Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Badische Fundberichte: amtl. Nachrichtenbl. für die ur- u. frühgeschichtl. Forschung Badens — 22.1962

DOI article: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.43789#0082

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
74

Ingeborg Huld

Em 56/623: Schlauchförmiger Topf mit leicht nach innen verdicktem Rand, hellgrau mit Glätt-
riefen; Randdm. 8,5 cm (Taf. 24, 26).
Em 56/624: Kochtopf mit kurzem Hals und Trichterrand, unterer Teil mit senkrechten Besen-
strichen verziert, hell- bis dunkelgrau, etwas Glimmer; Randdm. 14 cm (Taf. 25, 20).
Em 56/625: Kleiner Topf, Trichterrand mit Deckelfalz, unregelmäßige Kammstrichverzierung,
bräunlich, teilweise schwarz geschmaucht, Tonkern grau, gemagert; Topf enthielt
Leichenbrand (Taf. 25, 12).
Em 56/626: Randstück eines handgeformten, dünnwandigen Kochtopfes mit kurzem Hals und
glattem Horizontalrand, unregelmäßige schräge Einschnitte in der Halszone, grauer,
gemagerter Ton, außen schwarz geschmaucht, etwas Glimmer; errechn. Randdm.
14 cm (Taf. 25,25).
Em 56/627: Randstück eines dünnwandigen Kochtopfes mit kurzem Hals und gerilltem Trichter-
rand, Ton grau, gemagert; errechn. Randdm. 11 cm (Taf. 25, 10).
Em 56/528: Randstück eines Kochtopfes mit kurzem Hals und glattem Horizontalrand, hellgrau;
errechn. Randdm. 16 cm (Taf. 25, 17).
Helltonige Teller und Schüsseln
Em 56/629: Boden- und Bruchstück eines einfachen Tellers mit gerundeter Wand, rotbrauner,
matter Überzug, Ton rötlich, etwas gemagert; errechn. Randdm. 20 cm.
Em 56/630: Randstück einer Schüssel vom Typ Em 56/240, Innenfläche (und Rand ?) dunkelrot
überfärbt, etwas Glimmer, Ton bräunlich, im Kern grau; errechn. Randdm. 21 cm
(Taf. 21,6).
Em 56/631: Randstück einer flachen Schale mit glattem Horizontalrand, gelb-bräunlich, außen
geglättet, Innenfläche und Rand stark mit Goldglimmer überzogen, Tonkern grau;
errechn. Randdm. 30 cm (Taf. 21,18).
Em 56/632: Randstück einer Schüssel mit leicht gerilltem Horizontalrand, oberhalb des Wand-
knicks (?) zwei Rillen, Ton hellbräunlich, Rand und Innenseite dunkelrot überfärbt,
hart gebrannt; errechn. Randdm. 16 cm.
Em 56/633: Randstück eines Topfes mit kurzem Hals und flachem Trichterrand, hellbräunlicher
Ton, im Kern dunkelgrau, gemagert; errechn. Randdm. 16 cm (Taf. 25,19).
Em 56/634: Drei Randstücke einer rottonigen Reibschale, vorgezogener Ausguß mit zwei kreis-
runden Dellen an der Außenkante, Außenwandung etwas geglättet, innen weiße
Steinchen, Tonkern grau; errechn. Randdm. 34 cm (Taf. 23, 6).
Krüge und Amphoren
Em 56/635: Hals eines einhenkligen Kruges, unter dem flachen Wulstrand horizontale Rillung
bis zum Henkelansatz, roter Ton mit weißer Engobe, Tonkern grau (Taf. 22, 4).
Em 56/636: Hals eines Einhenkelkruges mit hohem Wulstrand, darunter flüchtige Rillen bis zum
Henkelansatz, Ton rötlich, helle Engobe, z. T. dunkel (sekundär verbrannt ?) (Taf.
22,5).
Em 56/637: Randstück eines großen Kruges mit Wulstring, hellbräunlich, im Kern grau; errechn.
Randdm. 15 cm (Taf. 22,18).
Em 56/638: Bruchstück eines großen Kruges mit fünfstabigem Henkel und Schulteransatz; un-
regelmäßige, flüchtige Kerbschnitte an den Außenkanten des Henkels und auf einer
flachen Leiste am Schulterknick, helle Engobe auf rotem Ton, Kern dunkelgrau
(Taf. 22,11).
Em 56/639: Vierstabiges Henkelstück, bräunlich, im Kern grau.
Em 56/640: Vierstabiger Henkel eines großen Kruges, bräunlich.
Em 56/641: Zweistabiges Henkelstück, rötlich, im Kern grau, außen helle Engobe.
Em 56/642: Zweistabiges Henkelstück eines großen Kruges, helltonig.
Em 56/643: Vierstabiger, heller Amphorenhenkel mit quer- und auf den Kopf gestelltem Stempel
an dem der Schulter aufsitzenden Ende (Taf. 23, 2).
Em 56/644: Rundhenkel einer Amphore, helltonig.
 
Annotationen