Beilage der Fliegenden Blätter — 56.1872 (Nr. 1381-1406)

Page: 27
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bl56/0027
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
I -«icht < Auaih«c < varemi:

Jaternationale
Aauoacea-Lrpedttiaa
ooair>i<1<>11'LIc>««s ta
MSaHe», Promenadeplatz S.

Beilage -er Megenden Blatter.

JasertionS < «ebützrea

sür dt«

4-tzest>»ItcaeNoapar,il-Aeil>
18 kr. rh. --- 80 kr. S. W.
es Centi — i Sgr.

Ferner bei ztudokf Woffe in Nürnberg, Zürich, Straßburg, Frankfurt a/M., Breslau, Hamburg, Berlin, Leipzig, Prag, Wien, Stuttgart.

Pr. 1394. (14)

MSrtche«, dm 30. Wärz 1872.

IcVI.

Das Kaffeekränzchen

" Hausfrau: „W, wie schön, daß Sie kommen, gleich wird
der Kaffee fertig fein, wollen Sie nur einstweilen Platz nehmen!"
— Eine der Eingeladenen: „Wo ist denn der Herr Gemahl,
ist doch nicht unwohl?" — Hausfrau: „O nein, er ist noch

er

in seinem Studierzimmer mit einer wichtigen Abhandl ung bcschästigt,
wird aber jogleich seine Aufwartung machen."

>1. üsviä's lülökel läaKsrill,

LsrlLu, 10. 86darru8tra886 10,

äsr kötrilcireffs ASAsnüber,

<Us ß°ro8sto ^usvadl vorl L013ä

MdÄAMi, M88i>ÄUM-LMlv ullä ralltÄ8itz-Llö1»«In,
8j>i686ln Nllä 8opd»8, bei soliäer ^rbeit, su
biliiAtzll ?rei86ll.

LeiodvunxsN unct krois-tlourLuts krLullo.

<» <1<^ 11 >v 11. -HDG

kreis kür äas ß^all^s Viortel^adr 12^/, 8xr. ^v tretkiioksQ Orl-
xiuaI-I11u8trLtioLen ist <1io Dloäeuivelt, uuxeaolitet ikres üdsraus
nieärixen krsisss, ^vodl äas bsi >Vsitsm rsioddaltixsts äsrartixs
^ouroal. 8sit ssods ^adrov bsstsdsllü, ^vuobs ibr Luk ksst von

^bollllsmevts vsrüsll ^sätzrrell LUß'Sllollluisll bs! allsll
^ Luoddallälullß'Sll uvä kostämtsrll k'ür Lüääsutsodlallä, Osstsr-
rsiod , Llsass - lovtdrillß-sll uuä äis 8od<vsir siuä äis kreiso pro Ouartal 45 Lr. rd., 75
Lr. o. (ruit k'ralloo-kostversslläullx ill Oostsrroiod - Ouxarll 1 Ouläou 5 Lr. ö. ^V.),
1 Lr. 70 Ots. (krauoo por kost 2 Lr.) 1909!

Ein großes, feines roiac

Ettle- unä Kestauration8-Ge^äst

in einer Aestdenzstadt Süddentschkands, mit prachtvollen Lokalitäten,
einzig großem Concert- und Tanzsaale in eleganter Ausstattung,
dann den entsprechenden vielen Gastzimmern in unterer und oberer
Etage, anstoßendem Garten mit gemauerter und heizbarer Kegelbahn,
Hauptsammelplatz eines gewählten Publikums, in schönster Lage der
Stadt und in glänzendem Betriebe stehend, wird Familienverhältnisse
halber um den Preis von 170 Llills und einer Anzahlung von 35—40
Llills Gulden aus sreier Hand verkauft. Kaufsliebhaber, welche für Leit-
ung und Führung dieses großartigen, im täglichen, frequenten Verkehre
stehenden Etablissements Borliebe haben, wollen ihre Offerte oud W. 1KÜ1
an die Annoncen-Expedition von Andokf Woffe in Wünchen richten.

Dte «n» patcntirten und ««» prLmiirten

Patmt-Bandjagen

für Handbetrieb haben durch solide Lagerung des SchwungradeS!
einfache, kräftige Bauart, Wahl der zweckentsprechendsten Räder
wescntlich verbefsert und garantiren vorzüglichste Leistung, außer-
dem liefern Bandsägen für Fuß- und Dampfbetrieb neuester Con-
struktion, Kreissägen, Fräsen, Bohrmaschinen. Ertrafeine Säge-
blätter. 1836k

Heckner L Co. in Braunschweig,

Auguststraße S. _

kesoiläerer lleaeittiinx ärinxsnä smpkodlen I

I-e^euübsr üeu Ladlrsleüsu, iu letLtsr /rjl vou üeu vsrsdrltetjou Kudslcrtdoutsll

oill^sxallxsllvll

H I! <-1» v> o A- tl E—

bstrskksllck ckas ru lav^s ^.usblsibev <1or P'ortsetLUvbS-Hekts, bsrisdsntliod äsrsv
ullreßssllllasslß's ^.bliskoruvx ssitsvs mallsdsr Lolportsurs brrvß^t ärs OlltsrLSiod-

vots rur Lslllltllisslladms, äass bis -uw 1. LiärL 1872 2081

H von Otto 8i>8wer's IIIu8lr. LoLVsrs -s^xileon "LS Vollc äas 55. Hokr H
^ vom kued äe? LrülläullLeu, üevsrbs u. loävLtrjtzii. 6. ^uü. <ii» iz. 1,5^.. n
ausßfsßfeboll vrarsv uv<1 ckass »11o 2 Wosdev irr ckor ksxel vov boiäsv V^ordsll
oiv veuos Lekt (ä 5 8xr. — 18 Lr. rd.) orsodslut. Leus Lubsdribslltsll döllllsv
2m ^ocker 2oit oilltrotov uvck öio doroits vrsodisllsllsll Lskto iv bo1iebi§srr L«r-
mivsll beriekoll. vis OlltorLsiobllsto «iodert «odliossliod ^llov, boi ckirodtsr
Llittdsiluvx vou OllrexslmLssixdsitell iu äor Lesorxuvx rdrsr Vsrlaxsvrsrlco, «0-

VerlaZLduelilialiäluQF vou Otto LpLMvr in IZvipriA'.
loading ...