Beilage der Fliegenden Blätter — 56.1872 (Nr. 1381-1406)

Page: 16
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bl56/0016
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Das Unsichtbare wird sichtbar

durck die kltinen

Taschen-Mkrosirope,

>)elche circa 150 Mal vcrqrößern.
StüL 20 Sar. oder 1 fl. 10 kr. S. W.
mit Krarrko-Iusendung.

Mit Hülfe eines solchen 'iaschen-Mikroskoves
sieht man in eitrem halben Tropfen Wasser
Hunderte von Jnfo sions - Thierchen, wie in
einem See, lustiq herumschwimmen. — Ein-
zelne Theile von kleinen Jnseklen, Würmern,
Pflanzen rc. durch diescs kleine Mikroskop an-
gesehen, erscheinen groß in den bizarrßen For-
men und gewähren für Groß und Kletn ange-
nehme und belehrende Unterhaltung. — Auch
kann man damit im Fleische Trichinen sehen.

Gegen frankirte Voraussendung der betref-
fenden Beträge (auch in norddeutschen Brief-
marken ü t Sgr) wird nach aüen Poststatio-
nen Deutschlands sranko und zollfr-'t effektuirt
und keine Emballage berechnet. G.'gen Post-
nachnahme kann nicht cffektuirt w-roen, da
österreichische Postämter solche nach dem Ans-
lande nicht annehmen.

Die Bestellungsbriefe bittet man zu adres-
siren an die 1954

Galanterie-Waarcn Niedcrlagr
„2ur Staül Ns.ris"
in I*rag, Zeltnergasse 596.

MssM

Prof. h/!kll!ing6i''8

^ Kegukir-Füllösen,

-- zuerst bei der deutschen Nord-

) ^ s pol - Erpedition mit vortreff-
lichem Erfolg in Anwendung
gebrawt, verbindet diese vollen-

OfenS alle Annetzmlichkeitcn
des Aachelofens (gleichmäßig
verthcilte, den Tag hindurch an-
halt.nde Wärme und gesunde
Dentilation) mit den Wor-
zügcn des eifcrnen chfens
ischneüe Heizkraft u sparsamer
Brennsioff-Verbrauch). Profess.
Mcidinger's Regulirsüllofen
//ist mit der Bezeichnung „vr. Meidinger's Pa-
tztent" versehen und wird in neuester Zeit auch
in reicher, Vefonders gefchmackvolker Ans-
? stattnng für elegante Wohnungsraume ge-
tiefert. — Prospekte, Zeichnungen u. s. w.
Herfolgen gratis. 1933a

L. Oolm in Lerlin,

Kaiserl. Königl. Hof-Lieferant,

Kausvolgteiplatz Kr. 12.

Zpkeiaüläikn!

Ats nettes chefchenk stch ganz öefonders

eignend, liefere ich gegen Einsenvung von I
Thlr. 5 Sgr. eine feine Tasse mit eingebrann-
tem Bisde und guter Dergoldung inol. Kiste.
Das eingesandte Bild erfolgt unversehrt zurück.

Diverse andere Gegenstände mit Pbotogra-
phien alS Vasen, Brochen. Seidelceckel, Pfeifen-
köpfe rc- nach Verhältnitz. 1948a

Weproduktionen

bls zu LcvenSgröß! in Oeljarben oder schwar-
zer R-touche getreu den Originalen.

Jllustrirte Preisconrante gralis.
WaldeuSurg tn Schlist n.

Photograph. -Artistische Anstalt

von A. Lcisner.

Weue Metßode

zur Abrichtung der rohen und Cor-
rection der verdorbeuen Kühner- od.
Worstehhunde, nebst Anleilung zur
Heiluug ihrer Krankhcitcn.

Von K arl Kcgcl. — Preis 1 Thlr.

2. Auflage. 1950
Verlag von Wodrian und Wöhr in
Wiesvaden.

clc r' .Vrr^cl.

83>>ng'8 Kör8kn - ?3piere.

^viter Ikeil. 2iveits Nälkte. äuIirAtlNA 1870—7t.

Z186IlI)a1lI1-?9.pi6I'6 unä Ii0tt6ri6-^.Ill6i1l6I1.

»d47 LvASll. Ill Leillvllllälisllä 2 Idlllsr.

Oaz Luoli slltliiilt äis nn äsr Lsrliner Lörss ZetiLlläsItell Dsutsclrell, Ossterrsiedised-IIllM-
risedtzll, kussiscdell, Kmerilrsllisedsll Ullä sonstiZsll Ireinäsll LlsellltLllo - kspisrs sozrie äis I-otterie-
K.lllsidsn.

