Beilage der Fliegenden Blätter — 56.1872 (Nr. 1381-1406)

Page: 2
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bl56/0002
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

! !


Hratis<

Mx» Der L-ste und kür,-st-dWeg -ME

!!!runsickenn Oeilungü!

Krankeir und Leidenden
sende tch ans xortofreies Berlangen
sranlto und unentgeMich den Gratis-
AuSzug d-r neu erschieneuen 2t. Aufl.
d-r s-genSr-ichen Brochüre: ,,xie ein-
zi,, wahre UaturSeisLraft" oder!
Sschere Küls- für innere n»t> äusier-
lich Aranke jeder Art, auch gegen
aNc cheschlechtskrankhciten. I»28a
liastar t-ermllllll tn Lrllunsekveix.

M^WWW Hratis. WWWWWD
Aeuestc Wei-nachlsg-schenke sür
Kaussrauen.

Neue amerikanische Kkeisch- und Hemüse-
KaLmaschine, sowie neueste amerikanische
Schnceschlage - Maschlne, g-vrüst und em-
psohlen von Kenrictte Davidis, versendet
in 3 Größen: Nr. 1 sür Aamtlie» zu 12 Thlr.,
Nr. 2 sür grüßere K-usSaktungen, Kütels,
Neskaurants, Wetzger zu is Thlr., Rr. s
sür grotze Kötels rc. zu 22>/, Thlr., Schnee-
schlagemaschtne« zu 2» Sgr. inot. Berxack-
ung daS

Magazm für Haus- u. Küchen-
Einrichtung von

6«dr. 8eüuU2 i. Aüuster i.

Agenten sür Deutschland, Kolland «nd

_ die Schweiz._1809b

Schtc, s-ine Aleerschaum-TaS.- und ßkg.-
sseileu, sowie die neuesten Wiener Specialt-
täten, als:

Homode Ltuis, zugleich
r«u mit 2 Meerschaum- u.
Berustein-Cigarren-Spitzen
Tabak-Behälter, 1 Thaler,
.i-inst- IV- Thalcr, Aeise-
Kauch-Hlecess-ires, Tad -
und Cigarrenpfeise, 2 Cig.-
Spitzen, alle a. Meerschaum
nebst Weichsel-Rohr und TabakS - Beutel ent-
haltend, 2 Thlr., feinste s Thlr. — S-lou-
Ilauch-Kasetten, überraschend elegant auSge-
stattet, alle Bedürfnisse einer RaucherS enthal-
tend, 5 Thlr., 7, 10 bis 20 Thlr., Hlargilö
(Waflervseisen eigener Bervollkommnung) com-
vlett 2 Thlr., Katent-Lrockenrauch-Tabak-
Ikseise», kleine Sackpseisen, welche keinen T»>
dak netzen, aus fianzöstschem Holze, ohne Blech-
sütterung, mit Neustlber - Beschlag 1 Thaler,
Sieges-Gigarr-U-Kscischcn, auS Meerschaum
mit stereoskopisch. Abbildungen anS dem letzten
deutsche» Feldzuge 2 Thlr. u. s. w-, welche fich
sowohl durch elegante Ausführung als schönes
Anrauchen auszetchnen, empfiehlt die seit 1937
bestrenommirte Meerschaumwaaren - Fabrik in
Wien des I»h. M. Weuhard, Wollzeile 33,

in Äerlin bei Uh. Alittbogen, Louisenstraße
Nr. 43. ßöln: T. K. Warqnardt, KSnig.-
Aug -Halle 4S. Kanzig: Aoll «. Ho. Krer-
de»: Hklar Kothe, an der Frauenkirche 17.
KönigsSerg i. Mr-: Mw. Wleyer, vorde»
Borstadt 30. Kügumklosier (SchleSwig): H.
A. AoL. Waiuz: K. Meruard, Schtll-r-
platz 1. Münchcn! Harl Mainer, Schäsfler-
gafle 18. Sels «preuh. Schlefien): Kd. K-fert.
Sora«: Harl Ilehseldt. Savannah <s».
Der. Staat. Amerika): Kerur. K. Schreiuer.
St. Metersburg: K. M. Vogdanofl, K°l°-
kolnaija-Str. Wetzlar: Harl W-ldschmidt,
Cts-nmarkt. Hens (Schwetz): II.
äu kort Isr. 12. 1?71c

AV Jlluftrirte Preis-Courante gratiS.

