Boos, Heinrich [Editor]
Urkundenbuch der Stadt Worms (Band 2): 1301 - 1400 — Berlin, 1890

Page: 948
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/boos1890bd2/0964
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
948 Nachträgliche Berichtigungen.

hanne ist ein Komma zu setzen. 346,34 Cleseln, Gerhart Schelhin sun. 376,2 Kunczen.
385,49 Schoneriburg; von nr. 607 existiert im Staatsarchiv Luzern und im Heidelberger
Schlosse je ein Original. 430,18 Juden Manne von Colle. 468,27 Wetter. 542,12 das
Fragezeichen nach Eckelmann ist zu streichen. 549,28 Onelin nicht Ovelin. 602,28 Wern-
her Prohistes. 653,40 1393 nicht 1383. 721,15 Haselach. 760, Spalte links nach
Agnes Monczenhemmern ist Agnes dictaMulin W. 1344: 244,28 einzuschieben. 767 Spalte
rechts: Becker, Peter dts. 1333 nicht 1335. 765 Spalte rechts bei Aschaffenburg ist
Joh. de, vic. e. m. W. 1386: 569,39 einzuschieben. 768 Spalte links: Bechtold Bein-
bote 1386 —1392. 769 Spalte links statt Berchem, CSnradus de etc. ist zu setzen:
Berchem, Berchen, Berheim, Bercheim, Berchtheim s. Bechtheim. 772 Spalte links
bei Bohel ist einzuschieben: Joh., scab. W. 1474: 644,8. 788 Spalte rechts, Cronen-
berg von, müssen Clas, Nyclaus, Peter eingerückt werden. 790 Spalte links Kutza
dicta Lenysen 1310—1324: 42,22 ff. 138,10. 791 Spalte links Tempel, Anthonius
vic. e. m. nicht civ. 792 Spalte links: Deutschland, Kiehard rex ist f 577,27 ein-
zuschieben. 796 Spalte links: Dirolf Kuppel, jungher, civ.W. 1380—1386. 797 Spalte
rechts: Duphus, Sigelman ist 441,36 ff. einzuschieben; Durrewirt nicht Durrewint.
800 Spalte links: Egenolphus, Joh., von Lonstein. 806 Spalte rechts: Vianden ist
auch auf Spanheim zu verweisen; Villanova = Villeneuve an der Rhone 434,36.
813 Spalte links: Gerbodo de Moro mil.W. 1251—1254: 727. Gerhardus ep. Spir.
ist 243,3 einzuschieben. Spalte rechts nach Gerhardus von Hohenart ist dts. de Ysin-
burg ean. s. Mart. W. 1316: 73,25 einzuschieben; nach Gerlacus ep. W. ist dec. b.
Mar. W. 1324: 138,40 ff. einzuschieben. 817 Spalte rechts nach Grede Beltzin ist
Grede Bonne, fil. Wilh. Bonnen W. 1361: 366,30 einzuschieben. 828 Spalte rechts
Helmstadt ist Wiprecht de, mil., senior 1386 —1400: 568,26. 712,32 einzuschieben.
833 Spalte rechts Henne gen. Waltman 1386. Henne der Z. son. 835 Spalte rechts
Hertlinus scult W. 1378: 479,30. 843 Spalte links Jacobus dts. Wysgerwer W.
1358: 344,13 ff. 844 Spalte links Johannes pleb. s. Michaelis W. f 1339: f 204,31.
Spalte rechts Joh. de Aschaffenburg vic. e. m.W. 1386: 569,39 ff. 867 Spalte rechts
Neuenbürg, Wolfram von, meister Tutschen ordens 1353: 311,21. 872 Spalte links
Oggersheim, Agershemmer: Heylmannus et Werczmannus, vicarii s. Pa. W. 1390:
622,40. 875 Spalte rechts Petrus Drutkindi scol. s. Pa. W. 1307—1313: 31,30. 50,8.
f 108,33. 877 Spalte links Petrus gen. Paffe ist 504,13 einzuschieben, ebenso bei
Pfaffe, Peter.
loading ...