Kunstmarkt: Wochenschrift für Kenner u. Sammler — 15.1918

Page: 84
DOI issue: DOI article: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstmarkt_ws1918/0094
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
84

DER KUNSTMARKT

Versteigerung der Sammlung Richard von Kaufmann vom 4.-6. Dezember in Berlin durch Paul Cassirer und Hugo Helbtng

Kat.-Nr.
509 Florenz 15. Jh., Vase j
510 Florenz 15. Jh., Vase J
511 Siena 15. Jh., Schale
512 Siena um 1500, Teller
313 Siena 16. Jh., Teller
514 Italien 16. Jh,, Vase
515 Deruta um 1535, Kanne
516 Deruta 16. Jh., Teller
517 Deruta 16. Jh., Teller
518 Faenza 16. Jh., Kanne
519 Faenza 16. Jh., Apothekenvase )
520 Faenza. 16. Jh., Apothekenvase J
521 Faenza um 1520, Teller
522 Faenza um 1540, Schale
523 Faenza um 1550, Vase
524 Faenza um 1550, Apothekenvase J
525 Faenza um 1545, Apothekenvase J
526 Faenza um 1573, Vase
527 Castell Durante 1540, Teller
528 Urbino 1545, Schüssel (Mittelstück) ....
529 Urbino 16. Jh., Schale . .
530 Venedig 1600, Vase
531 Italien 16.-17. Jh., Gefäß
532 Raeren 1597, Krug
533 Raeren um 1600, Krug
534 Raeren 17. Jh., Krug
535 Raeren 17. Jh., Krug
536 Westerwald 17. Jh., Krug
537 Westerwald 17. Jh., Krug
538 Westerwald 17. Jh., Krug
539 Westerwald 17. Jh., Krug
540 Westerwald 17. Jh., Krug
541 Westerwald 17. Jh., Krug
542 Westerwald 17. Jh., Krug
543 Westerwald 17. Jh., Krug
544 Westerwald um 1700, Krug
545 Westerwald um 1700, Krug
546 Westerwald 18. Jh., Krug
547 Westerwald 18. Jh., Krug
548 Lausitz 1696, Krug
549 Deutschland 17.—18. Jh., Krug
550 Italien um 1500, Faltstuhl
551 Toskana um 1500, Truhe

Mark
5000
4000
3600
1100
3000
4000
2000
500
4200
10500
12000
4800
4300
16000
6000
2200
2100
6800
4000
250
850
250
100
300
400
210
300
270
460
350
400
300
400
500
300
310
210
230
17000
12500

Kat.-Nr. Mark
552 Venedig 16. Jh.?, Truhe 3000
553 Italien 16. Jh., Kassette 7600
554 Italien 16. Jh., Kabinettschrank 20060
555 Italien 16. Jh., Kredenzschrank 20500
556 Italien 14. Jh., Tisch 33000
557 Italien 16. Jh., Schemel J 63nn
558 Italien 16. Jh., Schemel . J
559-560 Italien 16. Jh., 2 Schemel 5000
561-562 Italien 16. jh., 2 Schemel 6500
563 Italien 16. Jh., Schemel 2300
564-565 Italien 16. Jh., 2 Stühle 6000
566 Italien 17. Jh., Schemel 4000
567 Italien 16. Jh., Lehnstuhl 1000
568-569 Italien 16. Jh., 2 Lehnstühle 6500
570-571 Italien 16. Jh., 2 Lehnstühle 6500
572-573 Italien 16. Jh., 2 Lehnstühle 3700
574-575 Italien 16. Jh., 2 Lehnstühle 3800
576 Venedig 17. Jh., Barockkommode 2500
577 Frankreich 16.Jh., Pfeilerschränkchen. . . . 7000
578 Frankreich 16. Jh., Halbschrank 4000
579 Frankreich 16. Jh., Lehnstuhl 2400
580 Frankreich 16. Jh., Betschemel 600
581 Frankreich 17. Jh., Bank 5600
582-583 Rheinland um 1540, Zwei Möbelfüllungen 5500
584 Norddeutschland 16. Jh., Truhe 3600
585 Niederlande 1600, Schrank 4500
586 Niederlande 17. Jh., Faltstuhl 1800
587 Niederlande 17. Jh., Faltstuhl 1400
588 Niederlande 17. Jh., Faltstuhl 1600
589 Italien 17. Jh., Kabinettschrank 15000
590-593 Spanien? 18. Jh., Barocklehnstühle 40000 u. 34000
594 Oberitalien 15. Jh., Kästchen 2500
595 Süditalien 16.—17. Jh. Kreuz 5300
596-597 Süddeutschland 16. Jh., 2 Wappen . . . 1650
598 Indien 18.—19. Jh., Kasten 1800
599 Mittelfrankreich 16. Jh, Wandteppich . . • . 20500
600 Brüssel um 1525, Wandteppich 81000
601 Brüssel 16. Jh., Wandteppich 37600
602 Douai 16. Jh., Wandteppich 68000
603 Kleinasien 16. Jh., Knüpfteppich 10200
604 Kleinasien 16. Jh., Knüpfteppich 14500
605 Persien um 1600, Knüpfteppich 92000

