Das Kunstgewerbe in Elsaß-Lothringen — 2.1901-1902

Page: 231
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kgel1901_1902/0258
License: Free access  - all rights reserved Use / Order

0.5
1 cm
facsimile
Reiches Druckmuster auf Jakonet der Firma Gros-Roman in Wesserling.

(Aus dem «-Mus^e de Dessin industriel» in Mülhausen).

gjR GESCÜKtlTE PER QLASlNPUSTRIE

Soeben ist in der Reihe der Hierse-
mann'schen Sammelmappen ein Werk er-
schienen, das wohl auch in unserem, seit
Jahrhunderten einer blühenden Glasin-
dustrie sich erfreuenden Lande auf freund-
liche Beachtung Anspruch erheben darf.
Ein knappes Bahnstündchen von Reichen-
bert; entfernt beginnt ein grosses Gebiet,
in dem sozusagen jedes Haus dem einen
oder andern Zweige der Glaserzeugung
oder Glasverarbeitung dient. Unter ähn-
lichen Bedingungen, wie in dem nicht nur
geographisch, sondern auch kulturell be-

1 Die Glasersammlung des Nordböhmischen
Gewerbemuseums in Rcichenberg. Im Auftrage
des Kuratoriums herausgegeben von Gustav E.
Pazaurek. Mit 37 Lichtdruck- und 3 Farbentafeln
und 18 Textabbildungen. Leipzig. Verlag von
Karl W. lliersemann. 1902.

nachbarten Schlesien hat sich hier, am
Hange der Grenzgebirge, eine viele Tau-
sende von Arbeitern beschäftigende Indu-
strie entwickelt, die auch heute noch, nach
schweren Krisen und trotz dem in den
letzten Jahrzehnten an vielen Stellen
mächtig emporgewachsenen Wettbewerb
eine wirkliche Weltindustrie ist

Das Nordböhmische Gewerbemuseum
nun, die älteste und zugleich die ansehn-
lichste Kunstsammlung des ganzen Ge-
bietes, hat sich von seiner im Jahre 1873
erfolgten Gründung an vor allem in den
Dienst derjenigen in Nordböhmen heimi-
schen Industrie-Zweige gestellt, die einer
Veredelung durch künstlerische Mittel fähig
und bedürftig sind, ohne dass es darum
seine andere, allgemeinere Aufgaben, weite
Kreise des Publikums durch Darbietung
mustergültiger Erzeugnisse alten und neuen
loading ...