Beilage der Fliegenden Blätter — 56.1872 (Nr. 1381-1406)

Page: 9
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bl56/0009
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Haupt»Annayme - Bnreau:

Auuonceu-Erpedtrion
von IL ri cl 01 L' uVL O 8 8 Sin

München, Promenadeplatz 6.

Beilage -er Megenöen

ZnfertionS - Tebuhreu

für die

4-gcspalteue Nonpareil-Leile
18 kr. rh. — 30 kr. ö. W.
65 Cents — 5 Sgr.

Fernere Annahme bei Audots Alosse in Nürnberg, Zürich, Straßburg, Frankfurt a/M-, Breslau, Hamburg, Berlin, Leipzig, Prag, Wien.

Sr. 1385.

(5)

Wünchen, den 27. Iannar 1872.

I.VI.

Geschäftskenntniß.

Ein gerichtsbekannter Vagabund steht wicder einmal vor Gc-
richt. Der Nichtcr, erst kürzlich ernannt, will bchufs der Vcr-
urtheilung etwas in einem Gcsetzbuchc nachschlagen. Nun kann aber
das Bnch nicht gcfunden werden. Die Gerichtsdiener stöbern alle
Winkel durch; abcr es ist und bleibt verschwunden. Der Delinqucnt
sieht den Suchcnden eine Weile mitleidig lächelnd zu, dann aber
meint er: „Dort auf dem Brett' ober der Thür wird's wohl sein,
da hat's der srühere Herr Richter gewöhnlich hergenommen."

Und richtig findet sich da das Buch.

8osben srsobieu üio ersts Aummer <les
21. Lanäss. — krobsnummern sinä in ferisr
Lnvbkanäinng vorrätbig. ^bonnsments vsr-
äsn ällrok fsäs Lllvbksnäiung vsrmittslt. krsis
pro Lanä von 24 Ilnmmsrn 3 Milr._18S8

8«iützi> - VVvfiivlUtl'tzil -

Manufactur von Aoöert Wernhnrdt
in Aresden. Obige empftehlt ihre Fabrikate in
buntsarbigen und schwarzen Seidenstossen und
^tcht mit Franco-Mustern zn Diensten. i«7Lb

MlI8

NW?- Bierbrauer,

mehrere angehende, für den Sommer über, mit
guter Aussickt für den Winter, gesucht. Offer-
ten suk A. 673 bcfördert die Annoncen-Erpe-
dition von «udotf Molfe in Lerttn. i8A5a

Im VtziliiA von kuul Xkst ill 8tutt^klvt ist soodsll sr-
övkisnsll llllä äurok slls LuokkallälllNssöll ru dsrisksn:

ItL k'i'Z.ues 60mi<iu6 6t xoxulaii'6.

6koix ä'stuäss äs mosurs xurisisllllss st xrovillsialss,
seellss oomigllss, olmrxss ä'atslisr, reeits äröls.tigus8, sto.
xsr .1. Luumxsrtöll, äoetöur sn xkil. I'rsis I'KIr. 1. —
— ll. 1. 45. iksill.

cker Lomrsckrs« Lrtei-atur mrr Äerrteo^s-r
^4-rmer^rrrrAerr rrrrrt Vocrrbrrkar' vorr crr'ca L-o^rrrkrrr'err ^.rrs-
ärrrc^err rrrrÄ IVeoloArsrrrerr. IS8S


18. ä.ust.

^letkocle


0U88Äint-ItÄNAtzQ86ll6iät.

Lrisüioker 8pruok- unä 8prsok-I7nt6rriokt

siir ä»8 Selbststullium crivsokssnsr.

^''Ok. vr. VOÜ valen (am k. Laäettellüorps ill Lerllll), Lrok6880r
X H. läoz^ä (0lliv6r8. Oawbrlsixe), u. 6- I-LN^tz086beiä1.

^ok. Od. lonssalnl ullsi 6. ^LiiAtznseiieiät (Llirxl. ä. OegellZob. t.
L L UiLLL. ^ nsuere LpraodeL u. Irit.) ill Lorlill.

^Vöoblltl. 1 Lekt. ä 5 8ß-r.; 1w Oallireli 2 Lur8S ä. 5^/z stdlr.; beläs Lur86 2u-
8amm6ll nnn 9 Ibli'. — krobedrlet'tz ä 5 8§r. (Llarüeu).

Ilrtlivlle: „Vi686 Vlltorriobt8briek6 V6räi6ll6ll <Ii6 Lmpk6b1uox voHgtälläiß',
vkslobo ibll6ll v. 86m.-vir. vr. O!68tsrw6A, vir. vr. k'reunä, krok. vr. tterrix,
krot. vr. Sekeler, vrok. vr. 8ekmit2, vrok. vr. 81ä«11er, vlr. vr. Viekokk
u. anä. ä.utor1rät6n x^woräev i3t." (ävß-om. 6. V6br6rrtss.) — „D6r ivokl-
äuredüaekte ?1an u. ä. 8orxka1t ä. ^usMkronA treteo io 1'.-v.'8
iVletk. reekt aukkälliA Iiervor, wvno mao äls 8elr1eek1vn (ea. 12rna1 er-
kolxten) ?is.6lis.1rmunx6ii üamlt vvrAleielit, welelis v. <1. 1itera.r.
Inäu8lrie s.uk Äen ÄIs.rkt xedraetit iveräen." (8oduibl. ä. vrov. 8aob86L.)

al8 6ill 6boll80 viobt. Iriumpb Ü68 M6ll8ob1. 8okark8illll8, Vkl6 Vampkmü8obill6 ULÜ
r6lexrapk!6. (Vit6r. Runö8odau.)

