Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

J. M. Heberle (H. Lempertz' Söhne) [Editor]
Versteigerung zu Köln / J. M. Heberle (H. Lempertz' Söhne): Collection Bourgeois Frères: Katalog der Kunstsachen und Antiquitäten des VI. bis XIX. Jahrhunderts ; Steinzeug, Majoliken, Terrakotten, Arbeiten in Ton, Fayencen, Porzellan, Glas, Glasmalereien ... ; Versteigerung zu Köln bei J. M. Heberle (H. Lempertz' Söhne), 19. bis 27. Oktober 1904 — Köln, 1904

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.16914#0118

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
303 — Hohe Moscheelampe, in dick aufliegendem Schmelz dekoriert. —
Sarazenisch. Um 1300.

Die Oberseite des bimförmigen Körpers bedeckt ein ornamentales Schrift-
band, rotgerändert, auf blauem Grunde ausgespart, von sechs angesetzten Ösen
unterbrochen. Die untere Seite schmücken zwischen Arabesken Rundmedaillons mit
roten Kelchgläsern. Dieselben wiederholen sich auf dem hohen Trichterhalse zwischen
blau gemaltem, weiß und rot gerändertem Schriftwerk. Den Fuß umzieht ein
doppeltes Ornamentband, das mit Blumenmedaillons durchsetzt ist. Die Farben
sind vorwiegend Blau, Rot und Weiß. Der Grund zeigt teilweise Streuvergoldung.

Höhe 38,5, oberer Durchmesser 26 cm. Slg. König Ferdinand von Portugal.

304 — Flasche mit langem Halse, mit Schmelzmalerei. — Venedig.
Um 1500.

Farblose Masse. Form der Feldflaschen. Der Fuß rund, die Leibung ab-
geplattet in Linsenform, mit vier weiten Ösen für eine Tragschnur auf der Seiten-
wandung. Auf Vorder- und Rückseite ein großes Medaillon, rund von einem Gold-
bande umrahmt, auf dem Rosetten, aus Tupfen in Weiß und Rot gebildet, blau
eingefaßt und mit weißem Nuppenkranz. In dem großen Rundmedaillon auf der
einen Seite die Standfigur Davids, in der Rechten die Schleuder, in der Linken
das Haupt des Goliath. Auf der andern Seite Judith in reichem Kostüm, in der
Rechten das breite Schwert, in der Linken das Haupt des Holophernes. Beide
Figuren vor landschaftlichem Grunde Auf den Seitenwandungen aufsteigendes
Rankenwerk. Um den langen Hals ziehen sich zwei Ornamentbänder mit Arabesken
und Nuppen in farbigem Schmelz auf mit Gold eingeriebenem Grunde.

Höhe 30 cm. Slg. Spitzer.

305 — Feldflasche. Farbloses Glas mit Schmelzmalerei. — Venedig.
Um 1500.

Kurzer runder Fuß mit Ovalen; die Leibung in abgeflachter Kugelform, mit
je zwei Ösen zum Durchziehen der Tragschnur an den Seiten, der lange Hals
 
Annotationen