Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Badische Fundberichte: amtl. Nachrichtenbl. für die ur- u. frühgeschichtl. Forschung Badens — 17.1941/​1947(1941)

DOI article: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.42016#0117

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext

W7

kenkel. Ounkeltonig, O. etwa 20 ein (^dd. 7, 2). — Xieiner roker Lecker mit leickt
geblaktem Lrickterrand, dunkeltonig, L. 15 ein (^bb. 7, 1). — 2. IVokl ^u unbeoback-
tetem Skelett gekörig: gssckweitter Lecker', etwa der Lorm Ist. 33, 16; 64 L, nur
wesentlick besser- in cler- äuksren Lrokkerung, glockenartig, dunkel geglättet, L. etwa
20 crn (^.bb. 7, 3).


^bb. 7. Xleinkems, Ldkrs. Lörrack. Xackeltlukkökle.

1.—2. Unteres Skelett. — 3. Oberes Skelett.
iVl3iZstst>: Vs — iVNti. r-reivurZ.
Literatur: L. Lais, eine Lökle an der Xackeltluk bei Xieinkerns in Oberballen,
daspisgrube und Lsgräbnisstätts der jüngeren Steinzeit. (1948 Lreiburg). — L. Lav
in Lull. d. Sckwei^. Oes. 1. ^>.ntkrox>. Ltknol. 1941/42, 11 tt.; Lad. Lundber. 16, 1940, 13.
Xiegel, lbdkrs. Lrumendingen „Lilger, Läkler, Oekrptad"
1938/39 scbnitt ein 2 in tieter und 0,70 rn breiter Xabelgraben ^aklreicke alte Sied-
lungsrests an. Lntlang des last 1 krn langen Orabens konnten 18 vorrörniscbe Oru-
ben irn Scbnitt beobacbtet werden, deren Lrokl autgenommen und von dmen Scker-
benbelege autgesammelt wurden. Line s^stematiscke Ausgrabung konnte aus Leit-
rnangel niebt ertolgen. Von den Oruben liegen die Xummern 5—11 der lautenden
Läklung ^iemlick dickt beisarnrnen, den Sckerben nack sckeinen sie 2U einein Sied-
lungskomplex ?u gekoren. Ls bandelt sick urn Iricktsr- und Lienenkorbgruben,
deren liste irn Ourckscknitt ^wiscken 1,20 und 1,70 rn gelegen ist. Oie meist ebene
Sokle sckwankt ^wiscken 1 und 2 m Lreite. Line ^.usnakme mackt die lricktergrubs
 
Annotationen