Lei gkdsm sinrslnc'n vspisrs ^vsräsn nnZ-ekübrt: L-IIs
^i88tzv8vsrtbsn K«8etrlisl>6ii, 8t3tutari8oken unä vtzrtra^8-
M388ixen ke8timmunAen, sovis äis knLveiellen unä Itsn-
Igkjlitäl8-Verk3ltni886, nlls vaten übsr 6rllll<1-6axit»I, TXll-
ieilien, ^ppoillt8, xslsiststs Linrakiun^tzn etv., <tis Lmis-
8ioll8-0oui 86 , 6is A6N3USN ^n^ttbsn üksr äis ^.uprittklunß-
äer 2in8-, viviäenäsll- nnä ^k8ekl3K8-l)iviäe»<i6ll-6ovpon8,

länäiseksn iällixsn Ooupons ru vsrvertksn siuä^ ob bsi ru

8inä ksrnsr «nxsssksn äie viviäenäe äer let^ten 10 änkre,
äie kollr88ek^v3oIillilxen äer letLten 8 äükre, sämmtlieks
LsstimmuuKsn übsr äis ^mortMLll'oll, Ver1oo8llll§8- llllä

Ois Lrsts IlüIIte ilss /tvsits» Ilisils sntdült:

kiieI<2akIullK8-I'6rmine, äie Lrt äer küek^akIllNS, ob sl

uoZ- von Osnusssoksinsn, bsi wsloken ^Lkistellen siö.

vas Luok brioxt kornsr äis VerIoo8VNZ8pl3lltz äer kot-
terie-.4nleiken, bsi äsn Osstsrreiokiseksn Mtk ^nxuks äer

pOT-vetaokirunx, Vaiutü-Öiffersnr, akvvsiokenäs Oourtaxs,
nsanoislis Linson eto.) äis k'onr^erkIürnuA uvä ^enaue
kereeknunK mit eiuem Lei^piel rru ^eäem ejll/.ellleu ?3-
pier, sbenso ksi ^säsm «usiänäisoksn kapisr eins ^.nleit-
un§ 2ur irereeknnnA äer ansvärtiAtzn Oonrstz, um 2iu ssksn,
>vis äis von äsn mass^sbsnäsn auswärti^sn irörssoplätrsll

1941

^'6611861. 8ort611, lü- uuä ^U8lüuäl86jl6 ^0kä8, kkauä-
uuä LMtMdiäolo, Luiilr- uiiä Iuäu8tiÜ6-^.oti6ii.

Ill I-sinvllll6 si-kunäsll 2 Ltltilsr.

vsr l>>te 1'tieil: ,,v!s Lörsv lllllt äis LörsenKedekitkte" I8t vsrZriüsn. vis äritts vsrmedrte
KuÜÄAS ist in LesrdeitullA, ltocd dttllll äer bestimwls ^sitpulllrt äes lürscliejllells llved lliedt LllZs-
Zedsll veräsn.

IW" fjgoli Ovtkn, sn liknkn keine 6uc5l,gnälung bkLtslit, liefsi-s icb gsgen
voi-bkk-igk kHn8vn6ung l>68 Uktvagk^ fvanco. Kki 8k8tkl!ung6n suf äkn rv/kitkn
Ibkil dittk gensu snrugkben, wklcbk llei- dkiclen üslftkn gevünkebt vvii-ci.

kkrÜN, ös.llUkir 1872.

Iluuäo uuä 8l)6U6I''80ll6 LuoliliuuäluiiA'.

(k. Mkitllinx.)

Me Wrückenwaagm-Aaörik v. Iosef Hreiner I 6raveur6-668uok.

empfiehlt sich allen kgl. und Magistratsbehörden bei Anschaffuvg von vefahrvaren Wrückcn-
waagen von 80 — 1000 Ctr. Tragkraft mit hötzernen und eifernen Tragbalken unv sehr
dauerhafter Hoiistruction. — Ganz eiserne Htlreidemaagen, wie ich solche sämmtlich für
die hiesige Schrannenhalle und viele auswärtigen Schrannen geliefert habe, welche ausgezeichnet
entsprechen. Dezimolwaagen mit Holzgestell von allen Sorlen. — Zugleich empfehle ich mich
allin verehrlichcn Hiseriöahndirektioncn und Hifenöahngcfelkfchaften mit dem ergebenen
Bemerken, daß ich für die kgl. bayer. Generaldirektion dcr Verkckrsansialten berelts 50 ganz
eiserne, befahrbare Brückenwaagen zu 400 Etr. Tragkraft zur voüsten Zufriedenheit geliefert
habe, worüber mir die besten Zeugnisse zur Seite stehcn, ferners noch von sämmtlichen kgl.
Gestüisverwaltungen, von den Magistratsvehörden: Regensburg, Kempten, Jmmenstadt, Neu-
burg a/D-, Eichstädt , Dackau, Schweinfurt, Bamberg, Rolhenburg a/T., Erding, Weilheim,
Murnau rc. Zu geehrten Aufträgcn cmpfiehlt sich hochachtungsvoüst

Zosef Greiner, Waagenfabrikant.

