Böttiger, Carl August ; Sillig, Julius [Editor]
C. A. Böttiger's kleine Schriften archäologischen und antiquarischen Inhalts (Band 1) — Dresden , Leipzig, 1837

Page: 61
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/boettiger1837bd1/0131
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
61

Il.ithyia.

oder

die Hexe,

ein archäologisches Fragment nach Lessing,

«Jeher ein Wort, das Lessing gesagt-hat, sind schön viele Worte
gesagt, mehr als zuviel.geschrieben und gewechselt worden. Die
Buchhalter unserer Literalur konnten sie vor einem Dutzend Jahren
an den Fingern herzählen und die Kleinmeister lächelten, dal's
man über ein Wort eines Mannes , der lieher eine Fabel als ein
Epos dichtete und nur die Kritik seiner eigenen reinen Vernunft
kannte und befolgte, so viel Schreibens und Aufhebens mache.
Freilich kann auch diese Bewunderung übertrieben werden. Denn
wer könnte sich z. B. des Lächelns enthalten, wenn er einen un-
serer Kunstlichter, in vollem Ernste versichern hörte, das Inter-
essanteste und Gründlichste in Lessing's Schriften sei Hin-
ein Wink, das Reifste und Vollendetste nur Bruchstück
eines Bruchstücks. Wer mag es aber auf der andern Seite in
Abrede stellen , dafs manche einzelne Gedanken des großen Man-
nes, oft nur im Vorbeigehen mit fahrlässiger Hand ausgestrenet,
ganze Bücher voll schimmernder Paradoxe oder geschraubter Kunst-
urtheile aufwiegen"? Ein Mann, dem Lessing einst selbst schrieb,
es gebe so viele Dinge, wobei der Gedanke: was wird Der dazu
sagen? immer einer seiner erstell sei *), hat für Jünglinge des
neunzehnten Jahrhunderts. F u n kc n ans seinen Schriften geschla-
gen •**)■, die nur des empfänglichem Zunders bedürfen, um über-
all heilige Flammen iti reinen Gemütliern zu eniziindeu.

. Ein Schatz der fruchtbarsten Winke und Andeutungen für
Alterlhiiiner und Kunstgeschichte liegt in seinen Kollektaneen
verborgen, die wir E s ch e n b u rg's sammelndem und ergänzenden
Fleil'se verdanken. Weit entfernt, die von dem bedachtsam wäh-
lenden Herausgeber aufgenommenen Artikel zum Theil für gering-
fügig und des Aufbewahrens linwerth zu halten, wird Jeder, der
Lessing's Namen nicht blos auf der Zunge trägt, vielmehr wün-
schen, dafs Fülleborn zu dem versprochenen Nachtrag zu
Lessing's Kollektaneen in den Papieren des Verstorbenen

*) Schriften XXIX. 490.

*} Briefe zur Beförderung der Humanität IX, Samml,
S. 62. ff.
loading ...