Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Badische Fundberichte: amtl. Nachrichtenbl. für die ur- u. frühgeschichtl. Forschung Badens — 22.1962

DOI issue: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.43789#0249

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Fundschau 1957—1959: Steinzeit

241

8. „Röthekopf“, 2,5 km NW. Einzelfunde
1954—1959: Lesefunde: 1. Klingenstück mit Schlagmarke und Basisretusche (Sä 54/97).—
2. Quarzit- und Hornsteinabschläge, z. T. mit Retusche (Sä 57/83). — 3. Eine kleine,
schmale Klinge aus hellbraunem Silex mit Seitenretusche, ein Bohrer aus weißem Silex
mit zugearbeiteter, feiner Spitze (Sä 58/14). — 4. Eine rötliche, leicht gebogene Klinge
aus Felsgestein, mehrere Silexabschläge (Sä 58/15). — 5. Schaberähnlicher Abschlag aus
gelbem Hornstein und ein weißer Silexabschlag (Sä 59/1).
9. „Obere Flüh“, 0,9 km NW. Einzelfunde
1954: Lesefunde aus einer Baugrube auf Grundstück Lgb. Nr. 668: Bruchstück eines
Steinbeiles; L. 13,5 cm, gr. Br. 2,8 cm, mehrere Feuersteine, darunter bearbeitete Klin-
gen und zwei vorrömische Scherben (Sä 54/91).
10. „Untere Flüh“, 0,8 km NW. Einzelfund
1954: Lesefund aus dem Grundstück Lgb. Nr. 697: Ein Bohrkern eines grünlichen
Steinbeiles (Sä 54/92).
11. „Unter Kalkdarren“, 1,8 km SW. Einzelfunde
1956: Lesefunde: Nackenteil eines trapezförmigen Steinbeils mit ovalem Querschnitt,
Bruchstück eines Reib- oder Schleifsteines, Geröll- und Steinbrocken (Sä 56/39).
12. „Winklen“, 1,5 km NW. Einzelfunde
1959: Lesefunde: Kernstücke und Abschläge (Sä 59/41).
13. Stadtteil Obersäckingen „Großfeld“ (am Rheinufer östlich des Stadtteils), 0,9 km
SO. Einzelfunde
1959: Lesefunde: 1. Feuersteinwerkzeuge aus verschiedenfarbigem Material, darunter
Schaber und Klingen, z. T. mesolithischen Charakters (Sä 59/11). — 2. Kernstücke und
Abschläge aus hellem, grauem und gelbem Silex (Sä 59/12).
14. Stadtteil Obersäckingen „Häflä“, 0,7 km NW. Einzelfunde
1956: Lesefunde auf Grundstück Lgb. Nr. 3171/W: Graue und gebänderte Silices ohne
Bearbeitungsspuren und eine kleine Rippe (Sä 56/53).
Mtbl. 166/8413 Säckingen. — Verbleib: Heimatmuseum Säckingen.
(Em. Gersbach, Mähling)
St. Peter (Freiburg), nördlich des Weges St. Peter—Flaunser, 0,4 km N. Einzelfunde
1957: Auf den Äckern nördlich des Weges St. Peter—Flaunser wurden einige Feuer-
steinsplitter gefunden (Fr 57/11).
Mtbl. 108/7914 St. Peter. — Verbleib: MfU. Freiburg. (Klaus Burgath)
Sasbach (Bühl) „Bungert“, 0,8 km SO. Einzelfund
1954: Bürgermeister Kühner aus Sasbach hat einen großen Rindenabschlag auf seinem
Grundstück gefunden (Bü 54/17).
Mtbl. 72/7314 Bühl. — Verbleib: Stadtgesch. Slgn. Baden-Baden. (Braun)

16
 
Annotationen