ÜEk' Versendungen prompt, reell geg- Nach-
nabme.

sv FLr Echtheit des MeerschaumS uud
Bernsteins wird garantirt._

IMv- Aaksam Aikünger -WZ

4lrtllt!Hi>-rntir-i rm<k

geprüst von den größten Autorttäten Deutschlands, Frankreichs und Englands: Ma-
»tcalheilmittek, selbst >n de» hartnackigften Fällen.

pre>8 per '/, cissvke I rklr. Il> klgr.; per ^laevke 22V- klgr.
Iür den Erfolg garantirt der Erfinder dieses Dalsams.

General-Depot für Deutschland:

Felix Niebel iu Leipzig.

Hanx>t>-D«x>ob8 irr k»11«rr L^'ö«8«r'6rr

«LiNLli

für Weumatismus und Kichtteidende,

in welcher dte Heilung durch Anwendung des kittrnsvr bewirkt wird:

Lkrlin, Llmlltkrstr. 77, II. Lta§6.

Sprechstuvden: Montag, Dienstag, Donnerstag, Frettag von 2 — 5 Uhr. — Hralis-
Konsuktation: Mittwoch und Sonnabend, Bormittag von 8—12 Uhr.

Aufnahme zur Verpsleguug in der Anstalt täglich.

Brochüren über de» Aaksam Mlstuger gratiS. — Sarantie sür den Ersolg.

Kstcrburg, deu 2. November l87l.
Ew. Wohlgeboren -rsuche ich ergebenst um recht daldige ges. Uebersendung Flasche

Balsam Bilfinger

gegen Postnachnahwe. Der Balsam hat wir gute Dienste g-leistst; doch bedars -s zur
völltgen Heilung der Fortsetzung.

Hochachtnngsvoll

Yorkell, Lehrer.

Herrn A. Smmer, Wagdeburg. lb27a

' «n Karl Kober,

«AE kktbrikünl, ^VitzN, Mrntiierstrnszs 34,

empfiehlt sein reichhaltiges Lager aller Sorten Tabaks-
pfeifen, Cigarrenspitzen und Rauchetuis neuester Fa^on.

Preiscouraute und Zeichnungen gratis. Aufträge
kleinerer Beträge werden nur gegen Einsendung des Be-
trages, größere Commissionen geg. Nachnahme effektuirt.

Kin Anwesen

Kein Husten und Lungen-
leiden mehr!

Durch Anerkennung vieler berühmten
Herren Aerzte und Prosessoren ift mein
Nntversal-Mittel <8nA»r - vsa) daS beste
Mittel sür Husten- und Lungenkranke, da
nach G-brauch dieser Zuckererbsen (benaunt
Wundererdsen) gewiß j-d-r Retz des Hn-
st-ns g-lind-rt, heilend vergeht, j-de Ver-
schl-imung reinigt und die Lunge stärkt.
Dtese Zuckererbsen heilen jede Heiserkett
nnd Halsbeschwerde. Prets einer Schachtel

50 kr. — M-d-rlage: I. Aoczta, K°-
lowratring 14 in Wien. — Bersendungen
gegen Nachnahme in jeder Richtung. Grö-
ßere Bestellungen bedeutendm Rabatt.

in einer Vorstadt Münchens, bestehend aus
3-stöckigem ZinShause mtt schöner AuSficht üb-r
die ganze Stadt und daS Gebirge, mlt au-
stoßendem Gemüsegarten und etnem Nebenge-
bände tst Berhältnifle wegen sosort z» ver-
kausm. — Anträge snb K. H. 7322 an die
Annoneen-Erpedition von Audols Maste in
Münche». 'b34

MP- Vtzp08itairtz "dU

sür -inen neuen, fich sehr gut einsührenden,
couranten Arttkel werden an allen größeren
Plätzen DeutschlandS und OesterreichS gesucht.
Für Wein- oder Liqueur - Geschäste eignet stch
der Artikel besonderS. Osserte unter M. A. 162t
an die Annoncen-Erpeditton »on Htndokf Moste

In Näritü :u rickten. 1787c


MfttN NVI, I Allen Hebildete» i--
> >UIIi sitzu. tzxz Standes und Ge-
schlechtes sehr «mpsahle«: Valtvr I
Sonn'» 4Ip«»s>aar. 1S große Selten l
wöchentlich. Heistig -uregeud! Nur 15
Sgr. pr. Quartal. PostabonnementS. Po- l
pulär-wistenschastltches ISektbkatt -rst-n ^

Sk>


Nerchßattigke

und

VMgke Wodcn-Zeitung.

tfans iind Aelt

Matt für Deutschlands Arauen.

