Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 2.1898

Page: 425
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1898/0246
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Deutsche Kunst und Dekoration.


Dekorativer Entwurf.

OTTO GUSSMANN-DRESDEN.

PAS LEIPZIGER KUPFERSTICH - KABINET UNP PIE
SAMMLUNG KLINGER'SCHER HANPZEICHNUNGEN.


an weiss, dass Leipzig
in allen seinen Wohl-
fahrts-Einrichtungen,
zu denen auch die
Kunst - Sammlungen
gehören, der hoch-
herzigen Opferfreu-
digkeit seiner Bürger
viel verdankt; die letz-
, teren, das Museum für
bildende Künste, das Kupferstichkabinet, das
Museum für Völkerkunde, das Kunstgewerbe-
museum verdankt die Stadt, einschliesslich
der monumentalen Bauten, in denen die
Sammlungen ihr Heim gefunden haben, in
der Hauptsache der Initiative und der
Stifterfreudigkeit Einzelner. Was Leipzig
an Kunstsammlungen besitzt, hat es durch
sich selbst, und es ist stolz darauf. Nicht
wenige, darunter einige sehr bedeutsame Pri-
vat-Gemälde-Sammlungen, besonders nieder-
ländischer Meister, birgt die gute Stadt. Und
doch ist auch andererseits vielfach und nicht
am wenigsten in Künstler kreisen, das »reiche
Leipzig« verschrieen als eine Stadt, an der
die bildende Kunst keine Stätte finden kann,
in der es wohl Geld in Hülle und Fülle


Umrahmung.

OTTO GUSSMANN—DRESDEN.

08. XII. 1.
loading ...