DIE AUKTION ZAHN

Die Versteigerung der Sammlung Zahn (Plauen),
die am 20. und 21. November in der Galerie Helbing
zu München abgehalten wurde, brachte sehr gute
Preise, die wir ja schon in voriger Nummern veröffent-
lichten. Verhältnismäßig am höchsten von allen Stücken
wurden die kunstgewerblichen Arbeiten bezahlt. Von
Porzellan: die 4 Weltteile (Frankenthal) 17 200 M.,
der Schneider auf dem Ziegenbock (Meißen) 6700 M.,
zwei Delfter Vasen, Mitte des 17. Jahrhunderts, 7300 M.
Von Scheiben: Wappenscheibe Zürich von 1553
5S00 M., Wappenscheibe von Lichtenfels (Basel)
5700 M., zwei Kirchenscheiben mit dem heiligen
Crispin 7400 M. Von Gold- und Silberarbeiten:
Prunkplatte mit Kannen, Augsburg, 2, Hälfte des
17. Jahrhunderts, 12000 M., Augsburger Kühlbecken
(1720) 6800 M., ein StraßburgerZunftbecher von 1731
3800 M. und ein Augsburger Silberdeckelkrug um
1700 8500 M. Von den Gemälden älterer Meister
gingen die wertvollsten zu keineswegs allzu hohen
Preisen in den Besitz von Händlern über. Es brachten
die schöne italienische Landschaft von Belotto 11100 M.

(A. S. Drey), der vorzügliche Canal grande von Ca-
naletto 23 500 M. und der sehr reizvolle Zuccarelli,
italienische Landschaft, 9500 M. (beide Böhler), die
Verspottung Christi von Cranach d. Ä. 10000 M.
und das Bildnis eines Gelehrten von dem gleichen
Künstler 17 300 M. Der große imposante Schaeuffe-
lein aus der Sammlung Weber »Huldigung vor dem
Lamm« 19000 M. Ungewöhnlich billig ging die
»Vision des heiligen Rochus« von A. Carracci mit
4600 M. weg und erzielte somit bei weitem nicht
den Preis, den sie bei der Auktion Weber gebracht
hatte. Von den Gemälden neuerer Meister wurde
eine Kopie Feuerbachs nach der Gefangennahme
Simsons von Rubens mit 12900 M. bezahlt, ein
größerer, aber künstlerisch nicht sehr bedeutender
Spitzweg »Der Hagestolz« mit 17 000 M, Grützners
»Weinprobe« erzielte 10800 M., Defreggers »Beim
Kartenspiel« 15 500 M., ein kleines Bild von F. A.
von Kaulbach »Venus« 4250 M., Thomas »Land-
mädchen und Panisk« 8000 M. und Trübners »Idyll
in Arkadien« 4600 M. A. L. M.

Verantwortliche Redaktion: Gustav KirStein. Verlag von E. A. Seemann, Leipzig, Hospitalstraße 11 a
Druck von Ernst Hedrich Nachf., o.m.b.h., Leipzig
loading ...