A Nummera jährlich im größten Kolio-Format
ä 8—12 S-itcn, mit 13 Beilagen, entdaltend ca.
200 Schuittmuster und viete Stickereivvrlagen,
2000 Jllustrationen im Texte rc. Zkde Nummer
> briugt feruer bellctristische Aufsätze aus dcr
Feder der beriihmt. Schriftsteller DeutschlandS.
Alle Buchhandlungen und Postämter neh-
meu Bestellungen an und liesern auf
Vcrlangeu Probe-Nummcrn.

Preis für das Vierteljahr mr
1S Sgr. -- 7>4 Kr. rh. —

3 FrcS.

Ztatt 12 Thlr. fllr nur 1 Thlr.

starke Bände (keine Hefte) Romane.

1 ^ Humoriftica - Novellen - Curiosa (erot.)

mit Jllustr. aus den Jabren 1865 bis
1870. elegant brocbirt, nur neue Hrempk.
(12 Tblr. Ladenvreis.)

Die öekieötesten Autoren der
zeit liefert unter Postnacbnahme od. Franko-
Cinsendung für nur 1 Thtr.

6. VlLNLLl's Antiq.-Buchhandlung in
Leipzig. 1810b


^inter-
IVIütre

in verzotlieits-
nvn ftiirvenä-
iingsn bväsrk
Irsillvr bosoll-
<ter. Lillpfsbl-
' llllg. In gutsni
8toSl'/-1'llr.

Lin glsisbss
I'ützSll lliit bs-
vsglivbem
8ebirm 21b Ir.

Lrisü. ftuk-
trügs mit ^ll-
gabs 6. Lopk-
vsits zvsrftsll
umgsbsllä
üllsgskllkrt.
k'nssivürmsr aus I-scivr mit
kslAkuttvr.

^ Muai'ä Ztzrtliolä,

Reivksstr. 48, 1 Lt.

-2

100 81üelc bveliktzill«

8t. ^lltvlli»

aus dem reinsten AmSalema- und Mitar- !
Tabak versertigt, vetsendet gegen 2 fl. baar dte !
Handluug von 1807b

Karl Vogl, Schwanthalerstr. 10 K.,

_ HNünche». _

«««»««» «»»«««

lluil. 1VorgitrIt> >n kerlin,

35 HollinaQnstr., oLksrirt

8 e Ii I a e k t« v - k i i ä s r

aaod vrokossor lroodlln, in Nliotozrrnplrts
— 21 vlättor. xür»t«ll-ö.usxads. a IV, Idlr. !
pr. lltatt, tzuartkorwat ä 15 9gr., Oabillod
ä 7>/, 8gr., Vi-itvll-Narts ä 2'/, Sgr. pr.
Llatt, ill lltkoxrspNl« — 10 Vlättvr, ä
15 Sgr. pr. Llatt, ill Oelelrusll — 5 81.

» 20 8gr. — 8sr»«r Oelelruclr-Osllr«-
rillck Qllll<t»ctis.tt»dUa«r, L 15 8gr. —

^«r»r« « «»««« » « » »^

Srlvkmllrlrsll.

Drsis-Oourallt virä aul k-rall00-Lllkr»xv
vvrsallöt. 1835

Lärssss: vas k>r«mcks I»o,t-INLrIlSll-
vepüt, Lssrmallstrass« ill ItotterckLM.

-S-

übcr dai schwci-1
zcrisch- Wal»»-1
ledc»: Vaitsr 8«llll's Kharacterkilder. I
Mtt vtelen Karte» und stunübkilagen. I
PrachtvolleS Wcrk. BtS jctzt erschicncn 2 I
Serten L 1 Thlr. 15 Sgr. Den Schrvetzer-1
reisendea «csonders «mpsohle»! Jnl
jever Buchhandlung zur Einstcht. 1830a I
loading ...