Beilage der Fliegenden Blätter — 56.1872 (Nr. 1381-1406)

Page: 31
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bl56/0031
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
'tilage dcr MegendenMtter.

Vau-t' «u»ah«e. vareau:

Znternationale
Avvlnrceu-Lrpe-itlou
von IL u «1 o 1 L* 0886 tn

Müuche», Promenadeplatz 6.

Ferner bei Nudokf W-sse in Nürnberg, Zürich, Straßburg, Frankfurt a/M-, Breslau, Hamburg, Berlin, Leipzig, Prag, Wien, Stuttgart.

LVI. Vd.

< «rdn-ren

sür die

l-zespllltelle rl«llparel>-/ell>
18 kr. rh. — 80 kr. «. »S.
Si Sent« -- i 8gr.

Ar. 1396. (16)

Müuche«, de« 13. Aprik 1872.

0l688>iübl6r 8M6rbruQQ

<Z>Ns°8 TlHEÜlE" bsk SspkskrsÄ

(asr ösrerreiotiiseks Zsltsrs).

K6in8t6n a>l<Lli8c!i6i' 8äu6i'ling.

ril?l!ol> kr!s°k xsküllt ill dsiledoll ckllevk <>!«

Llsttvni L KnoN in (^srl8ttLä.

Lrosodürsn, kreig-Oourants sto. xratill. L088o

Leills Lloäon LsitUllx d»t oills xrövosro Vsrdroitullx »Is <Uo

I I WV

M W krois 5ür äss xallro Visrtsl^akr 12'/, 8xr. ^n trekkijodsll Ori-

M M xinsi-H!ustr»tiollSll ist äio Aväevivelt, »axsLedtet ikrss überLu»

»R »I visärixea kreisss, ^voki <i«s bsi liVsirem roiokkaltixsts äsrartixo

M^M MMM M ^ourolli. 8eit seoks ^akron bestskeaü, vruoks ikr kuk k»«t voa

MW» ru 'l'aß'; »Is oia ullvlltkekrlioker kLtk^obor ia Lilea voib-

M iiokov Lreisoll ivirci sis ^vunmokr iv rokv SprLokov übersetirt.

M»MMW> vurok Lnertcallllt vorrüxlioks Lokvittmllster uv«i xoaauv, ioiokt

verstLllälioko ^llwoisull^ov ormä^ttokt äio INoäsllVelt os auok

« ^bonllemollts veräell ^«äerLelt Lllß-snommell bei Llisa

LuokkLlläiunxsll nnä kostämterll k'ür 8üääout8skiLllä, Oostor-
roiok, LisLS» - Lotkrinxoll unä äio 8okvo!-: sinä äio Lroiso pro (juartLi 45 Lr. rk., 7S
Lr. 5. 1iV. (mit k'rLlloo-kostversolläullx in Oostorroiok - IInxLrll 1 Ouiäoa S Lr. ö. >V.),
1 70 Ots. (kranoo por kost 2 k'r.) _

19091

LuMruck - Cekegrap^en - Fnlirili

von 2113a

Herrm. Hannemanu — Berlin,

Fabri? - Lager und Comptoir: Aimmerstraße 87 (nahe der FrtedrichSstraße).

Kpeciattlät: ^>Iexpr»ptiei» tür UausIllllNiiiUen, Llotvl« im«I kakrlL««.

Zllustrirte Cataloge ;u Diensten.

VVitzäorverlcstukerll tloken kllbatl.

ÜV^ Um Notirung der Firma wird gebeten, da diese Annonce nur zwet Mal erlaflen wird.

D i e

liener Tramioaygesellschaft,

deren WaggonS bei stctS steigender Frequenz jLhrlich übcr L0 Milkisnen ^affagiere nach
allen Richtungen der Stadt Wien befördert, eröffnet dcr GeschSftswelt durch Anbrtngung von

Annoncen

in den Eoupe'S der Pferdebahnwaqen ein an Wirksamkeit den vcrbreitetsten Journalen gleich-
kommendeS AnkündigungSmittel. Der PccrS für eine den Raum von 6" Breite und 8" Höhe
einnehmende Anzeige, welche täglich in circa 400 Waggons curfirt, ist billigst auf 1 fl. 20 kr.
por Tag exoi. Stempelsteuer und der Kosten sür Hcrstellung der Annoncen angesctzt.

