Boos, Heinrich [Hrsg.]
Urkundenbuch der Stadt Worms (Band 2): 1301 - 1400 — Berlin, 1890

Seite: 698
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/boos1890bd2/0714
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile


698 1398.

1051.1398. September 13. (feria sexta ante exaltacionem sancte crucis, presentibus
discretis viris Jacobo dicto Daube de Pedersheim, civi Worm., Johanne
Haspel notario iudicii secularis civitatis Worm. et Nycolao Zelterl iri-
stitore ...) — Wir die geistlichen riechter des hoves zu Wormsze er-
5 kennen uns ..., daz ... Henne Beyer, her Gonraden2 eins wernt-

lichen riechters zu Mencze und Katherine siner elichen frauwen knechte,
als der egen. Henne sprach, demselben Henne Beyer dye vorgen.
elichen lüde volle macht ... geben hant, als uns auch der selbe Henne
Beyer wiste des ein uffen versiegelten brieffe mit dez obgenanten hern

10 Conrades eygen ingesiegel versiegelt uff zu geben von yren und yre

geheisz wegen, als ob sie samenthaft geginworteclich vor uns weren,
jerlich und ewige gulte driszig Schillinge heller geltes bodenzinsz ...
uff der badestoben hinder sant Paule gelegen3 zu Wormssen, die da
ist genant Schloszers badestobe ... Der selbe Beyer gab off vor uns

15 ... die egen. dryszig Schillinge heller geltes jerlichs und ewigs boden-

zinszes den erbern geistlichen brudern den Barffussen, den Augustinern
und den Garmeliten und yren4 conventen gemeinlichen zu Mencze ge-
legen yegelichem convent czehen Schilling heller geltes ... Siegler:
die geistlichen Richter von Worms und Conrat von Mencze.

20 St.-A. Darmstadt: Worms wr. 559 und 559a. or. mb. c. 2 sig. pend. laesis.

Zwei gleichlautende von der gleichen Hand geschriebene Exemplare.

1052.1398. Dezember 7. (in crastino beati Nycolai episcopi, presentibus discretis
viris Dietzone Gleynchin magistro civium Worm., Petro Gronenberger,
Dietzone zum Fugein et dicto Sydenhans testibus ...). — Wir die

25 geistlichen richtere des hofis zu Wormsze erkennen uns ..., daz ...

die erbern her Jacob Hummel und her Conrad von Eppilsheim, vicarien
und amptlude des stifftes zu sant Andree zu Wormsze, ... von geheisz
irs dechans und capitels ... verkafiffte hetten ... daz eckehüs genant
zu dem Walprecht mit allen sinen zügehorungen hinden und vorne, als

30 ez gelegen ist hie zu Wormsze vor dem Bogen, ein site neben dem

huse zu Rodinbürg und andersyte neben dem hfise zu Spigelberg, den
bescheiden luden Enseln Erenburger dem kannengiszer und Werndruden
synre elichen frauwen und iren erben ... umb hundert guldin gittere
und gebere Wormszer werunge ... mit solichem underscheid und vor-

35 worten, daz die vorgen. elichen lüde Ensel und Werndrud kefiffere und

alle ire erben und nachkommende alle iare jerlichen und eweclichen
reichen geben und antwerten sfillen sehs phund heller gelts Wormszer
werungen jerlichs und ewigs bodenzinses halb off sant Georien dage
und halb off sant Remigien dage den egenanten herren zu sant Andree

40 ... Auch ist gerette, daz die obgenanten elichen lüde Ensel und Wern-

[1051.] • 559: Celter. 2 559 und 559a: Conraden, den steht auf einer Easur.
Der Name des Mainzer Bichters ist zweimal wegradirt worden. 3 559a: gelegen fehlt.
1 559: yren fehlt.
loading ...