/0241
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Ijola mit Silber, Emu), u. oiiäsicjiiljrt Htm 3t. ÜlUl)cv in Stuttßdtt.

Die internationale 2iusft<?[Iuna, von
arbeiten aus eMen ZTfetalten unb Segnungen 3U Zlüvnbevg,

Von 2lrtf)ttr pabfr.
ITltt 3[Iuftrafioiten.

II. Die mo5erncn arbeiten.

3ta ber Einfettung jum borigen Seridjt würbe
Bereite f)erborgcf;oben, bafj bie ^Beteiligung beS
SluSlanbeS an ber STuSfteffung eine geringe ift:
baS 9?eferat, wefdjeS übrigens nict)t afleS 23e-
flterfenSWerte aufjagten, fonbern nur in grojjcn
äugen ein 33i(b ber SfuSfteflung geben foÜ, wirb
fdjnett mit btefer Partie fertig Werben. 2>en
tegften 2fnteil Bat ber ferne Dften an bem Untere
nehmen genommen: 3>aban Bat eine fef;r forg«
faltige, umfaffenbe unb trefflidje 2lm3roaf)t feiner
Stiftungen unter eigenen Sommiffaren nadj
Nürnberg gefanbt unb feine Abteilung in gc-
roofjnter Sßeife gefdjmadbofl unb überftd)ttid)
aufgefaßt. iOcit 9tedjt erregt biefe ©rubbe Weit»
auS baS meifte Sntcreffe unb freubige ßrftaunen
ber 53cfud)er, Wefdje bod) meift nur bie gang«
bare ätttttefoare jabautfdtcr SlÄetaHqrb'etten
rennen unb 3U fef>en geteoBnt ftnb. Sn ©erlitt,
too burd) bie bortrefittdje (Sammlung bcS fo

ShtnftflcwerScMatt. I.

frülj berfiorBenen Dr. 9fiebecf gerabe eine 9tcil)e
moberner 2KetaßarBeiten afiercrfar Dualität
eingeführt Würben unb bie fjtrma dl. SBaguer
($. Sßädjter) ftetS berartige arbeiten auf Sager
Bat, würbe biefe Slbteitung weniger überrafdjenb
unb berbtüffenb als burd) iBrc gütle bielmeljr
imbonirenb gewirft f;abcu.

SBol ben nteiften SBefudjem wirb Bier 3U111
erftenmal ffar Werben, roaS bie 3abaner üocr-
Bau^t tonnen, wa§ jabanBegeifarte Ätmft*
freunbe an biefer Äunft eigentlid) BeWunbern.
SlnbercrfeitS wiberfegen biefe StrBeiten bie fattt-
geworbene 33efürd)tung, bafj eS mit ber Shtnfa
fertigfeit jenes SBolfcS jurüdgefje. Sftan mödjte
glauben, bafj efjer baS ©egenteil ber gaff fei!

Sin tcd)nifd)er £>infid)t ftcf;cn bie jabanifdien
SDietaflarbeiteit auf ber Bödifan (Stufe beS
ÄönncnS unb (äffen alle eurobäifdjen arbeiten
weit f;iuter fid). ®S gilt bicS fotoor)I bort

32
loading ...