Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Badische Fundberichte: amtl. Nachrichtenbl. für die ur- u. frühgeschichtl. Forschung Badens — 17.1941/​1947(1941)

DOI article: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.42016#0176

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
lb6


völki8ck 2U K1a88ieren, 80 gilt es vorak, Dinkeimi8cke8 und Dremde8 8org8am
gegeneinander akr:uwägen. Öker drei Dinge gilt 68 vor allem Harkeit 2u ge-
winnen:
1. W1rklicke8 Dremdgut, d. k. Dinge, dis von auken ker neu 1n8 Dand gekrackt
worden 8ind, okne dak 8iek eine einkeimi8cke IVur^el auDeigen läkt. Dierker
gehört fraglo8 die Litte de8 17rnenüackkrandgrake8, der ein Ke80nder8 8ekwere8
Oewiekt kin8icktliek einer völki8cken Dm8ekiektung Keigeme88sn werden darf.
Dng verknüpft damit i8t die Drne ala 8oleks und 80 niinrnt 68 nickt wunder, dak
gerade 8ie okne ^ede Vorlauter im Dands i8t.
2. 8oden8länclig68 Out, d. k. Dinge, die irn Dands gewack8en 8ind, die 8ick au8
alten Wurzeln entwickelt Kaken und die 8ick auck in der Dlut de8 kleuen
ertolgreick kekaupten. Dierker gekört prakti8ck da8 gan^e Oekrauek.8ge8ckirr
Zpätkron^e^eitlicker Drägung, wie 68 in Dagenau kenntet worden i8t. Die8S
Vonware Kat in der einkeirni8cken Dron^e^eit rnei8t eine deutlick auDeigkare
Entwicklung kinter 8iek, Kat 8iek al80 au8 8ekr alten Quellen allrnäklick Kerau8-
Kri8ta11i8iert und dark darurn rnit Dug und Deckt al8 ^eieken für eins fort-
lekende Dron^e^eltkevölkerung gewertet werden, ^.uck unter den Dron^en 1a8-
8en 8ick 8olcks Dlemente auf^eigen. Dolck und LtoÜ8ckwert 8ind alte krorme-
^eitlicke Gründungen, die g'eickfall8 eine lange Entwicklung kinter 8ick Kaken.
Der ^ckter8ckleifen8x>iralkaken 8ckeint die lokale IVeiterkildung einer alt-
einkeirni8cken Dorm ?u 8ein.
3. Ondurck8lcktige8 Out. IVir ver8teken darunter Dinge, die 8ick okkenkar nickt
auf eine einkeirni8cke IVur^el 2:urückfükren 1a83en die aker auck nickt 2um
eigentlicken Dremdgut gerecknet werden dürfen, da 8ie ikrer Verkreitung nack
durckau8 1okalokerrkeini8cken Okarakter tragen, ai80 im Dande 8elk8t kerge-
8tellt worden 8ein mÜ88en. Vlan wird in 8olcken Dällen an eine Anregung den-
ken, die auf dem "Wege der Xulturükertragung von auüen ker gekommen i8t
und die dann ungekindert, vielleickt 80gar gefördert durck einkeimi8cke Öker-
lieferung, an Ort und Ltelle weiter entwickelt worden i8t. Dtwa 80 wie die
Dor^ellaner^eugung ds8 18. dakrkundsrt8 unter ckine8i8ck-^apan'8cker An-
regung neu erfunden wurde und 8ick in der Dolge?:eit ^u einer deut8cken, 2uer8t
8pe2:iÜ8ck 8äck8i8cksn Indu8trie entwickelt Kat. 2u die8er Oruppe von Dr8ckei-
nungen mü88en wir die lVloknkopf- und Dz^ramidenkopfnadeln, gewi88e ^.rm-
ringformen, aker auck die Vü11enringme38er reeknen, wokei im einzelnen ?u
unter8ucken 8ein wird, ok die Anregung etwa su8 kenackkarten Dron^e^eit-
Zruppen oder au8 dem I7rnenfelderkrei8 8tammen wird. 80 wird da8 lVls88sr,
aker auck der karoeke Dippen3til auf eine Ö8tlicke Drnenfelderpuelle ^urück-
geken, wäkrend umgekekrt die kleigung ^u üäckigem DiD8ti1 au8 einer we8t-
lick-kron^e^eitlicken tzuelle 8tammt. Die86 Anregungen können weitak vom
Oekiet der lVIoknkopfnadelgruppe 8elk8t au3gsgangen 8ein, troDdem i8t 68 8skr
wokl denkkar, dak dis neu angeregte Dorm er8t im D1oknkopfnads1krei8 8elk8t
^ur Dntwicklung gekommen i8t.
kieken wir au3 alldem da8 Da^it, 80 gewinnen wir die Öker^eugung, dak 8ick
am Dnde der Dron^e^eit im 2uge der allgemeinen Umformung ^aklreicks lokale
Oruppen kilden, die ikre Dnt8tekung aualaufender Vradition auf der einen
Leite und neuem Dormwillen auf der anderen verdanken. Lis 8ind al80 ge-
wi88ermaüen Vorwellen glsmk2:u86t2:en, die vor der eigentlicken Dlut kerlauten.
V^ir möckten dakei den Dloknkopfnadelkormont al8 einer der tiroli8ck-oker-
ka^rDcken vergleickkare okerrkeini8ck-nord8ckwei^eri8ek-08tfran2Ö8i8ck6 Da-
 
Annotationen