Beiblatt der Fliegenden Blätter — 94.1891 (Nr. 2371-2396)

Seite: 135
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bb94/0135
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
vierteljährlich

$xy]Lp> Pa te nte n

Patentanwalt Rll

Nuevo Corfado“

feigst Manila
und Habana

per Mille nur M. 50.—. Probe-Bersandt: 200 St. M. 10.20 frco. durch ganz Deutschld.

Ä. Schmidbaur, Cigarren-Versandt, München.

Fheuer aber gut

sind die feinen Tafelkäse

aus A. Kaergers Fettkäserei Seitendorf, Kr. Waldenburg, Schlesien.

1 Fostc. Neufcliatel9 Camembert -brie und Kronenkäschen fr. unter Nach-
nahme AL, 7,80, 1 Postc. Neufcliatel AL, 6,4:5,

A, Kaergers Weiclikäserei ist die GlYlZlgG Deutschlands, deren SQYlflYVltllCflß
Fabrikate u. str. Garantie aus reiner Vollmilch bereitet werden. Jede Sorte in ihrer Art
ist von unübertrefflich feinem Geschmack, den im Handel befindlichen Magerkäsen gar
nicht zu vergleichen.

A, Kaergers Neufcliatel ist im reifen Zustand einer piquanten Butter ähnlich
und so ausgiebig, dass er für jeden bürgerlichen Tisch die billigste Zuspeise bildet.

A, Kaergers Camembert und Briekäse sollten wegen ihres eigenartigen Ge-
schmackes auf keiner feinen Tafel fehlen; sie sind wirklich eine auserlesene Delicatesse.
Jedem Käse aus meiner Fabrik liegt ein Garantieschein bei.

Für nur 5 Mark

versende diesen hocheleganten Mttsstv golfrettett

Simili-Brillant-Ring

(gesetzlich 333 gestempelt)

von wahrhaft überraschendem Feuer ä jour gefaßt für
Herren und Damen gegen vorherige Einsendung des
Betrages zuzügl. 40 ^ für Frankatur, oder Nachnahme.

Julius Seidel, Dresden, König Johann-Str. n

(Ls versäume Niemand, sich diesen soliden schönen Ring zu solch billigem
Preise anzuschaffen.

Kravatten-Nacleln, massiv Gold, mit feinstem Simili-Brillant 4-e/lil 50
Ohrringe, massiv Gold, mit feinstem Simili-Brillant ä Paar 4 Mark.
Preis-Catalog von Gold- und Silberschmnckwaaren gratis und franco.

Vater (der sich von seiner kleinen Emma einen Artikel aus dem
Feuilleton vorlesen läßt): „Du mußt mit mehr Nachdruck lesen, mein
Kind!" — Emma: „Aber, Papa, da steht ja doch: Nachdruck verboten!"

Selbst die

UM»

dürfte der reichhaltige und gediegene Inhalt des täglich 2 mal in einer
Abend- u. Morgen-Ausgabe erscheinenden „Lsrliner Tageblatt"
und Handels-Zeitung nebst seinen 4 werthvollen Beiblättern „Ulk",
illustrirtes Witzblatt, „Deutsche Lesehalle", illustr. belletrist. Sonntags-
blatt, „Der Zeitgeist", feuilleton. Montagsbeiblatt und „Mittheilungen
über Landwirthschaft, Gartenbau und Hauswirthschast", be-
friedigen. In Anerkennung seiner hervorragenden Leistungen hat das
„berliner Tageblatt“ unter allen großen Zeitungen die

größte Verbreitung in Deutschland und im Auslande

gefunden. Als besondere Vorzüge des 2. T. seien u. A. hervor-
gehoben:

