Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Badische Fundberichte: amtl. Nachrichtenbl. für die ur- u. frühgeschichtl. Forschung Badens — 18.1948/​1950

DOI issue: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.42247#0189

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Tätigkeitsberichte 1948—1950

185

Vorbildliche Unterstützung gewährten einige Landratsämter, wobei hervor-
gehoben werden müssen: Waldshut (Landrat Dr. Seiterich), Donaueschingen
(Landrat Dr. Lienhart), Stockach (Landrat Krauth), Müllheim (Landrat Dr.
Allgaier) und Bühl (Landrat Dr. Grüninger). Von den Gemeindebehörden sind
besonders zu nennen: Singen (Oberbürgermeister Diez, Bürgermeister Muser),
Säckingen (Bürgermeister Dr. Jehle), Radolfzell (Bügermeister Gohl) und
Rastatt (Oberbürgermeister Jäger).
Schließlich ist auch das Bad. Bezirksbauamt Freiburg (Regierungsbaurat Heine)
zu erwähnen.
f) Landesinventar:
Das Denkmalschutzgesetz gewährt öffentlichen Sammlungen besonderen Schutz.
Um das zu schützende Gut zu kennen, ist dessen Inventarisierung erforder-
lich. Bisher wurden die Bestände folgender Museen und Privatsammlungen
auf genommen:
Bodrnan: Privatsammlung Paul Weber
„ des Grafen von und zu Bodrnan
Wangen a. S.: Gemeindesammlung und Privatsammlung Dr. N. Wolf
Überlingen: prähistorische Abteilung des Reichlin-Meldeggmuseums
Radolfzell: prähistorische Abteilung des Heimatmuseums
Rastatt: prähistorische Abteilung des Heimatmuseums
Kuppenheim: Privatsammlung W. Kühn
Dingelsdorf: Privatsammlung Hermann Schiele
Konstanz: prähistorische Abteilung des Rosgartenmuseums (teilweise)
Offenburg: prähistorische Abteilung des Heimatmuseums
Singen: Hegaumuseum (teilweise)
g) Neuaufstellung von Heimatmuseen:
Provisorisch aufgestellt sind die prähistorischen Abteilungen in Rastatt (Prof,
a. D. Kraemer) und Offenburg (Prof. Dr. Kähni). In Arbeit befindet sich das
Hegaumuseum in Singen (Apotheker Funk).
h) Ausgrabungen:
Sie wurden vielfach in Verbindung mit dem Institut für Ur- und Früh-
geschichte unter Mitarbeit von Studenten ausgeführt.
Wichtige Ausgrabungen und Fundbergungen:
Jahr 1948:
Singen: Gräber der Urnenfelder- und Hallstattkultur
Wyhlen: alamannische Gräber
Pfullendorf: frühmittelalterliche Kulturreste
Jahr 1949:
Wyhlen: alamannische Gräber und mittelalterliche Kulturreste
Burkheim: weitere Funde der Urnenfeldersiedlung auf dem Burgberg
Kleinkems: neolithisches Jaspisbergwerk
Singen: Hallstattgräber
Pf ullendorf: Brandgrab der frühen Urnenfelderkultur
Langenhart: Hallstattgrabhügel
Riegel: römische Keramik
Achkarren: Siedlungsreste der Latenezeit
Grenzach: Wallanlage der Hallstattzeit und des frühen Mittelalters
Mengen: alamannisches Plattengrab
 
Annotationen