Boos, Heinrich [Editor]
Urkundenbuch der Stadt Worms (Band 2): 1301 - 1400 — Berlin, 1890

Page: 273
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/boos1890bd2/0288
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
1350. 273

1350. Januar 19. — Die Städte Mains Worms und Speyer sclilieszen 401.
mit der Stadt Oppenheim einen Bund.

Kunt sy allen luden die diesen brieff anesehent oder horent lesen, daz
wir die bürgermeistere und die . . rede der .. stedde zu .. Mentze zu ..
Wormsse und zu .. Spire uff ein site und die .. burgermeistere und der .. 5
rat zu .. Oppenheim uff die andir site an gesehen haben soliehen kuntlichen
gebresten, der itzünt in dem lande etzwie lange gewesen ist und noch ist,
daz nieman die strasze frilieh und frieddelich gefarn und gebuwen mag oder
getar vor unfridden, und haben uns dar umbe gode zu eren und zu wendene
und zu verhaltene soliehen gebresten und unfridden, als verre wir mögen, 10
zu sammen verbunden und verbinden uns an diesem brieffe in alle der forme
und wise als hernach geschriben stet von diesem dage biz unsir frauwen Ff3rs)2'
dag kertzewihe und von dem selben dage ubir ein gantzes jar: Zum ersten
male so sollen wir eyn ander getruwelichen und vesteclichen beholffen sin
ane allerley hindernisze und verzog und ane allerley argelist, wie dicke daz 15
not geschiet, widder allir menliches, der uns schadegit leideget odir letzet an
lip odir an gude, mit raube mit brande mit name mit gefengnisze odir wie
der schade odir die leidegünge getan wirt. In diesen verbuntniszen haben
wir eymudeclichen uz genomen daz .. Romische riche; so haben wir die
von .. Mentzen uzgenomen sunderlich den gemeynen stift zu Mentzen, und 20
wir die von .. Worms.se unsern herren den . . bischoff und den stift zu ..
Worms#e; und wir von .. Spire unsern herren den .. bischoff von .. Spire,
doch mit beheltnisze dirre bunde, die hernach geschriben Stent; so haben
wir die von .. Oppenheim auch uz genomen den .. stift von .. Mentzen
und den gemeynen .. capitel der dfimherren. Were auch daz die selben 25
dumherren und der stift die stat von Oppenheim urlügen und kriegen wolten,
do widdir sollen wir die andern vorgenanten dry stedde den von .. Oppen-
heim beholffen sin getruwelichen. Auch also ob uns die selben dry stedde
odir zwo odir eyne uz uns von der helffe wegen rürte dekeynreslahte nod,
so sollent die von .. Oppenheim uns beholffen sin ane alle geverde widder 30
den selben stift und die herren und widdir alle ir helfere, als lange, biz der
krieg gesunet wirt gantz und zu male. Glicherwiz waz auch in diesem jare
uns vorgenante vier stedde oder dry odir zwo odir eyne uz uns fientschaft
an viele von helfe wegen, die wir eyn andir dunde werden in diesem jare,
darumb man uns nach dem jare angriffen wolde, dar widdir sollen wir eyn 35
andir beholffen sin auch also lange byz daz gesunet wirt gantz und zu male.
Were abir daz wir die vorgenanten dry stedde .. Mentze, .. Worm&se und ..
Spiren kriegende worden besundir odir besampt widder den stift von . .
Mentzen odir widdir den capitel odir abir der stift und der .. capitel widdir
uns kriegen wolten besundir odir besampt, so mogent die von .. Oppenheim, 40
ob sie wollent, stille sitzen je doch also, daz wir die dry stedde odir zwo
odir eyne uz uns, welche daz mrt odir den daz nod dut, uns behelfen
mogent den Ryn uff und abe vor . . Oppenheim und auch uff dem lande al
umbe und umbe ald verre der von .. Oppenheim gebied odir gewalt geet.
Und ensal keyn der von .. Oppenheim burger odir burgman uns die andern 45

H. Boos, Urlundenbuch ä. Staat Worms. II. 18
loading ...