Kunstgewerbeblatt: Vereinsorgan der Kunstgewerbevereine Berlin, Dresden, Düsseldorf, Elberfeld, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe I. B., Königsberg i. Preussen, Leipzig, Magdeburg, Pforzheim und Stuttgart — 1.1885

Page: 3
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstgewerbeblatt1885/0008
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Zum Beglmi.

>Hunstprod»ktlon die bestc Gewähr für uus-
reichcude BerücksichtlZuug in Wort und Bild
bieten.
Den aktueklen Erscheinungcn des Kunst-
lebens unserer Zeit mliß als dem lebendigen
Ausdruck der Teilnahme weiter Kreise eine
möglichst sorgsame Bcachtung unsererseits zu
teil werdcn: Ausstcllungen, Konkurrcnzen, Auk-
tiouen uud der Kunsthandel wcrden eine vor-
urteilsfreie und unparteiische Behandlnng er-
fahrcn; ebenso nachdrücklich werden wir abcr
allen Answüchsen auf diesem Gebicte eut-
gegenzutreten suchen, mvgen sic in noch so
vvrnehmcr Form auftreten. Technische Nlit-
tciluugen, soweit sie fiir den weiteren Krcis
der Kunstfreundc von Juteresse, Berichte

3
über neue Erfindungen, welche die Kleinkunst
zu fvrdern geeignet sind, werden thunlichst
Berücksichtigung finden. Eiugehende Berichte
über Neuigkeiten des Buchhandels, namentlich
Besprechuugen größcrer Prachtwerke, sollen
die Kuustfreunde auch anf diesem Gebiete auf
dem Laufenden erhalten.
Die Namen dcr Mitarbeiter, welche dem
llnternehmen bereits ihre Unterstützung zuge-
sagt haben, bürgen für eine glückliche Ent-
wickelung unserers Kunstgewerbeblattes. Einen
wirklichen Nutzen kann das llnternehmen aber
nur stiften, wcnn sich alle Kreise an der För-
derung desselbcn beteiligen. Sv bieten wir
auch den uns noch Fernstehendcu die Hand
zu gcmeiusamer Arbeit.


Silbernes Schmuckstück. Syrieu.
loading ...