Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft — 27.1933

Page: f
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zaak1933/0006
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INHALT

Seite

RENE KÖNIG: Kiinstlerästhetik als geisteswissenschaftliches Problem 1
Bemerkungen:

Ernst Strauss, Uber einige Grundfragen der Ornamentbetrachtung 33

August Schmarsow, Vergleichsmethoden......... 48

H e 1 m u t K u h n, Das Problem der Interpretation von Kunstwerken . 52

Besprechungen:

Hegel: Die Idee und das Ideal. — Schleiermacher: Aesthetik. —
Odebrecht: Schleiermachers System der Ästhetik. — Matthaei:
Das Gestaltproblem. — Scheerer: Die Lehre von der Gestalt. —
Dunk mann: Lehrbuch der Soziologie und Sozialphilosophie. — S e-
ra u k y: Die musikalische Nachahmungsästhetik im Zeitraum von 1700
bis 1850. — Schultz: Johann Vesque von Püttlingen. — Hagen:
Richard Dehmel, Die dichterische Komposition seines lyrischen Gesamt-
werks.— Pfeiffer: Das lyrische Gedicht als ästhetisches Gebilde.
T h r u m: Der Typ des Zerrissenen. — Z a h n: Die Ausgrabung des roma-
nischen Domes in Regensburg. — Rationelle Bebauungsweisen. —
Wirth: Der Stil der Kampanischen Wandgemälde im Verhältnis zur
Wanddekoration. — Leonardo [Klassiker der Kunst in Gesamtaus-
gaben]. — Friedrich: Handlung und Gestalt des Kupferstichs und der
Radierung.

Alle Zuschriften und Sendungen sind an den Herausgeber, Professor
MAX DESSOIR, Berlin W30, Spayererstraße 9, zu richten; un-
verlangt eingesandte Handschriften werden im Fall der Unverwend-
barkeit nur dann zurückgeschickt, wenn ein freigemachter Brief-
umschlag beiliegt; Bücher können auch an die Verlagsbuchhand-
lung von FERDINAND ENKEin Stuttgart eingesandt werden.

Die Beiträge sind möglichst in Maschinenschrift, auf einseitig be-
schriebenen Blättern, zur Ablieferung zu bringen.

Den Mitarbeitern werden für die Abhandlungen und Bemerkungen
außer einem Freistück des ganzen Heftes 30 Sonderabzüge
unentgeltlich geliefert; für umfangreiche Be-
sprechungen stehen auf besondere Bestellung 15
Abzüge des betreffenden Bogens zur Verfügung.

Weitere Sonderabzüge werden nur gegen Berechnung geliefert. Die
Bestellung wolle man auf dem Korrekturbogen vermerken.

Diese Zeitschrift ist Organ der Gesellschaft für Ästhetik und allge-
meine Kunstwissenschaft, deren Mitglieder sie gegen Entrichtung
des Jahresbeitrags ohne weitere Nachzahlung zugestellt erhalten.
Wegen Erwerbung der Mitgliedschaft wolle man sich an den
1. Schriftführer Herrn Dr. Helmut Kuhn, Berlin-Dahlem,
Gosslerstr. 29 wenden.

Die Zeitschrift erscheint in rieften von sechs bis sieben Druckbogen; je vier Hefte bilden

einen Band.
loading ...