Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Badische Fundberichte: amtl. Nachrichtenbl. für die ur- u. frühgeschichtl. Forschung Badens — 17.1941/​1947(1941)

DOI article: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.42016#0131

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext

121

Xeuendurger Lee die stein^eitlicke lonware der Lckwei^ nur Binscklud des
nördlicken Vorlandes in üderaus glücklicker V/eise gegliedert und dankt gan2
neue Xusdlicke erötknet. Vogt untersckeidet drei Xulturkori^onte, ciie er als
Oortaillod-, lVIickelsderg- und Xorgener Oruppe de^eicknet.
Von iknen wird rnan die unterste und darurn älteste Oortaillodgruppe unde-
denklick rnit dein europäiscken ^Vesten verdinden dürfen. Okaraktsristisck
sind sekr gut gedrannte, ott glänzend sckwar^e, dünnwandige kugelige Oe-
täde, ciie unter ikrern glatt adgescknittenen Band kleine korixontale Xenkel-
cken oder Xnudden tragen können, Xknlicke Oetäde sind rnekr kockge^ogen
und desit^en eine sick nack öden verengende Vandung. lüaneden gidt e8 kald-
kugelige Lokalen rnit Bauckknick und eingesckwungenern Oderteil, Xul dein
Xnick sitzen nedeneinanderstekende durckdokrte Xnudden. Leltsarn i8t ein
tlasckenartiges Oetäd rnit ^wei drustartigen Buckeln klack Vogt teklt Oeläd-
raukung vollkornrnen, Ltrickver^ierung konnnt nur gan^ vereinzelt vor. In
der klordsckwelx i8t die Oortaillodgruppe oüendar nur 8elten vertreten, Vogt
nennt kierker gekörige Xerarnik aus dein 2üricksee, neuerdings liegen gute
Lerien aus dein Baldeggersee (Xt. Kudern) vor Xus dern Bkeintal gekört wakr-
8ckeinlick die lonware vorn Linkelo8educk dei Xltendurg (Xr. V^aldskut) kier-
kier 5'). Oewisse Be^iekungen 8ind unverkenndar, vor allein irn Xindlick aut
die glatte, rnit Xnudden und Xenkeleken ver8ekene dunkle V/are, anderer8eit8
gidt 68 ader auck tükldare Xdweickungen. Xuck vorn Xoden8ee kükrt Xuttler
Oortaillodware an, ^jedock tritt 8ie kier last ganx Zurück Irn üdrigen liegen
kier rnit Xusnakrne von Lipplingen keinerlei exakte stratigrapkiscke Xnter-
suckungen vor, 80 dad der Oroüteil der alteren Bunde aut rein t^pologisekern
^Vege eingeordnet werden rnud. Bei dern ledkatten Xandel rnit Xkakldautunden
urn die dakrkundertwende wird rnan deskald tür die Lickerkeit der Brovenien^
nickt undedingt eintreten dürten.
Bnge Bindungen Kat die Oortaillodgruppe dagegen nack besten. Die inr Be-
parternent Laone-et-Boire gelegene Xöken8iedlung von Oarnp-de-Okasse^ Kat
rnekrtack Xerarnik gelietsrt, die rnan nur kier anscklieden kann 02). Xller-
ding8 dart nickt üder8eken werden, dad 8iek an die8er Bund8telle ver8ckiedene
Binüüsse üder8ckneiden, auck liegen stratigrapkiscke Beodacktungen nickt vor,
die 68 80N8t vielleickt errnöglicken würden, nock weitere Borrnen der Oor-
taillodgruppe ^u^uordnen ^^). Vke weit da8 Ltreuung8gediet der Oarnp-de-Okas-

48) O. Vouga, Ossai de elassiücation du neoktk. lacustre d'apros 1a stratikcation (Xn?:.
Lckwei^. Xltsrtuinskde. 22, 1920, 228; 23, 1921, 89; 24, 1922, 11; 31, 1929, 81 u. 161
K.). — Oers Broiet de elasslkcation du neoktk. lacustre suisse (Xrekiv. suisses
d'Xntkrop. generale 4, 1921/22, 277). — Oers, les stations lacustre du lac du Xeu-
ckatel (l'TVntkropologie 33, 1923, 49). — Oers, tke oldest Lwlss lake-Owelkngs (Xn-
tiuultv 2, 1928, 387).
48s) dakresder. Zckwel^. Oes. Orgesck. 29, 1937, 55 Xdd. 9, 1. Oa^u gldt es eine
Oarallele von Oodrnan, Xr. Ltockack (W. Outtier Irn Xandbuck a. a. O. lat. 20, 5).
4«) Vgl. Xnrn. 34.
öv) O. Xratt in Oräkist. 2eltsckr. 20, 1929, 168 tt., vorwiegend Xbd. 4. — In äknkckern
Zinne äukert sick auck Vö Outtler, Xandkuck a. a. O. 86.
51) W. Outtler, Xandkuck a. a. O. lat. 20, 4—5.
52) 2. O. O. Lckuckkardt, Xlteuropa 1941, 58, Xdk. 230 a, 1—2, 11. — d. Oeckelette,
lVIanuel d'Xrckeologie 1, 1928, 555, Xdd. 202, 18.
O. lVlengkin, Oie neolitkiscke Xerarnik 716 tt.
53) Otwa die runddodigen Oetäke dei O. Lckuckkardt a. a. O. Xbk. 23 a, 8—10.
 
Annotationen