Freisinnige, unabhängige politische Haltung. — Zahlreiche Special-Tele-

? ramme von eigenen Correspondenten an den Haupt-Weltplätzen. — Aus-
ührliche Kammerberichte des Abgeordneten- und Herrenhauses, sowie des
Reichstags, bei wichtigen Sitzungen in einer Extra-Ausgabe, welche noch

mit den Nachtzügen versandt wird. — Vollständige Handels-Zeitung,
welche die Interessen des Publikums, wie diejenigen des Handels und der
Industrie durch unparteiische und unbefangene Beurtheilung wahrt. Aus-
führliche Börsen- und Waarenberichte von allen Weltmärkten, sowie ein voll-
ständiger Kurszettel der Berliner Börse. — Ziehungsliste dev Preußischen
Lotterie, sowie eine besondere Effecten-Verloosungsliste. — Graphische
Wetterkarte nach telegraphischen Mittheilungen der Deutschen Seewacte. —
Militärische und Sportnachrichten. Personal-Veränderungen der Civil-
und Militär-Beamten. Ordens-Verleihu gen. — Neichhaltige und wohl-
gesichtete Tagesneuigkeiten aus der Reichshauptstaot und den Provinzen.
Interessante Gerichtsverhandlungen.

Wkrihiiillk Ochiml-Feuilletons S?»

auf allen Hauptgebieten, als Theater, Musik, Litteratur, Kunst,
Naturwissenschaften, Heilkunde rc.

Im täglichen Feuilleton finden die Driginal-Romane und No-
vellen der ersten Autoren Ausnahme, so erscheint im nächsten Quartal
rot neuer höchst fesselnder Roman von

Georg Engel: „Hünen mul Enkel".

/.eitung bei allen Postanstalten des Deutschen Reiches für alle 5 Blätrer zu-

Probe-Nnmmern gratis und franco I!

manVOJP Anmeldung von
portofrei zugesandt von

1

AlleinigeJnseraten-Annahme 1) < Sroff* < Insertions-Gebühren

S3££ mMälhvßiitymbu Mhiin.

Deutschlands u. d. Auslandes.

München, Berlin, Breslau, Lbemnitz. Löln a. Rh., Dresden. Frankfurt a. OT., ßamburg, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Prag, Stuttgart. Wien, Zürich, London, Paris.

Ur. 3383 (13) Erstes Mail. M ü n chen, den 29. März 1891. 94. KM.

Als bestes musikalisches Bildungsmittel empfohlen
Professor Dr. Carl üeinecke’s berühmtes Werk

9 Hefte für Klavier 2händig ä 2 M., 4händig a 3 M.
oder in 3 eleganten Einbänden 21i ä 6 M., 4h ä 9 M.

Musik-Verlag' von Jul. Heinr. Zimmermann in Leipzig

Auch zur Ansicht durch jede Buch- und Musikalienhandlung zu beziehen.

Muster franco!

F* Stoff zu einer einfarbigen oder gestreiften Hose

von 2 Marlt an bis zu 20 Marlt.
T* Stoff zu einem vollkommenen Anzug

von 4 ALaiLr an bis zu 40 Mark,
r Stoff zu einem Paletot von 5 Mark an bis zu 35 Mark,

r Stoff zu einem wasserdichten Regen- oder Kaisermantel

von 40 Mark an bis zu 40 Mark.

Tnchansstellnng Augsburg (Wimpfheimer & Cie.)

Uhren-.

Fabrik

Gebr. Loesch

Leipzig!

Königsplatz 4.

Versand nur an Private zu staunend billigen Fabrikpreisen
unter streng reeller 3jähriger Garantie.
Wecker, in elegantem Nickelgehäuse, von 3 M an.

*n *e*n pol. Nussbaumgehäuse, 14Tage geh.,
ncyusaicui uj Gehwerk von 12 M, Schlagwerk v. 16 M an.
Silb. Iternont.-Uliren mit Goldr., L'. Damen u. Herren, v. 15 M an.

Gold. Damen - Remootoir - Uhren vonwa

Stand-Uhren. Wand-Uhren. Uhrketten in grosser Auswahl.
Freie Zusendung bei Auftrag, v. 20 M. an. Umtausch gestattet.
Reich illustrirter Preis-Katalog unberechnet und portofrei!

Diese Nummer cntbält 4 Beiblätter'
loading ...