Beilage der Fliegenden Blätter — 56.1872 (Nr. 1381-1406)

Page: 13
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bl56/0013
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
-aa-t - Aun«-me - Vnrea«:

Jnternationalc
Aauoacea-Grpeditiou
von IL »i «L s 1 HL o « « s tn
Atänchen, Promenadeplatz 6.

>eilage -er Wegenden Blätter.

Insertioui > ved»-rn>

für dt«

ö-grspatlkoe Adnparril-Fetl-
18 kr. rh. -- sa kr. S. W.
88 CentS --- 5 Sgr.

Fernere Annahme bei Ztudosf Wolfe in Nürnberg, Zürich, Straßburg, Frankfurt a/M-, Breslau, Hamburg, Berlin, Leipzig, Prag, Wien.

Nr. 1387. (7)

Münche«, de« 10. Keörnar 1872.

LVI.

Das sonderbare A r bfeits-Matrrial.

„Ja was ist denn mit Dir, Wilhelm ? Malst Du heute gar
nicht?" — „Wix magst Du so fragen! Kann ich denn arbeiten,
wenn ich keinen Tabak hab'?!"

iSISb

von 6, 8 u. iO Pferdekraft habe stetS

Arankfurt a/M. 1847a

Mousstrende

Rhem- und Mosel-Ueme

in vorzügkicher Huatität,

p-;r Flasa»s von 15 bis 2t Szr. —

srkallmweine -FabrU von 6. l-Oktflkl' jr.,
Spreildlmgen bei Krankfurt a. M.

KgdrauLklö l.0Lamad>l6u

lisgslei- uncl Knubönlrssitrs»'.

Neueste combinirte Maschine
eigener Construction

Dach-, Uoll-, Hohl- H Katzon-Ziegel,
Drainröhren ä- Kohlensteinen, sowie
als Thonreiniger.

Bei Betrieb mit 1 Pfcrvc täglich 4—5000
fcrtige Dachstcine rc. rc. liefernd.
Torsprefsen unserer dcwlhrlcn Construclion sür Pserde und Drmpsdetrleb.

unserer nenesken tzonSrnrtt»» m t >>orttkasem 8chnitt
»»»fupicloe-cjivpflllrnte jgr Z,-z-l,nrichn-> j d.r ILo»tructi°n.

Ja oec -Rthc vo» B.rlin arbeitea seit m.hr.ren Jahren 15 aus unserer Fabrtt hervor-
öegangenen ^iegelmrsHl ">n. ''knm 6:ühlig »n.i n 6:l>' "sf:riren I9l0b

8el»1i»tvr FLk»^I»» »»»»»-

Mafchinenfabrik, Aerkitt, Greifswalderstr. 20.

! Leivv LkoäsQaLejtUQx
VerdrsituQx aln äiv

dat oiQS xroWsrs

1909b

ZI«ÄSI»H^VN.

krels kür äas xovrs
Vivrtel^. 12'/, 8xr.

^v trsMiod. 0ri-
xival-IHuslrLtjoQSQ
Lst äis SloäeNfVtzlt,

rsQ bsstsb., vuoks
idr Ruk ksst v. lax
ru 1?ax; ai» eiv uu-

Llsass - I.otbrjvxsQ uvä äio 8obveir sivä
äis preisv pro tzuartal 45 Lr. rb., 75 Lr. ö.

smit I'rLvoo-kostverseQäuvx iv Oestsr-
reiob-IIoxarQ 1 0uläev 5 Lr. ö. >V.), 11'r
70 6t». (krsvoo per kvst 2 kr.)

Die Veste» und etegantesten Kochyerde,

für Private wie HötetS, beste tzonditoröfen,
transp. Waschkeget, Wasch-, Wand- und
Mangmaschirien, ausgemauene Blecv-Oefen,
cylind. u. eremitageförm, Bügelapparate jeder
Größe, für Schneider wie Private, fertig und
HLlt Vorrath. 1923

W. Wartk«, Hofherdfabrikant, Möingen.

D. K. Kubcnau»

>Vvva. «L Soko,

os««, isosb

eine der Lltesten F.rmen, empfikhlt fich zu Com-
missionS-, Sp:ditlvnS und Jncasso-Geschäften.

aroscop,

von mir erfunden,

zeigt das Wetter 30 Stunden tm DorauS an
und kostet 2S Sgr. Aus ctegant geschnitztem
Breltchcn mtt beli-big-m NamenSzug od. Wap-
pen 3 Thlr, Ib Sgr. — Aaroscop mil?ü,r-
m«m«ter zusammen I Thlr. üv Sgr. Kift- und
V-rpackung IV- Sgr ErkUirung in all-n Spra-
chen dazn. — Microscop« eigener Fabrik, un-
ter Garantie der Güte mit 2 Oculvw, 2 Satz
Linsen, Vergrößerung biS ctrca Lvv Mal, L
25 Thlr. Dteselden mit 3 Oculow und 3 Eatz
iinsen, dis 800 Mal Bergröberung, 35 Thlr.
Größere Jnstrumente dis I8V Thlr. stets vor-
räthig. — Mlcroscop« sür Schule und HauS
3'/?, s, 7 Thlr. — Jernröhre von 3, 4, 5 bis
4V THIr., sotche zu astronomischen Zwecken von
5V dis woo Thlr. — Narometer ansroid,
gut gearbeitet, von 8, Iv, II, 12, 14, 18 und
18 Thlr., mit elegantem Ständer oder Rah-
men bi« ,u 50 Tblr. — Arilen, N-ißzeuge,
Hperngläscr, Krimmstecher, ,n guler Ärdctl
»on den dllligsten biS ,u den seinsten, IheilS
cigeneS oder sranzöstfchc« Fabrikat. — Preis-
Notizen nnd AuSkunst über Alles dem Gebiete
der Optik, Pbpsik, Ch-mie rc. Angehörige er-
lheile bereitwilligst. i86Sd

