Boos, Heinrich [Editor]
Urkundenbuch der Stadt Worms (Band 2): 1301 - 1400 — Berlin, 1890

Page: 556
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/boos1890bd2/0572
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
556 1384.

brffes lüde von Wilhelme Bonnen seligen wegen hetten achtehalb phunt abe
gelost hetten (!) und umbe die andern achtehalb phunt geltes, die do die
vorgenanten herren zu sancte Endree ofi dem obgenanten hofe und gude
hant, stalte und satzite man den vorgenanten herren von Otterborg yre rechten

5 tage zu virtzehen tagen nach gerichtes recht und gewonheit der stad zu
Wormsze ouch zu zu bringen und zu herwisen mit gezugnisze oder mit
quites brffen, daz sie ouch abe gelost werent. Des wart in brost und brachten
daz nit zu zu virtzehen tagen, als do vorbegrifen ist. Do wisitent die
scheffen mit rechtem orteile, daz die obgenanten herren von Otterborg nu

io noch nummermee zu bringen mochten, daz sie die egenanten achtehalb
phunt geltes abe gelost hetten, danne sie sollent die selben achtehalb phunt
geltes den obgenanten herren zu sante Endree alle jare jerlichin reichen und
gebin nach ludunge und haltunge yre brife, die sie dar über [hant, ane
alle] Widerrede und ane alle geverde. Und des zu vestem Urkunde so han

15 ich der scholteisze obgenant myn eigen ingesigel [gehenket an diesen] briff.

Datum anno domini M. GGG. LXXX quarto, feria quinta post dominicam jubi-

late, presentibus Heinrico Crone, Petro *** *** ***, Jeckelino Ligatoris

scabinis, Heinrico dicto Zan comite, Henelino zum Roppen et Petro Macheris

preconibus.

20 St.-A. Barmstadt: Worms nr. 518. or. mb. Der untere Theil des Pergaments

mit dem Siegel ist weggerissen.

850. 1384. [Juni.] — Die rheinischen Städte bekennen, dasz sie Bischof und
Stadt Basel, die in den Bund der schwäbischen Städte getreten sind,
als ihre Eidgenossen behandeln werden. Worms und Speyer siegeln.
25 St.-A. Basel kl. weiszes Buch fol. 56'.

Heg. Viseher l. e. wr. 212.

851. 1384. Juli 28. Worms. — K. Wenzel nimmt den Bischof und die Pfaffheit
von Worms in seinen Schutz.

St.-A. JJuzern, Gatterer'scher Apparat nr. 852. or. mb. c. sig. pend.
30 St.-A. Barmstadt: Chart. Worm. (B) fol. 48'.

Brück: Schannat II, 192. — Beg. Scriba 3346.

852. 1384. Juli 28. (do. n. s. Jacobs tage) Wormes. — K. Wenczlaw gewährt
dem Bischof von Wormes, seinem Kapitel und dem Stifte das Recht,
dasz der Bischof in den Dörfern Dirmestein, Lumersheim, Huchelnheim,
35 Hocheim, Piff einkeim und Luszelnheim, und das Kapitel in Niedern-

flersheim Schultheiszen, Schöffen und Richter setzen mögen und Recht
sprechen.

St.-A. Bannstadt-Worms, or. mb. c. sig. pend.
Brück: Bawr HU. III, 549.
loading ...