Fliegende Blätter — 34.1861 (Nr. 809-834)

Page: 124
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb34/0129
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
124

Hastig griff ich »ach deni Bitter»,

De» sie reichlich »rir gemessen.

Nur ein Schluck — ein starkes Schütter»
Scho» war alles Leid vcrgeffe».

Doch nach Schmerz und Todeszitter»

Hab' ich theuer mich vermessen,

Daß nie wieder bis zum Grabe
Ich a» Apfelwein mich labe.

Nur der echte Saft der Reben
Kann dem Wand'rer Labung geben,
Wundervoll ist Bacchus Gabe!

Als ich Abschied nehmen wollte,
Schaut' ich in der Schenkin Augen.
Schmachtend ließ die kleine Holde
Ihren Blick in meinen tauchen;

Auf den Mund, der lieblich schmollte,
Mußte einen Kuß ich hauchen. —
Heilt ein Bittrer Magenschinerz,

Weckt die Rebe Kraft und Scherz,
Ach, ein Kuß von rothem Munde,
Labung ist er für's gesunde,

Balsam für's zerriss'nc Herz!

Master Vorwärts und sein Freund Wühlhuber.

Master Vorwärts und sein Freund Wühlhuber.

Wühlhuber: „Ha, welcher Reichthum, was soll das viele Geld!" — Mr. Vorwärts: „Gehört Alles Ihnen,
mein Freund; Ihr Gewinn bei der Bimsstein-Spitzenheimer Bahn." — Wühlhuber: „Mein Gewinn bei der Bimsstcin-

Spitzenheimer Bahn? Die erst im Projekt und wofür ich erst zwei Artikel geschrieben!" — Mr. Vorwärts: „Pah, Sie

sind wirklich rührend unschuldig. Die Gesellschaft hat Sie für ihre Zwecke engagirt — nicht wahr? — Sie wissen das.

Wie kann aber Jemand für ein National-Jntercssc thätig sein, wenn er nichts davon hat, — das weiß die Gesellschaft auch.

Ergo mußte sie für Sic etwas thun. Da nun aber die Gesellschaft, re>p. die Spitzen derselben, nie etwas aus eigenen
Mitteln thut, so muß der Communsäckel — und das ist die Hosentasche des gesammtcn Publikums — das ihrige
tbun. Geben Sie acht! Bei Zeichnung der Aktien wurden Sie durch den Direktor Myrrhenhain mit zehntausend Thalcrn
betheiligt." — Wüblhubcr: „Ich — mit zehntausend Thalern? — ich, der ich nickt über fünf Thalcr zu disponiren weiß!"
— Mr. Vorwärts: „Lassen Sie mich ausreden! Es wurden für Sie zehntausend Thaler gezeichnet — Ihre Artikel, sowie
die unserer andern Freunde, trieben die Aktien bald auf 110 und der dumme große Haufen raufte sich darum. Nun kommt
das einfache gute Geschäft, was Sie gemacht haben, mein Freund. Ihre Aktien wurden zu 110 verkauft und voilü die ehr-
lich verdiente Differenz von tausend Thalern. Sehen Sie, lieber Wühlhuber, das ist eine moderne Anerkennung für erwie-
sene Dienste, die den nickt erröthen macht, der Sie annimmt, und dem nichts kostet, der sie gibt."

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Master Vorwärts und sein Freund Wühlhuber"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel
Fliegende Blätter
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Braun, Kaspar
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Frack
Wohlstand
Geld <Motiv>
Herr <Motiv>
Bargeld
Marotte <Motiv>
Tisch <Motiv>
Überraschung <Motiv>
Bart
Karikatur
Reichtum <Motiv>
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0
Creditline
Fliegende Blätter, 34.1861, Nr. 824, S. 124
loading ...