Oechelhäuser, Adolf von; Kraus, Franz Xaver [Editor]
Die Kunstdenkmäler des Grossherzogthums Baden (Band 4,1): Die Kunstdenkmäler des Amtsbezirks Wertheim (Kreis Mosbach) — Freiburg i.Br., 1896

Page: II
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdm4bd1/0005
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
n

trefflichen Werke über die alte Burg Wertheim am Main (Freiburg i. B.
und Leipzig 1895) eine Anzahl Stöcke und Zeichnungen zum Wieder-
abdruck oder zur Reproduktion bereitwilligst zur Verfügung gestellt
hat. Von F. Wibel sind geschrieben die Seiten 162 bis 246, und
zum grössten Theile auch die Seiten 294 bis 304, während die übrigen,
Wertheim betreffenden Abschnitte als gemeinschaftliche Arbeit zu
betrachten sind. Ausser der Mitarbeiterschaft der Genannten ist mit
besonderem Danke die des Herrn Kreisrichters a. D. CONRADY in
Miltenberg zu nennen, von dem der Artikel über das Räuber-
schlösschen bei Freudenberg a. M. (S. 118 bis 122) herrührt. In
Wertheim hatte der Unterzeichnete sich der ausgiebigsten Unter-
stützung durch den Grossh. Bauinspector Herrn WUNDT, Herrn
Gemeinderath ZEHR, den Vorstand der dortigen Alterthums-Samm-
lung, und den Fürstlich Löwenstein-Rosenberg'schen Director Herrn
MÜLLER zu erfreuen, denen hiermit gebührender Dank gesagt sei.
Als künstlerische Mitarbeiter sind ausser Herrn Magenau die Herren
Professor E. HÄBERLE in Karlsruhe und Bau-Inspector ENGEL-
HORN in Konstanz zu nennen, deren Antheil an den Text-Illustrationen
aus dem Schluss-Verzeichniss ersichtlich ist. Die Lichtdrucke stammen
aus der bewährten Kunstanstalt des Herrn SCHOBER dahier und
sind zumeist nach Aufnahmen des Photographen HEER in Tauber-
bischofsheim gefertigt.

Der Druck des Werkes ist nach Auflösung der WALLAU'schen
Offizin in Mainz vom Grossh. Ministerium der hiesigen MÜLLER'schen
Hofbuchdruckerei übertragen worden.

KARLSRUHE, im August 1896.

A. VON OECHELHAEUSER.
loading ...