Annoncen von doppelter und vierfacher Größe zahlen den doppelten und vierfachen De-
trag. — Aufträge hicfür w<rden in der dazu autoristrten Annoncen-Erpedition von Htudotf
Mosse in Hkünchen, HrürnVerb» ^restau, Nerti«, Araukfurt a/M., Aamßurg, Wie«,
^rag, Stuttgart, Aurich, /eipzig, Kalte a S. etc. entgegengenommen._

8ssi-Ksi'ioffsIn.

pr. 250 Kil.
(5 Clr )

l BeldkS hellrothe «tragrelche
/ und wohlschmcckende Speisc- 9 —

1s"' - '

Nelto. Preise loco Berltn in Thlr,

50 «il.
<1 Ctr.)

5 Ltl.
stv Psd.)

l. Krüh« rolhe HSärllische
Kürhenwalder,

r. Ziahersche, 1 kartosseln sür Mlltelboden.

S. xlüSSlnauer, hochertragreiche, seinc, weiße, runde Krüh-

Kartoffet, isV. 17

Außerdem meine außergervöhntich ertragreiche« ßemährte» amMkainsche« Sorterr:
Feine Speise- und grcße Futtcrkartoffcln für schwere und für leichte Böden. kr. 1 Eir.
5 Thlr. Größere QuantitSten nach Vereinbarung. .... 2115a

^indenllerg Sei AerNl»._v. Hr-oI,rr,r._

Kusten der Kinder, Keuchhusten.

ilugcnbliikllche Heilung bnrch Anwcndnng bci ünusr-lwcli'chcn Ehrupg vrn Hrlar
Zlesaga, Apotheker und Chemiker in Straßdurg i. C. — Diese» a»rgezeichn«t« Priiparat,
üder rcsl-n Borlrefflichkcit rausende oon Atlcsten v-rll«gen, hat »sficltll i» de» bedeu-
tendsten Kinderkltnikc» Frankreich« Eingang gcsnnden.

Pre!« der Flasche s«> kr. - IS Egr. nebft G-branch«-«nwe,su»g.

Vorräthig in allen hedeutenberen Sp-thlken.

Haupi-DepSt sür Deutschland bei Herrn O»- » Matertalwaarcnhandlung

tn Marm «. Ah. . ^ . »oois

Central-DepSt in Nrrkl»: hei H-rrn -p°lh«er Hearg Kchukh,, «bpnickerstr. rr.
Zu bezichen burch alle «polhektn. ^

Central-DepLt sür Baben: bei Hnr. Ih- »rugier in <arl«r»ht, Waldstr. Nr. >0.

Gtncral - DkpSt sür O-stcrreich- Ungar» und «öhmen : dti Hnrn Lp«theker Aürft,
,zum wetben Engel' I«7I — II am Portc in?r«g.

Pret«: 1 Snlden Sstr. — r Frc«. so Cent.

Und wenn ihr die schwarzen Gesellen fragt:
Das ist Liitzow's wilde verwcgcne Jagd,
Das ist Lühow's wilde vcrwegene Jagd.

Professor: „Wir gehen über zum Mineralreich. Herr Stu-
diosus, wollcn Sie mir gefälligst diesen Stein bestimmen." — Dcr
Herr Studiosus nimmt den Stein in die Hand, bcsieht ihn gcnau,
wischt sich die Brille, betrachtet ihn wiedcr von allen Sciten, hält ihn
an die Nase, leckt daran, ritzt ihn mit dem Nagel, schabt ihn mit
dem Messer, versucht das Fensterglas damit zu schncidcn, legt ihn
in Essig und nachdem cr ihn wieder herausgenommcn und noch ein-
mal genau betrachtet hat, gibt cr ihn dem Herrn Profesior zurück
mit der zuversichtlich abgegebenen Erklärung: „Quarz is es nit."

Jllustrationen zu deutschen Dichtern.

AuS dem naturwissenschaftlichcn Examen.
loading ...