Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft — 7.1912

Page: 176
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zaak1912/0180
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
176

SCHRIFTENVERZEICHNIS FÜR 1911.

Der Bühnen-Spiegel. Halbmonatsschrift für Bühne und Dramatik. Herausgegeben
vom Verlag Kritik. Verantwortlich: J. Pangoff. 1. Jahrgang April bis Dezember
1911. 18 Hefte. 1. Heft 32 S. 8°. Frankfurt a. M., Leipzig, H. Dege. Vierteljähr-
lich 2,50 M., einzelne Hefte 0,50 M.

Janus. Münchener Halbmonatsschrift für Literatur, Kultur, Kritik. Begründer:
Hanns Bieber, Hans Friedrich, Wilh. Hagen, Gotthilf Haist, Hans Ludw. Held.
Schriftleiter: Wilh. Hagen, Hans Ludw. Held, Hans Friedrich. 1. Jahrgang Sep-
tember 1911 bis August 1912. 24 Hefte. 1. Heft 24 S. Lex. 8°. München, Hans
Sachs-Verlag. Halbjährlich 5,25 M., vierteljährlich 2,75 M., einzelne Hefte 0,50 M.

Bildende Künstler. Monatsschrift für Künstler und Kunstfreunde. Heraus-
gegeben von Arthur Roeßler. Redakteur: Arthur Brauner-Rößler. 1911. 12 Hefte.
1. Heft 48 S. mit 22 angeklebten Abbildungen. 8°. Wien, Brüder Rosenbaum.
Vierteljährlich 4 M., einzelne Hefte 1,80 M.

Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und Künste. Herausgeber und Schriftleiter:
Herwarth Waiden. Jahrgang März 1911 bis Februar 1912. 12 Nummern. Nr. 53.
Je 8 S. 39 X 29 cm. Berlin-Halensee, Verlag »Der Sturm«. Vierteljährlich 1,25 M.,
einzelne Nummern 0,10 M.

Thüringens Wochenschrift für Politik und Kultur. Weimarer Rundschau über
das öffentliche und geistige Leben. Herausgeber und Schriftleiter: F. C. Bößer.
1. Jahrgang Februar 1911 bis Januar 1912. 52 Nummern. Nr. 1—12 288 S. gr. 80-
Weimar, Leipzig, Leipziger Verlags- und Kommissionsbuchhandlung. Viertel-
jährlich 2,25 M., einzelne Nummern 0,30 M.


loading ...