A. Meyer, Hofoptikus, Werttn,

Lmden, Lieferant k. und ftädtischer Behörden,
_Fabrtk gegründet 1840._

F tt r

Otme

ist etne Auwetsung sranko gegen franko zu be-
ziehen wie man alle Haulansschlägc, Witesser,
Kinnen, Sommersprossen aus nalüilichcm
W-g- beseitigt I87Sd

_Nudcrsaürik Nlanegg, Hiayern._

kolliser Ml'äuell. VVÜ! 8t6.

, k'ettäai-m 13'/, 8xr>,
Kloäsäarm 12'/, 8xr., Vrülfe^vui-st 12
8^r , 2unsv"^ urst 10 8^r., SülLvrr-
^vurst 9'/, 8ß^r, 8eI,Hnkvu4vurst uu«I
HoIIen8eI»l»»^v» 13 Lß/r pr kkä., Ii»IK-
k«rLuvI»ev<V Nrat^vürste 26 8xr. per
Outreoä, ZL"»e^vüi-8tv 4", 8xr. pr. 8t.

1912b Lrnst ^ruoläi iv «vtl>».

ÜlNIir 1I0III KeSildct-n je-
NvN. deH Slaudes unv Ge-1
schlechi-s sehr empsohleu: Wallsr
8enn's 4i<l«>l:><>.> >g gloße Seiten I

wöchentlich Hciftig anregend ! Nur >5 I
Sgr. pr. Quartal. Postaboanl-mrnt». Po-s
puIär-wissrnschastlichesWcttSiatt-rst-n >
Range«! >82Sgs

Eisen Gießereien

Der Sladlverfchönerungsverein von Hraz

in Steiermark (Ocsterr ich) bearsichtigt, dteÄuf-
stellung eines eisewen Mufikpavillons im Stadt-
parke noch im heurigen Sommer durchzuführen.

Grundfläche: ein regelmäßiges Polygon, 5
Wienerklafter Durchmesser.

Bezügliche Detailofferte mit Lieferzeit, Plan
und PreiSansatz inol Fracht und Aufstellung
iv ioeo bis längstens Hnde Aeöruar 1872
an das Stadtbauamt in Hraz. Vrrwendung
von Modellen anderwärts durchzeführter Ob-
jekte zulässig._ 1925a

Reiselekfüre!

ßr-üillon, da» Sopha, deutsch.

ftmikie clambert, die Forette, ieide zusam-

Faublas Liebes-Abenteuer,

die beste AuSgade, 4 Bde., m. Kupf. 2'/, Thlr.

Kelmerdlng, Theaterhumoreske«, iv Sgr.
s?ariser Damcn, i« Sgr.

»eheimnisse der Klöfter, 24 Sgr.
ZSemoiren ciner Kängerln, I Thlr.
j>cr Itoman einer jnnge» Kran, I Thlr.
Wcmoiren Kerzog »an Nichclieu, I Thlr.
Wcmoiren der zeompadour, i Thlr.
Wcmoiren Auguft dis Starken, I Thtr.
Sas «. und 7. Ruch Mose» Heheimnisse
after Kehcimnisse, is.hr s-ri-n,, 3 Thlr.
Sanl de Kllck, Zijiul, mit Kups-rn, 15 Sgr.
s-ul de Ko«, Kamilie H-go, Sgr.

jgix- Eaiaioge sranko und gratiS zu ver-
langen. Obige Bücher versende tch J-dcm zoll-
und fteuersrli gegen Einscndung °d. Rachnahme
des BetrageS. .

Nur allein vorräthig bei

kennv Klogau, Buchhändler

in Kamöurg. 19^7

Wunder - Nüffe

mit sch-rzhalt-n und werlhoollen Ueberrasch-
ungen, ernpfiehlt zu den bevorstehenden F<st-
ilchkelien pee «>uck 5 Sgr. 19,Zb

charl MarScrg in Preslau, K-tzerb-rg s.

Dejkes

Merü ^chw-i-

-- ° . »'rische Kalks-

keöen: VVaitnn Sonn'» tzharaeterSilder.
M l °»l-n Aarten und Kunstü-il-gcn.

PruchtvolleS W-rk. Bis j-tzt erilbi-n-n 2
Serien L I Thlr. 15 Sgr, D-n Kchweizer-
reisenden Sesonders empsohle» l Jn
i-oer Bnchhandlung zur Elnsichl. 1830g
loading ...