Xk. In Ü6r Xatioualltät cler V6rka886r, Ü6r xrÖ88t6L Votl8tänäixIc. b6i b68t6r

<i6L 6r2i6lt6L Vtzl'VolltconiinnullAtzN u. ill Ü6r ^ugäebllullß- <1er ^U88pr. - Ler. <Ü686r
Notb. aut' vielo 2vei§6 äor kaeblittzl'alnr borubea Vortbeile, äitz btzin anä. >Vtzrk
ru bitzltzn verin-iA.

Llit §6<iaobter ä.u88pr.-v626iednunx 8in<i u. er^oblenen: 1901

k'rr. -<1t8ob. >Vörterb. v. vrok. 1)r. 0. 8atzbs; oa. 20 vki-xn. L 12 8§r.
Vllßfl.-äout8ob. 8upp1.-v6xikc»ll vou vr. Ü0PP6. 3 'lklr.

Vobrbuok ^ Xur8. I u. II von loussaint u. Iig,n^vll86btziät, 10 u. 15 8xr. —
ä. krir. 8praob6 ^ Xur8. III von Vr. Lrnulltzinanu, virebtor ä. Xeal^ob. I. Orclllunx
k. 8obulell. / ru vlbillx. 20 8xr.

»iö ^äapiion äer illotk. I.-l.. äurok sasi a»e Kulturvölker äürste
äieselbs v/eiterer kmpfeklung überkeken.


bupkerll 25 8xr.

ä.ll tretkliob. 0ri-
Zfilla1-IiIu8tratioll6ll
i8t äio A1oätzll)VtzIt,

rell b68teb., ^vuok8

_^ibr Ruk ka8t v. Vax

ru lagf; alg eill ullellttiobrliober Latb^obor

llowmell boi alioa Luob^aväluvßfOll u.vo8t-

tal 36 Xr. rb., 67 Xr. ö. ^V. (mit Xravoo
vo8tvor36ll<Iullßf 90 Xr ö. ^.), I Xr. 35 6t8
(por I?08t kroo. 1 vr. 70 Ot8.), kiil' äitz ^lN8
^nbtz mit Xnpkern: 1 V1. 30 Xr. rb., 1 V1.

1X1. '90 Xr. ö. >v.), 3 Xr. 35 Ot8. <per vost
kravoo 3 Xr. 70 6t8.).

Das Daroscop,

von mir erfundrn,

zeigt das Wetter 30 Stunden im Voraus an
und kostet 25 Sgr. Auf elegant geschnitztem
Brettchen mit beliebigem Namenszug od. Wap-
pen 3 Thlr. 15.Sgr. — Aaroscop mit Wer-
momeler zusammen 1 Thlr. 20 Sgr. Kiste und
Verpackung 7V- Sgr. Erklärung in allen Spra-
chen dazu. — Wicroscope eigener Fabrik, un-
ter Garantie der Güte mit 2 Oculow, 2 Satz
Linsen, Vergrößerung bis circa 500 Mal, L
75 Thlr. Dteselben mit 3 Oculow und 3 Satz
Linsen, bis 800 Mal Vergrößerung, 35 Thlr.
Größere Jnstrumente bis 180 Thlr. stets vor-
räthig. — Wicroscope sür Schule und Haus
3'/„ 5, 7 Thlr. — Fernröhre von 3, 4, 5 biS
40 Thlr., solche zu astronomischen Zwecken von
50 bis 1000 Thlr. — Saromeler anöroid,
gut gearbeitet, von 8, 10, 11, 12, 14, 16 und
18 Thlr., mit elegantem Ständer oder Rah-
men bis iu 50 Thlr. — Arillen, Reißzenge,
Hperngkäser, Krimmstecher, in guter Ärdeit
von den btlligsten bis zu den feinsten, theilS
eigenes oder französtsches Fabrikat. — Preis-
Notizen und Auskunft über Aües dem Gebiete
der Optrk, Pbystk, Chemie rc. Angehörige er-
theile bereitwilligst. 1866b

A. Wei-er, Hofoptikus, Werkin,

Ltnden, Lteferant k. und städtischer Behölden,
Fabrit a-gründ-t 1840._

^in vollständiqe« Eremplar d-s issi

--Kkallllerttäatlckl"

vom 7. Mai I84?..bis 31. Dezember 1871 in
18 Bänden ist verkaufllch durch die Kenfekder-
sche Bllch^an^unI^ Mromöerg.

i Photograph. Kunstverlag von Aerd. Iinsterlin in Wünchen.

Soeben erschien: kstslox IVr. 3. Gebirgsansichten. — Copien aus der Pinakothek. —
Neue Portraits hervorragender Altkatholiken und Jnfalllmusten. Catalog Nr. 2 über An-
! sichten und Sculpturen aus Jtalien. Alte Meister rc. steht noch zu Diensten. 2 Probe-Visttes
i oder 1 Cabinet-Photographie mit Catalog gegen Elnsendung von 18 kr. in Marken.

Das so viel Aufsehen machende Kautöach'sche . "^^r Arbues voa Epila, Groß-
! inquisitor, verurtheilt eine Ketzerfamitie zum Feuertode lst soeben ausgegeben worden. Größe
! 56 zu 46 Ctm. Preis (Illol. Verpackuna) 19 fl._ 1884

Lpilbptisobo Lräinpkk (Xallsuokt)

boiit äor 8p6oiuiarrit kilr vpilop^io vr. 0 Xilligob iv v^rlill, Z6trt Vovi^ev-
8tra886 45. — Ler6it8 üb6r Iluvckort vo1l8täuäiß- xobeilt. 1898a
loading ...