Badische Fundberichte: amtl. Nachrichtenbl. für die ur- u. frühgeschichtl. Forschung Badens — 22.1962

Page: 5
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/badische_fundberichte1962/0013
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
VORWORT

Umfangreiche Geländearbeit verhinderte ein früheres Erscheinen dieses
Bandes, in dem wir versucht haben, einen größeren Teil des gehobenen
Fundgutes vorzulegen. Die Fundschau berichtet im wesentlichen über die
Jahre 1957—1959.
Besonderen Dank für wissenschaftliche Mitarbeit schulden wir Herrn Prof.
Dr. E. Sangmeister (Institut für Ur- und Frühgeschichte Freiburg), Herrn
Prof. Dr. H. Nesselhauf (Institut für alte Geschichte Freiburg), Herrn Prof.
Dr. K. Gerhardt (Anthropologisches Institut Freiburg), Herrn Dr. Mähling
(Studentenwerk Freiburg), Frl. stud. phil. Edelgard Soergel (Freiburg) für
Tierknochenbestimmung, den Verfassern der Beiträge und den Mitarbeite-
rinnen und Mitarbeitern der beiden Ämter.
Aufrichtigen Dank für die Finanzierung möchten wir neben dem Kultus-
ministerium in Stuttgart den Herren Landräten der Regierungsbezirke
Nord- und Südbaden aussprechen, die wesentliche Beträge zur Verfügung
gestellt haben.
In bewährter Weise haben die Buchdruckerei Otto Kehrer KG (Freiburg)
und die Graphischen Werkstätten C. Golderer (Pforzheim) Druck und Aus-
stattung dieses Bandes besorgt.
Eine schon lange als dringend empfundene Erweiterung der Veröffent-
lichungsmöglichkeiten konnte inzwischen in der Form von „Sonderheften“
zu den Badischen Fundberichten aufgenommen werden. Das erste Heft ist
erschienen, weitere sollen in zwangloser Folge neben diesem „Amtlichen
Jahrbuch“ herausgegeben werden.

Freiburg/Karlsruhe, im Frühjahr 1962

(A. Eckerle, A. Dauber)
loading ...