1953 Hlunelitztt, 26. Akenzestraße 26._

Cisen Gießereien

Der StadLverfchöncrungsverein von chraz

in Steiermarc (Oesterriich) beatsicbt'.gt, die Auf-
stellung eines eisernen Muflkpavillons im Stadt-
parke noch im heurigen Sommer durchzuführen.

Grundfläche: ein regelmäßiges Polygon, 5
Wienerklafter Durchmesser.

Bezügliche Detailofferte mit Lieferzeit, Plan
und Preisansatz Inol. Fracht und Aufslelluvg
in looo bis langstens Hnde Aeöruar 1872
an das Stadlbauamt in chraz. Verwcndung
von Modellen anderwärts durchgeführter Ob-
jekt^zulässig. __1925b

Miervrauer,

welcke sich als lüchtige Brauer überhaupt und
als Braumeister insbesondere auch gründlich
theoretisch ausdilden wollen, ist hierzu den
Semmer übrr vorzügliche Gelegenheit geboten.
Nähere Auökunst wird nach Abgabe von Of-
ferten suk 711 an die Annoncen-Erpedition
von Wudotf Wofse in Werliu ertheilt. 1902b

?6p8in - L886NL.

Ersatz des bet krankhaft>'n Zuständen des Ma-
gens mangelnden, zur Derdauung unentbehr-
ltchen Magensaftes, natudHemäßestes, wiiksam-
stes und unschädlichstes Mittel geqen Magen-
leiden, als: Appetitlosiqkeit, Aufstossen, Er-
brechen, Magencatarrh, Magenkrampf, Magen-
drückm, Magensäure, Uebelkei't, träge Verdau-
ung, acute Alcoholvergtftung (vul^o Katzen-
jammer) u. dergl.; aüch gegen das Erbrechen
schwangerer Frauen bereitet und versendet in
Flaschen ä 20 Groschen gegen Betragseinsend-
ung oder Nachnahme 1938

A. H^Weiget, Chemiker^n Iresdeu.

Sichere Hilfe für Männer,
bietet einzig das ärztlich anerkannte, mechani-
sche Mittel von I. H. Wülter, Rothebühl-
straße ^oy, part., Stuttgart. 1947a

8«i<l6N-1Vkbvv3ktrvn-

Manufactur von Woöert Wernhardt
in Aresden. Obige empfiehlt ihre Fabrikate in
buntfarbigen und schwarzen Seidenstoffen und
steht mit Franco-Mustern zu Diensten. I872e

Mehrere Graveure, welche im Schriftfchka-
gen, Wappen- und Ilaröensterrrpetstechen

geübt sind, stnden gegen Hohen Gehalt dauernde
und angenehme Beschäftigung.

Offerten mit Mustern erbittet 1928b

lV. I > 0»<'lrlv>,

SLegelmarken-Fabrik und Gravir - Anstalt in

Mürriöerg.

Hiermit zeige an, daß ich Herrn

Wüyvonjaminel

in rI > i > I,

Aö t--»erjlr-ßk Mr. L,

dcn aüeinigen Verkauf meiner

sür ganz Dcutschlar.d übertragen habe.

OKLIons sur Alarne.

Hierauf ' ezuqnehmend. offerire die ganz

vorzüglichen Khampagner

des Herrn Ltüolpk« OoIIin iu Oka-
ions srir ülarne und zwar.

Oskinst 1857 ä, Btl. 6 Fxz.

Osrts ä'Or ä Btl. 5 FcS. ü0 Cts.
Orsmant Ross ä Btl. 5 Frs.

6arts Rlanoks L Btl. 5 Frs. 1939
Oarts Isoirs L Btl. 4 FrS.

Sülsr^ 8upsrisur L Btl. 3 Frs. 50.
Llousssux L Btl. 3 Frs.

Aqenten gegen Provision werden gesucht.

Will^ von äamillot,

General-Agent,

Werti«, Köthenerstraße Nr. 3.
loading ...